1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 1. September 2020

Erlöse der Adventslotterie übergeben - 5334 Euro für den guten Zweck

Spendenübergabe Adventslotterie
Oberbürgermeister Olaf Raschke übergab heute gemeinsam mit dem Gewerbevereins-    vorsitzenden Uwe Reichel am Brunnen Kaendlerpark die Erlöse aus der „Meißner Adventslotterie“ 2019 an zwei gemeinnützige Einrichtungen.

4.334 Euro kommen der „Freundschaftsgesellschaft Meißen/Arita (Japan)“ zugute. Der 1994 gegründete Verein organisiert seit über 20 Jahren den Jugendaustausch zwischen Meißen und der japanischen Partnerstadt Arita.

Außerdem darf sich die Stiftung Lichtblick über eine Spende von 1.000 Euro freuen. Durch eine Initiative der Sächsischen Zeitung 1996 ins Leben gerufen, hilft sie Menschen in Ostsachsen dabei, mit Not und schweren Schicksalen zurechtzukommen.

Organisiert wird die Adventslotterie jedes Jahr vom Gewerbeverein Meißen e. V. zusammen mit der Stadt Meißen. Händler und Unternehmer der Stadt unterstützen die Aktion mit attraktiven Gewinnen.

Auf Grund der besonderen Situation musste die für Anfang 2020 geplante Spendenüberreichung verschoben werden.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail