1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 4. August 2020

Duo „JazzLust Classics“ zu Gast auf dem Heinrichsplatz

Duo „JazzLust Classics“ zu Gast auf dem Heinrichsplatz

Aus der Not der Corona-Kulturpause heraus ist eine wunderbare Reihe geboren, denn jeden Freitag begeistern nun freischaffende Künstler das Publikum auf dem Heinrichsplatz oder dem Markt. Das Duo „JazzLust Classics“ erfreut am 7. August, ab 17 Uhr seine Zuhörer mit einem bunten Repertoire von Bach, Mussorgski, Beethoven, Orff und Volksliedern, über Jazzklassiker und eigenen Kompositionen.

In der Besetzung mit Micha Winkler (Posaune/Tuba) und Silke Krause (Klavier/Akkordeon) erklingen die Werke lustvoll neu arrangiert – spannend und anspruchsvoll, fein und schöngeistig.

 

Die amüsante Moderation in typisch „Winkler'scher“ Manier setzt dem ganzen noch eine heitere Note hinzu.

 

Die Reihe, von Cellistin Sandra Bohrig und dem Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur ins Leben gerufen, lockt seit Juni freischaffende Künstler und Publikum ins Freie. Die Künstler sind neben einer kleinen Gage vom Meißner Stadtmarketing auf die Gunst der Zuhörer angewiesen und freuen sich über ein „Hutgeld“.

 

Noch bis Ende August finden, jeden Freitag 17 Uhr, Konzerte, Lesungen, Tänze und andere Aufführungen auf Heinrichsplatz oder Markt statt – natürlich stets unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands.

 

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Kreuzgang des Stadtmuseums verlegt. Auf Grund der geltenden Sicherheitsbestimmungen ist die Besucherzahl dann jedoch begrenzt.

 

 

Die Reihe, von Cellistin Sandra Bohrig und dem Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur ins Leben gerufen, lockt seit Juni freischaffende Künstler und Publikum ins Freie. Die Künstler sind neben einer kleinen Gage vom Meißner Stadtmarketing auf die Gunst der Zuhörer angewiesen und freuen sich über ein „Hutgeld“.

 

Noch bis Ende August finden, jeden Freitag 17 Uhr, Konzerte, Lesungen, Tänze und andere Aufführungen auf Heinrichsplatz oder Markt statt – natürlich stets unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands.

 

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Kreuzgang des Stadtmuseums verlegt. Auf Grund der geltenden Sicherheitsbestimmungen ist die Besucherzahl dann jedoch begrenzt.

 

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail