1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Familienamt

Das Familienamt trägt der Bedeutung von Familien in Meißen Rechnung. Das Amt ist Schnittstelle und Bindeglied von Verwaltung, Bürgerschaft und neu installierter Familienvertretung in der sich Fachkompetenz bündelt. Ansprechpartner für Kindertagesstätten, Schulen und Sport, Wohngeld und Wohnungswesen, Behindertenbeauftragte und Familienvertretung sind hier zu finden.

Kita, Schulen und Sport

Kontakt
Gabriele Koch, Tel. +49 (0) 3521 467465, E-Mail
Petra Köhler , Tel. +49 (0) 3521 467466, E-Mail

Haushalt
Kontakt:
Barbara Linge, Tel. +49 (0) 3521 467467, E-Mail

Behindertenbeauftragte

Personen, die dauerhaft körperlich, geistig oder seelisch beeinträchtigt sind, erhalten auf Antrag einen Schwerbehindertenausweis, der je nach Grad der Behinderung und den vergebenen Merkzeichen zu unterschiedlichen Nachteilsausgleichen berechtigen kann.
Auskunft und Beratung erhalten Sie bei der Behindertenbeauftragten, Markt 3 (Hinterhaus). Anträge und Formulare erhalten Sie auch im Bürgerbüro, Burgstraße 32.

Hilfen für Blinde
Personen mit stark eingeschränktem Sehvermögen können eine monatliche Barhilfe erhalten, die einkommens- und vermögensunabhängig ist, aber auf Pflegegeld angerechnet wird. Blinde erhalten Landesblindengeld, welches auf die Leistungen der Pflegeversicherung und vergleichbare Leistungen aus einer privaten Pflegeversicherung angerechnet wird.

Von den Rundfunk- und Fernsehgebühren können befreit werden:

  • Personen mit gültigem Bescheid über Sozialleistungen
  • Behinderte (Inhaber von Schwerbehindertenausweisen mit dem Merkzeichen RF).

Kontakt: Helga Bürkner, Tel.: +49 (0) 3521 467447, E-Mail

Wohngeldbehörde

Wohngeld ist eine finanzielle Hilfe des Staates, welches auf Antrag gewährt wird. Es ist abhängig vom Einkommen, der Anzahl der Familienmitglieder und der Höhe der monatlichen Miete. Es wird an Mieter und Mieterinnen als Mietzuschuss und an Eigentümer eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung als Lastenzuschuss gezahlt. Auch für Heimbewohner besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen Wohngeld zu erhalten. Beim Ausfüllen des Antrages sind Ihnen die Mitarbeiterinnen der Wohngeldbehörde gern behilflich. 

Kontakt: Birgit Winter-Gehrisch, Tel.: +49 (0) 3521 467224, E-Mail

Kontakt

Ines Ritter

amt. Leiterin Familienamt
Schloßberg 9, 01662 Meißen
3. Etage, Zi. 309

+49 (0) 3521 467478

+49 (0) 3521 467109

E-Mail

Sprechzeiten

 

Montag  9 bis 12 Uhr 
Dienstag 9 bis 12 Uhr und
14 bis 18 Uhr
Mittwoch 9 bis 12 Uhr
Donnerstag 9 bis 12 Uhr 
Freitag 9 bis 12 Uhr