1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 27. Oktober 2020

XII. Internationaler Wettbewerb „Szymon Goldberg“ - Musik von Violine und Viola in der Evangelischen Akademie Meißen

Amelie Westerkamp (Deutschland), mit 13 Jahren jüngste Teilnehmerin im Fach Violine
Im Rahmen des XII. Internationalen Wettbewerbs „Szymon Goldberg“ liegen musisch inspirierende Tage vor den teilnehmenden Violinisten und Bratschisten, die sich aktuell in mehreren Runden einer internationalen Jury an ihrem Instrument präsentieren.

Am Donnerstag, den 29. Oktober um 19 Uhr sind im Propsteisaal der Evangelischen Akademie Meißen die Preisträger in einem Abschlusskonzert zu erleben. Das Programm ist online abrufbar unter http://goldberg-musik.com/41353/74001.html

Alle Vorträge des Wettbewerbs sind zudem für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich. Beim Betreten der Evangelischen Akademie Meißen ist ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben, die Benutzung der Aufzüge ist nur eingeschränkt möglich. Die maximale Personenzahl ist im Propsteisaal auf 25 begrenzt. Für das Abschlusskonzert ist daher eine vorherige Anmeldung unter IMAM.09-goldberg@t-online.de erforderlich. Die Karten werden in der Reihenfolge des Eingangs reserviert.

Seit 1999, dem Jahr der Gründung der Internationalen Musikakademie Meißen und zugleich des 100. Geburtstages des Geigers, Pädagogen und Orchesterleiters Szymon Goldberg, treffen sich in Meißen junge Menschen für diesen besonderen Kulturaustausch.

Goldberg wurde bereits im Alter von 16 Jahren Konzertmeister der Dresdner Philharmonie. Der Wettbewerb richtet sich daher besonders an junge Musikerinnen und Musiker und nimmt auch in seiner Werkwahl Bezug auf Goldbergs musikalisches Wirken.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail