1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 6. Januar 2020

Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Festplatz

Weihnachtsbaum

Stadt und Feuerwehr Meißen laden ein

In vielen Meißner Haushalten stehen die Tannen, Fichten und Kiefern festlich geschmückt in den Wohnzimmern und lassen Kinderaugen strahlen. In wenigen Wochen jedoch liegen die Nadeln auf dem Boden, die Kerzen sind heruntergebrannt und der angenehme Nadelbaumgeruch hat sich verzogen.

 

Spätestens dann wird es Zeit, das Bäumchen abzuschmücken und aus der guten Stube zu verbannen. Statt die Weihnachtsbäume im Müll zu entsorgen oder zerteilt im Kamin zu verbrennen, bieten Stadt und Feuerwehr Meißen seit letztem Jahr eine Alternative an: All jenen, die sich von ihrem noch vor kurzem so strahlenden Bäumchen auf angemessene Weise verabschieden wollen, wird am 18. Januar 2020 von 17 bis 20 Uhr auf dem Meißner Festplatz eine Möglichkeit zum Verbrennen des Weihnachtsbaums geboten. Unter Aufsicht der Meißner Feuerwehr kann man sich so seiner hölzernen Weihnachtszeitbegleiter entledigen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

 

Falls auch Ihr Weihnachtsbaum ein Teil des Feuers werden soll, muss dieser am 16. oder 17. Januar 2020 zum Festplatz gebracht und an der markierten Stelle abgelegt werden.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail