1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 16. Mai 2017

i-Marke für Tourist-Information

Literaturfest 2017

Bestnoten für Freundlichkeit und Service

2013 wurde die Tourist-Information Meißen zum ersten Mal vom Deutschen Tourismusverband als geprüfte Tourist-Information zertifiziert.

Nach einer Geltungsdauer von drei Jahren mussten sich die Mitarbeiterinnen nun, nachdem die Tourist-Information Mitte 2016 in das neu gegründete städtische Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur überging, erneut der Bewertung durch die Tester stellen.Mit Erfolg. Das rote „i“ als typisches Erkennungsmerkmal darf nun drei weitere Jahre verwendet werden. Oberbürgermeister Olaf Raschke zeigte sich erfreut über die Auszeichnung:

„Unsere Tourist-Information ist Aushängeschild und erste Anlaufstelle für Gäste aus aller Welt. Dass sie hier kompetent, freundlich und sprachlich versiert empfangen werden, hat für Meißen eine hohe Priorität.“

Bewertet wurden neben Erscheinungsbild und Erreichbarkeit auch viele weitere Faktoren wie Service, Informationsmöglichkeiten oder die Betreuung internationaler Gäste.

 

Mit 86% liegt die Tourist-Information Meißen sogar über dem Landes- (77 %) und Bundesdurchschnitt (81 %).

Besonders positiv hervorgehoben wurde im Auswertungsbogen die Internationalität. Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information sind stets in der Lage Gäste in allen Belangen auf Englisch zu beraten und haben zudem Informationsmaterial in neun Sprachen vorrätig. Damit ist man bestens auf internationale Besucher vorbereitet.

Auch die Präsentation aktueller Veranstaltungen über TV-Geräte im Schaufenster und am Counter bewerteten die Tester mit sehr gut. Zudem können Veranstaltungskarten direkt vor Ort gekauft werden. Aber nicht nur das, auch Fahrkarten für den ÖPNV und Tickets für die Sächsische Dampfschiffahrt bietet die Tourist-Info ihren Gästen.

Trotz der positiven Bewertung von 86 % hatten die Prüfer auch einige Verbesserungsvorschläge. So ist das Haus am Markt 3 für Fußgänger bereits sehr gut zu finden. Jedoch gibt es noch Bedarf bei der Ausschilderung für PKW-Fahrer. So könnten zusätzliche Schilder an den wichtigsten Zufahrtsstraßen zum Markt zur besseren Orientierung für Ortsfremde ergänzt werden. Auch das Erscheinungsbild der Einrichtung würde durch moderneres und einheitlich abgestimmtes Mobiliar noch weiter gewinnen. Der zuständige Amtsleiter Christian Friedel kündigte an, den Service weiter zu optimieren und die von den Prüfern gemachten Verbesserungsvorschläge in die Tat umzusetzen.

Auch Oberbürgermeister Olaf Raschke freut sich über die erneute Zertifizierung der seit 1. Juli 2016 zur Stadt gehörenden Tourist-Information und gratuliert den Mitarbeiterinnen ganz herzlich.

Kontakt

Anne Dziallas

Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail