1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 8. Juli 2020

Straßenkonzert mit „Cellicatessen“ auf dem Heinrichsplatz

cello

Bei der mittlerweile siebenten Auflage der Meißner Straßenkunstreihe wird am Freitag, dem 10. Juli, 17 Uhr das Duo „Cellicatessen“ das Publikum verzaubern. Es spielen Beate Hofmann, freischaffende Cellistin aus Dresden und Sandra Bohrig, Solocellistin der Elbland Philharmonie. Wie der Name verrät, kredenzen die beiden sorgfältig ausgewählte Delikatessen aus der Welt der Musik.

Ihr Programm beginnt bei leichter Barockmusik und spinnt unterhaltsam den musikalischen Faden bis hin zu Jazz und Pop. Stücke von Telemann und Louis Armstrong werden deshalb am Freitagnachmittag ebenso über den Heinrichsplatz klingen wie "Viva la vida" von Coldplay.

 

Wie immer sind die Künstler neben einer kleinen Gage vom Meißner Stadtmarketing auf die Gunst der Zuhörer angewiesen und würden sich freuen, wenn diese den einen oder anderen Euro in den Hut oder Geigenkasten werfen. Sandra Bohrig hat die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem Meißner Stadtmarketing organisiert. Sie spielt diesmal zu Gunsten ihrer freischaffenden Partnerin ohne Gage und verzichtet auf ihren Anteil am „Hutgeld“.      

 

Die Konzerte, Lesungen, Tänze und andere Aufführungen finden noch bis August, immer freitags 17 Uhr - natürlich stets unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands –  je nach Art der Darbietung, auf Heinrichsplatz oder Marktplatz statt.

 

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Kreuzgang des Stadtmuseum verlegt. Auf Grund der geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen ist die Besucherzahl dann jedoch begrenzt.

 

mehr Informationen:

Christian Friedel, Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur

Tel.: 03521 467-420

E-Mail: christian.friedel@stadt-meissen.de

 

 

Konzert mit „Cellicatessen“, Freitag, 10. Juli,17 Uhr, Heinrichsplatz Meißen

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail