1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 26. Februar 2020

Wartungsarbeiten an der S 84-Elbebrücke Niederwartha

Baustelle

Landesamt empfiehlt großräumige Umfahrung über A 4 und B 6

Die Stadt Meißen wurde vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen (LASuV), darüber informiert, dass im Auftrag des LASuV im Rahmen der Bauwerksunterhaltung in der Zeit vom 2. bis voraussichtlich 22. März der Austausch von Schwingungsdämpfern (zur Verminderung unerwünschter Schwingungen am Bauwerk) an den Brückenseilen der Elbebrücke im Zuge der S 84 in Niederwartha erfolgt.

 

Die Ausführung der Leistungen erfolgt wochentags unter Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs durch halbseitige Sperrung mit Ampelregelung.

 

An den Wochenenden werden die Arbeiten unter durchgängiger Vollsperrung der S 84 im Bereich der Brücke in den folgenden Zeiten ausgeführt:

 

  • Sonnabend/Sonntag, 7. bis 8. März, von Sonnabend 6 Uhr bis Sonntag 20 Uhr
  • Sonnabend/Sonntag, 14. bis 15. März, von Sonnabend 6 Uhr bis Sonntag 20 Uhr

 

Die großräumige Umleitung für die Zeiten der Vollsperrung erfolgt über Dresden (A 4) bzw. über Meißen (B 6).

 

Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 190.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail