1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 17. September 2021

Sanierung der Melzerstraße beginnt - Straßenbeleuchtung und Gehweg werden erneuert

Baustellenverkehrsschild
Am Montag, den 20. September 2021 beginnen die Baumaßnahmen in der Melzerstraße. Zwischen Zscheilaer Straße und Vorbrücker Straße werden zunächst drei Kanalleitungen im Gehwegbereich saniert. Im Anschluss soll der Belag der über die Jahre stark in Anspruch genommenen Gehwege erneuert und die Randsteine ausgebaut beziehungsweise neu verlegt werden.

Zwischen Zscheilaer Straße und Vorbrücker Straße werden zunächst drei Kanalleitungen im Gehwegbereich saniert. Im Anschluss soll der Belag der über die Jahre stark in Anspruch genommenen Gehwege erneuert und die Randsteine ausgebaut beziehungsweise neu verlegt werden. Für eine künftige barrierefreie Nutzung ist zudem die Absenkung in den Einmündungsbereichen vorgesehen.

Auch die Bushaltestelle im betreffenden Abschnitt wird im Rahmen der Maßnahme an die aktuellen Standards angepasst.

Darüber hinaus wird die marode Straßenbeleuchtung erneuert. In Zukunft sorgen dann moderne, energieeffizientere LED-Leuchten in der Dunkelheit für ein sicheres Gefühl. Im Zuge der Verlegung des Stromkabels für die Lampen werden auch Lehrrohre für den Breitbandausbau der Deutschen Telekom mit verlegt.

Mit der Planung der Melzerstraße wurde das Planungsbüro PTB Dresden beauftragt, das auch schon für die Umplanung des Kreuzungsbereichs Zscheilaer Straße und Melzerstraße verantwortlich zeichnete.

Das Coswiger Bauunternehmen Heinrich Lauber GmbH & Co. KG wurde zudem mit dem Gehwegausbau und der Sanierung der Straßenbeleuchtung beauftragt.

Voraussichtlich im November sollen die Arbeiten beendet sein.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail