1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 29. August 2019

Sanierungsarbeiten am Dach der Fahrzeughalle des Bauhofes

Bauhofdach

Oberbürgermeister Olaf Raschke besichtigt Arbeitsstand

Am 29. August 2019 besuchte Oberbürgermeister Olaf Raschke den städtischen Bauhof und machte sich ein Bild von aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten. Uwe Risse, Geschäftsführer der mit den Arbeiten beauftragten Hoch- und Tiefbau GmbH (Klipphausen), erläuterte dem Oberbürgermeister wie schwierig es war, an den durch Mauerwerk verdeckten Auflagern den Pilzbefall zu erkennen. Erst nach deren Freilegung war das Schadensbild an dem unter Denkmalschutz stehenden Objekt in Gänze erkennbar.

 

Bereits Anfang August begannen die Sanierungsarbeiten am Dach der Fahrzeughalle des Bauhofes. Nötig geworden waren diese aufgrund eines Teileinsturzes der Dachkonstruktion, der auf den Befall der Auflager der Dachbinder mit dem Echten Hausschwamm sowie dem Rindenpilz zurückging. Im Rahmen dieser Ausbesserungsarbeiten wurde eine Erneuerung des gesamten Daches erforderlich, die Teile des Dachstuhls, der Dacheindeckung, der Dachschalung und der Dachabdichtung umfasst. Im Auflagerbereich der Binder ist teilweise auch das Mauerwerk zu sanieren, eine große Anzahl der Dachsparren muss angeschuht bzw. gewechselt werden.

 

Die Bausumme für das Sanierungsvorhaben beläuft sich auf ca. 250.000 Euro, wovon 80% im Rahmen des EFRE-Programms gefördert werden. Die Bauleitung hat das Ingenieurbüro Welzig inne, der Abschluss der Maßnahme ist für Dezember 2019 vorgesehen.

 

Ebenfalls über das EFRE-Programm soll im nächsten Jahr die Sanierung der Fenster, Türen sowie Fußböden der Fahrzeughalle finanziert werden, ferner ist eine Erneuerung der Sanitäranlagen und der Beleuchtung geplant. Die Halle soll künftig der Öffentlichkeit als Museum für die Geschichte des Meißner Straßenbahnwesens zur Verfügung stehen, entsprechende Haushaltsmittel sind dafür bereits budgetiert.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail