1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 12. März 2021

Durchfahrt an der Frauenkirche ab Montag gesperrt

Strassenzug_Frauenkirche

Ab dem 15. März 2021 wird der Bereich Fleischergasse/An der Frauenkirche/Markt voraussichtlich drei Wochen lang für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund ist die Erneuerung des Straßenpflasters.

In dieser Zeit wird die Umleitung des Verkehrs in beide Richtungen über die Marktgasse erfolgen. Auch die Zufahrt zum Markt über den Kleinmarkt ist weiterhin uneingeschränkt möglich.

 

Grund für die vom Stadtrat initiierte Sanierung des Abschnitts ist der äußerst schlechte Zustand des Straßenpflasters in diesem Bereich. Das Vorhaben wurde bereits im Jahr 2019 in den Haushaltsplan 2020 aufgenommen. Durch die Corona-Situation war die Ausführung zum geplanten Zeitpunkt jedoch nicht möglich.

 

Um die ohnehin stark von Einbußen betroffenen anliegenden Gewerbetreibenden nach der Wiedereröffnung zum Ende des letzten Sommers nicht noch durch Straßenbauarbeiten zu belasten, wurde die Durchführung des Vorhabens unter Abstimmung mit dem Stadtentwicklungsausschuss sowie dem Meißner Gewerbeverein auf das Frühjahr 2021 verlegt.

 

Ausgeführt werden die Arbeiten von dem Tiefbauunternehmen Pflasterbau Mißbach aus Meißen. Die Investitionssumme für das Bauvorhaben beträgt knapp 40.000 Euro.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail