1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Kindertagespflege

Informationsabend für Eltern

Am 9. April 2014 findet um 18 Uhr im Objekt „Rothes Haus" (neuer Anbau),  Nossener Str.46 in Meißen der 1. Informationsabend für interessierte Eltern und Großeltern zur Kindertagespflege statt. Weitere Informationen finden Sie hier

Die Tagesmütter stellen sich vor

Tagesmütter

In der Stadt Meißen können Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres entsprechend dem Sächsischen Kitagesetz in Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippen) oder in Kindertagespflegestellen (Tagesmütter) betreut werden. Die Grundlage der pädagogischen Arbeit der Tagesmütter bildet der Sächsische Bildungsplan. Derzeit kümmern sich zwölf Tagesmütter im Stadtgebiet führsorglich um die kleinen Schützlinge, während ihre Eltern in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen.

Die Kindertagespflege bietet neben den Kindertagesstätten eine hochwertige Alternative für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kleinkindern. In kleinen Gruppen von maximal fünf Kindern werden die Mädchen und Jungen im Haushalt der Tagesmutter liebevoll, individuell und in einer familiären Atmosphäre betreut. Wichtig ist auch die vertrauensvolle, freundliche und gleichberechtigte Zusammenarbeit zwischen Tagesmutter und Eltern. Dabei werden die Bedürfnisse, Anliegen, Probleme der Eltern und die Fähigkeiten der Kinder anerkannt und in die tägliche Arbeit einbezogen. Die Höhe des Elternbeitrages für Kindertagespflege ist identisch mit der des Elternbeitrages in der Kindergrippe.

Eltern haben ein Wunsch- und Wahlrecht gemäß § 4 des Gesetzes über Kindertageseinrichtungen - SächsKitaG. Sie können im Rahmen der verfügbaren Plätze entscheiden, in welcher Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle ihr Kind betreut werden soll.
Jede Tagesmutter kann eine gültige Erlaubnis zur Kindertagespflege vorweisen. Die Tagespflegestellen werden regelmäßig durch das Kreisjugendamt des Landkreises Meißen überprüft. Und gemäß der Sächsischen Qualifikations- und Fortbildungsverordnung nehmen Tagesmütter regelmäßig an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen teil und engagieren sich in einem Tagesmütternetzwerk.

Erziehungsberechtigte und Tagesmütter haben Anspruch auf Beratung in allen Fragen der Kindertagespflege. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachberaterin für Kindertagespflege des Kreisjugendamtes des Landkreises Meißen.

Michaele Kusche-Koch

Siebeneichner Straße 40 +49 (0) 3521 404556

Heike Lehmann

Triftweg 6 +49 (0) 3521 457000

Ines Münzberg

Alte Straße 2 +49 (0) 3521 452762

Silke Peterle

Hirschbergstraße 61 +49 (0) 3521 403831

Regina Philipp

Hafenstraße 5 +49 (0) 3521 453092

Antje Queißer

Am hohen Gericht 57 +49 (0) 162 4956566

Sibylle Rößger

Fellbacher Straße 26 +49 (0) 3521 739987

Janin Schütt

Niederfährer Straße 11 +49 (0) 162 4044803

Iris Stibane

Wilhelm-Walkhoff-Platz 8 +49 3521 451370

Claudia Ullmann

Korbitzer Straße 5 +49 (0) 174 6708143

Sylke Werrmann

Am Hohen Gericht 31 +49 (0) 3521 837521

Nicole Zimmer

Nossener Straße 203 +49 (0) 3521 413661