1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 29. Juli 2021

Lange Einkaufsnacht in Meißen am 13. August - Bei coolen Drinks Shoppen, Schlendern und Flanieren bis 24 Uhr

Drei Cocktails auf Tischplatte vor grünem Hintergrund
Am Freitag, dem 13. August 2021, können sich die Meißnerinnen und Meißner sowie die Gäste der Stadt auf einen Shopping-Abend der besonderen Art freuen. Bis 24 Uhr laden an diesem Tag über 40 Händlerinnen und Händler in ihren Läden zum Shoppen und Stöbern ein.

Als Highlight bieten die Geschäfte ein eigens kreiertes Sommermixgetränk an. Den besten Drink können die Besucherinnen und Besucher anhand von Abstimmungskarten wählen, welche in den Geschäften erhältlich sind Der Gewinner wird in der Sächsischen Zeitung veröffentlicht.

In einem digitalen Wettbewerb sind zusätzlich alle dazu aufgerufen, ihre schönsten Einkaufsmomente des Abends bildlich festzuhalten und mit den Hashtags #sogehtsaechsisch und #einkaufeninmeissen auf Facebook und Instagram hochzuladen und zu teilen. Das Bild mit den meisten Likes wird mit einem Meißner Geschenkgutschein im Wert von 100 Euro prämiert.

Zudem untermalen regionale Straßenmusikerinnen und -musiker das besondere Shoppingerlebnis an diesem Tag mit sommerlichen Klängen und stimmungsvollem Gesang.

„Ich freue mich, dass wir mit der Langen Einkaufsnacht einen weiteren Beitrag dazu leisten können, die Gewerbetreibenden unserer Stadt nach der schwierigen Zeit zu unterstützen“, erklärt Wirtschaftsförderer Martin Schuster. Und Uwe Reichel, Vorsitzender des Gewerbevereins, ergänzt: „Die Veranstaltung ist ein weiterer Baustein zur Belebung der Meißner Innenstadt und soll das einzigartige Shoppingerlebnis in den regionalen Geschäften möglichst vielen Menschen näherbringen“.

Hintergrund

Anlässlich des im Juni kurzfristig vom Freistaat Sachsen ausgeschriebenen Preises "So geht sächsisch." #JetztLokalHandeln hat der Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsförderer Martin Schuster von der Stadt Meißen und Petra Gürtler von der DDV Elbland das Konzept zur Langen Einkaufsnacht erarbeitet und als Wettbewerbsbeitrag eingereicht.

Ziel des Wettbewerbes ist es, den Einzelhandel nach den harten Einschnitten in Folge der Pandemie durch innovative Veranstaltungen und Einkaufserlebnisse zu unterstützen.

„Mehr als 100 Bewerbungen wurden für den "So geht sächsisch."-Preis #JetztLokalHandeln eingereicht. Wir sind froh, dass wir mit unserem Konzept als „kreative Idee“ gewürdigt wurden und wir damit als einer von 50 Gewinnern eine Projektpartnerschaft im Wert von 5.000 Euro erhalten. Diese hilft uns vor allem bei der Finanzierung der groß angelegten Werbekampagne für die Veranstaltung“, freut sich Gewerbevereinsvorsitzender Uwe Reichel.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail