1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 20. April 2020

Parkraumbewirtschaftung zur Belebung des Einzelhandels

Parkscheinautomat

Wiederinbetriebnahme der städtischen Parkscheinautomaten

Zum Wiederingangkommen des Meißner Geschäftslebens und zur Sicherstellung eines möglichst ungehinderten Kundenverkehrs hat die Stadt Meißen beschlossen, die Unterbrechung der regulären Parkraumbewirtschaftung aufzuheben.

 

Derzeit ist ein Großteil der für Kurzzeit- und Mehrfachnutzung ausgelegten zentrumsnahen Stellplätze ganztägig durch berufstätige Nutzer blockiert. Durch die Wiedereinführung der Parkraumbewirtschaftung soll ermöglicht werden, dass für Geschäftskunden in Nähe der Läden und Einrichtungen der Innenstadt die benötigten Stellplätze wieder zur Verfügung stehen und auch für kurze Besorgungen ortsnahe Angebote bereitstehen, wie das z.B. über die sog. „Brötchentaste“ gewährleistet wird. Die regulierende Bewirtschaftung des nur begrenzt verfügbaren Parkraumes ist für dessen optimale und intensive Mehrfachnutzung unverzichtbar.

 

Ab Mittwoch, dem 22. April 2020, werden deshalb die städtischen Parkscheinautomaten wieder in Betrieb genommen. Damit erhebt die Stadt Parkgebühren wieder in gewohnter Weise, auch die Einhaltung der zeitbegrenzten Angebote wird wie üblich kontrolliert.

 

An die Nutzer der bisher ausnahmebedingt kostenfrei benutzbaren Parkflächen ergeht die Bitte, sich spätestens beim morgentlichen Arbeitsweg auf die veränderte Situation einzustellen.

 

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail