1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Aktuelle Meldungen

Montag, 31. August 2015
Die JOB-TOUR 2014/2015 macht Station in Meißen

Die JOB-TOUR 2014/2015 macht Station in Meißen

Am Dienstag, den 1. September gibt es von 13 bis 18 Uhr im Ratssaal Informationen rund um freie Arbeits- und Ausbildungsstellen in der Region Meißen. Vermittlungsfachkräfte von Arbeitsagentur und Jobcenter stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Es gibt Infos zu den Stellenanforderungen und Tipps für die erfolgreiche Bewerbung.
Freitag, 28. August 2015
Mehrgenerationen-Quartier am Neumarkt entsteht

Mehrgenerationen-Quartier am Neumarkt entsteht

Am derzeit unbebauten Grundstücksteil neben der ehemaligen Neumarktschule wird ein neues Wohnquartier entstehen. Die Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain e. G. baut hier insgesamt 87 Wohneinheiten als Mehrgenerationen-Quartier.
Freitag, 28. August 2015
Hochwasserlöschboot "Phönix"

Neues Hochwasserlöschboot der Feuerwehr Meißen getauft

Mit „Phönix“ besser gewappnet für den Hochwasserfall.

Mehr Sicherheit für die Meißner Bevölkerung auch in Ausnahmesituationen - dies verspricht ein neues Hochwasserlöschboot, das bei der Meißner Feuerwehr in Dienst gestellt wurde.

Freitag, 21. August 2015
Schulanfang

255 Zuckertüten zum Schulstart in Meißen - Für die Erstklässler beginnt nach Ferienende ein neuer Lebensabschnitt

255 Mädchen und Jungen warten gespannt auf ihren großen Tag. Am 22. August 2015 ist Schuleinführung in Sachsen und damit auch in Meißen. Dann endlich gehören die Kleinen zu den „Großen“ und dürfen eine der Meißner Schulen besuchen. An der Johannesschule lernt mit vier ersten Klassen künftig der stärkste Jahrgang das Rechnen und Lesen, drei erste Klassen sind es an der Afra Grundschule und zwei an der Questenberg-Grundschule. In der Förderschule (L) feiern zwei erste Klassen ihren ersten Schultag. In der Freien Werkschule Meißen lauschen ab Montag 32 Schulstarter aufmerksam dem Unterrichtsstoff.

Freitag, 21. August 2015

Straßen- und Gehwegarbeiten beendet - Zum Ferienende verschwinden mehrere Baustellen

Bessere Bedingungen für Fußgänger und Autofahrer in Meißen: Im Bereich Weinberggasse ist planmäßig zum Ende der Sommerferien der Gehwegausbau abgeschlossen. Für rund 35.000 Euro erhielt der Bereich ein neues Betonpflaster, Borde wurden gerichtet und hochstehende Baumpflanzscheiben entfernt. Im Oktober folgt noch die Ersatzpflanzung von Bäumen. Die Arbeiten übernahm die Meißner Firma Melioration GmbH. Am 20. August wurde außerdem die Rauhentalstraße wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.

Porzelliner auf Abwegen - Eine Künstlerszene in der Provinz

31. März bis 1. November, Stadtmuseum Meißen

AUFGRUND VON SANIERUNGSARBEITEN MUSS DAS STADTMUSEUM VON 10. BIS 23. AUGUST 2015 GESCHLOSSEN BLEIBEN.

Porzelliner

Wir bauen für Sie!

Hier finden Sie jeweils die aktuellen Straßenbaustellen der aktuellen Kalenderwoche.

Wir bauen für Sie!

Sie wollen Ihr Gewerbe in Meißen ansiedeln? - Hier finden Sie unsere Angebote:

Sie wollen in Meißen bauen? - Hier finden Sie unsere Angebote:

Flüchtlinge und Asylbewerber in Meißen

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie auf unsere Informationsseiten rund um das Thema Flüchtlinge und Asylbewerber in Meißen.

Asyl

Beteiligungsprozess zur Aufnahme des Gebietes Meißen-West/Altstadt in neue EU-Förderprogramme: Mitwirkung der Bürger ist gefragt!

Triebischtal

W-LAN-Hotspot auf dem Meißner Markt

banner

Stadtmarketingkampagne "Zuhause in Meißen"

Zuhause in Meißen

Informationen zur Lärmbelastung

Seit 2007 schreibt eine EU-Richtlinie die Erstellung von Lärmkarten in gefährdeten Bereichen vor. Hier können Sie sich online über die Lärmbelastung informieren:

-> Zur Lärmkartierung

Der Lärmaktionsplan der Stadt Meißen kann bei der Stadtverwaltung eingesehen werden.

Das Eisenbahnbundesamt gibt Bürgerinnen und Bürgern noch bis zum 30. Juni 2015 die Möglichkeit sich an der Lärmaktionsplanung zum Thema Schienenlärm zu beteiligen:

-> Hier geht es zur Bürgerbeteiligung des Eisenbahnbundesamtes zum Thema Bahnlärm (noch bis zum 30. Juni 2015)