1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 21. Dezember 2015
Rathaus

Geänderte Öffnungszeiten Bürgerbüro

Aus technischen Gründen bleibt das Bürgerbüro (Markt 1) am Dienstag, den 22. Dezember 2015 vormittags geschlossen. Das engagierte Team steht Bürgern für die Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten ab 12.30 Uhr zur Verfügung.
Donnerstag, 17. Dezember 2015
Verkehr

Niederauer Straße ab morgen wieder frei - Abschluss der Bauarbeiten an der S80

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Bauarbeiten an der Niederauer Straße erfolgreich abgeschlossen. Im Lauf des  morgigen Freitags wird die Straße wieder für den Verkehr in alle Richtungen freigegeben. Ebenso wird die Umleitung über den Leitmeritzer Bogen aufgehoben. Der Busverkehr soll spätestens ab Samstag wieder in alle Richtungen rollen.

 

Donnerstag, 17. Dezember 2015
Bibliothek

Geänderte Öffnungszeiten Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Meißen bleibt über Weihnachten und Neujahr vom 21. Dezember 2015 bis zum 2. Januar 2016 geschlossen. Das engagierte Team steht den lese-begeisterten Mitgliedern ab dem 4. Januar 2016 wieder zur Verfügung.

 

Donnerstag, 17. Dezember 2015
Stadtmuseum

Besuchermagnet Weihnachtsausstellung - Schon weit über 5000 Gäste besuchten „Murmiland“ im Stadtmuseum

Museumsleiterin Martina Fischer steht die Freude über den gelungen Start der diesjährigen Weihnachtsausstellung förmlich ins Gesicht geschrieben: „Ich bin hocherfreut über die ausgesprochen positive Besucherresonanz.“ Es zeige sich, so Fischer, dass „eine Ausstellung, die zum aktiven Ausprobieren und Entdecken einlädt, von den Gästen sehr gut angenommen wird.“  Mehr als 5800 Gäste haben die Ausstellung bereits besucht. 
Mittwoch, 16. Dezember 2015
Bau

Ziel erreicht!

Baudezernent Steffen Wackwitz würdigt den gelungenen Aufbau eines modernen und umweltgerechten Kanalsystems zur Abwasserentsorgung in der Stadt Meißen seit der Wiedervereinigung 1990.
Mittwoch, 16. Dezember 2015
Marketing

Meißner Geschenkgutschein als Prämie - SEEG vergibt bis zu 150 Euro bei „Mieter werben Mieter“

Ab sofort erhalten Mieter, welche die Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsgesellschaft Meißen mbH (SEEG) bei Freunden oder Verwandten weiterempfehlen, den neuen Meißner Geschenkgutschein als Prämie. Einzige Voraussetzung ist, dass es durch ihre Empfehlung zur Anmietung einer Wohnung kommt und der geworbene Mieter zuvor noch kein SEEG-Mieter war.

 

Dienstag, 15. Dezember 2015
Stadtansicht

5,8 Millionen Euro Fördermittel für Meißen - Die Stadt profitiert vom europäischen Fond für regionale Entwicklung

Meißen wird Programmgemeinde des Freistaates Sachsen beim europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Der Stadt wurde durch das Sächsische Innenministerium ein Förderbescheid über 5,8 Millionen Euro zur Umsetzung übergeben.

 

Dienstag, 15. Dezember 2015
Verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale Sachsen feiert Geburtstag - Seit 25 Jahren erfolgreich im Dienst des Verbrauchers unterwegs

25 Jahre Verbraucherarbeit in Sachsen – das ist eine kaum zu überschauende Zahl von Beratungsgesprächen, Geschichten, Erlebnissen und Begegnungen, aber auch unendlich vieler kleiner und großer Erfolge. Dieses Vierteljahrhundert gelebtes Engagement und Herzblut für sächsische Verbraucher feiert die Verbraucherzentrale Sachsen im Jahr 2015 mit einer Wanderausstellung, die schon seit Jahresanfang in vielen Städten Sachsens Station gemacht hat.

 

Freitag, 11. Dezember 2015

Gemeinsame Erklärung

Aus aktuellem Anlass geben Herr Oberbürgermeister Olaf Raschke und für die Fraktionen Herr Stadtrat Falk Werner Orgus (CDU), Herr Stadtrat Wolfgang Tücks (U.L.M./FDP), Herr Stadtrat Ullrich Baudis (DIE LINKE.) und Herr Stadtrat Dr. Helge Landmann  (Freie Bürger/SPD/Grüne) die nachfolgende Erklärung ab.

„Unsere gemeinsame Sorge und Verantwortung für das politische Klima und den inneren Frieden in unserer Stadt hat uns über parteipolitische Grenzen hinweg zusammengeführt.

Wir müssen erfahren, dass die Folgen globaler Konflikte auch in Meißen sichtbar werden. Die Lage der Menschen, die vor Krieg und politischer Verfolgung fliehen und in Deutschland Zuflucht suchen, macht uns betroffen. Zugleich stellt uns die rasant ansteigende Zahl Asylsuchender vor enorme Herausforderungen. In kurzer Zeit mussten Unterbringungen geschaffen, medizinische Versorgung garantiert und die Registrierung der Flüchtlinge geleistet werden.

Unsere Sorge gilt auch den Ängsten und der Verunsicherung, die diese Entwicklung bei vielen Bürgerinnen und Bürgern ausgelöst hat. Mit Beunruhigung erleben wir eine zunehmende gesellschaftliche Polarisierung, die jeden kritisch-sachlichen Diskurs über dieses wichtige Thema erschwert. Bei all den offenen Fragen, die es zu diskutieren gilt, bekennen wir uns gemeinsam und unmissverständlich zur demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Antidemokratischen und menschenfeindlichen Äußerungen ebenso wie politisch motivierten Straftaten gegen Einzelpersonen und gegen Gruppen treten wir entschieden entgegen. Insbesondere rechtsextreme und ausländerfeindliche Hetze werden wir auf den Straßen unserer Stadt nicht dulden und gegen jene vorgehen, die unsere staatliche Ordnung ablehnen. Extremisten anderer politischer Richtungen werden wir in unserer Entschlossenheit in gleicher Weise begegnen. Und auch denjenigen, die unter dem Deckmantel der Religion Fanatismus und Terror ins Land tragen, werden wir uns entschieden entgegenstellen.

Ein gesellschaftlicher Dialog über den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen kann nur dann gelingen, wenn wir ihn sachlich, verantwortungsvoll und in gegenseitigem Respekt führen. Auch können wir die aus dieser schwierigen Situation erwachsenden Aufgaben nur gemeinsam als Bürgergemeinschaft bewältigen, - verantwortungsvoll, engagiert und kritisch.

Unser Dank und unsere Unterstützung gilt daher denen, die sich in Beruf und Ehrenamt bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben engagieren.“

 

Freitag, 11. Dezember 2015
stadtmuseum

Preisgekrönter Kammerchor gastiert im Stadtmuseum

Mit einem festlichen Adventsprogramm der besonderen Art konzertiert der Kammerchor der Chorgemeinschaft Coswig-Weinböhla am kommenden Sonntag, den 3. Advent 14.30 Uhr im Stadtmuseum Meißen. Die Chorgemeinschaft pflegt damit eine schon seit vielen Jahren bestehende schöne Tradition.

 

Donnerstag, 10. Dezember 2015
Bibliothek

Stadtbibliothek Meißen für Kooperationsarbeit geehrt - Sächsischer Bibliothekspreis geht an den digitalen Medienverbund Liesa

Bereits am 24. Oktober hatte Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange den Sächsischen Bibliothekspreis 2015 bei einer Feierstunde in Döbeln überreicht. Geehrt wurde die Onlinebibliothek „Liesa“ (library community for e-lending in Saxony), die das Ergebnis einer Kooperation von 31 Stadt- und Gemeindebibliotheken aus allen fünf ländlichen Kulturräumen ist. Die Stadtbibliothek Meißen ist ein wichtiger Träger dieses interkommunalen Kooperationsverbundes und profitiert in hohem Maße vom breiten Medienangebot in der Onlinebibliothek.
Dienstag, 8. Dezember 2015
Masterrind

Mit MASTERRIND einen starken und erfolgreichen Partner vor Ort

Nach Fertigstellung des zweiten Stalles am Vermarktungszentrum in Meißen hatte die MASTERRIND GmbH am vergangenen Donnerstag zum Tag der offenen Tür eingeladen und konnte viele Mitglieder sowie interessierte Verbraucher aus der Umgebung begrüßen. 
Dienstag, 8. Dezember 2015
sopro

Die Stiftung Soziale Projekte Meißen sucht kompetente Unterstützung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der SoPro Meißen die Stelle eines/r Streetworkers/in in Vollzeit zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die zielgruppennahe orientierte Etablierung des Konzeptes der aufsuchenden Sozialarbeit in der Stadt Meißen, die Einführung der Methoden der gemeinwesensorientierte mobile Jugend- und Familienarbeit sowie individuelle Beratungstätigkeiten.
Dienstag, 8. Dezember 2015
Lions

Die Damen des Lions-Club Domstadt-Meissen e.V. schauen auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Der Kleiderverkauf und vor allem das Benefizkonzert mit den Dresdner Salondamen erbrachten genug Erlös, um an gleich zwei Stellen Gutes zu tun. Wir danken den Damen des Lions-Club für Ihr großes Engagement für Stadt und Region und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Freitag, 4. Dezember 2015
BAU

Naturnahe Instandsetzung des Kirchsteigbaches gelungen - Mehr Schutz vor Hochwasser und Starkregen

 In den vergangenen beiden Jahren wurde Meißen wiederholt von katastrophalen Naturereignissen heimgesucht. Zuletzt verursache die Schlammflut vom 27.05.2014 insbesondere im Stadtbereich Triebischtal - Hohe Eifer erhebliche Schäden. Die Stadtverwaltung begann daraufhin umgehend mit der Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Schadensbeseitigung und zum präventiven Hochwasserschutz. OB Olaf Raschke verschaffte sich heute zusammen mit Vertretern des Bauausschusses und Mitarbeitern der Verwaltung vor Ort einen Überblick über den Baufortschritt und die bereits realisierten Maßnahmen.
Donnerstag, 3. Dezember 2015
OB

OB Raschke unterstützt den Förderverein Frauenkirche Meissen e.V.

Mit einer Geldspende in Höhe von 250 Euro macht Oberbürgermeister Olaf Raschke der Kirchgemeinde St. Afra und dem Förderverein Frauenkirche Meissen. e.V. ein vorweihnachtliches Geschenk. Das Geld soll der Restaurierung einer der Kirchenbänke aus dem Kirchenschiff der Frauenkirche zugutekommen.
Donnerstag, 3. Dezember 2015
Senioren

Meißens Senioren feiern im Advent

Annähernd 150 Senioren waren der Einladung zur diesjährigen Seniorenweihnachtsfeier in den großen Ratssaal gefolgt. Sie erwartete eine festlich gedeckte Tafel mit Kaffee, Gebäck und Stollen sowie ein weihnachtliches Kulturprogramm, das gleich von drei Meißner Chören gestaltet wurde. Sänger des Chores der Questenberg Schule, des Winzerchores Meissen e.V. und der Domkurrende erfüllten das Haus mit vertrauten Advents- und Weihnachtsklängen. Zu guter Letzt gab es für jeden noch ein kleines Präsent.Wir danken allen Helfern für Ihre engagierte Arbeit und im Besonderen dem Kaufland Meißen für die großzügige finanzielle Unterstützung.

 

Montag, 30. November 2015
Marketing

Stadtmarketing lädt zum nächsten Stammtisch - Ideenfindung, Austausch und Diskussion

Am Donnerstag, den 03.12.2015, lädt Christian Friedel zum Stadtmarketing-Stammtisch 19.00 Uhr in die Gaststätte „Grüner Humpen“ (Burgstraße 15). Die regelmäßig stattfindenden Termine sind eine gute Gelegenheit, um sich in ungezwungener Atmosphäre zu treffen, über unterschiedlichste Dinge auszutauschen und gemeinsam Projekte zu erarbeiten.
Freitag, 27. November 2015
Weihnacht

Meißner Weihnacht öffnet ihre Tore

Mit einer tollen Bühnenshow, Tanzeinlagen und dem traditionellen Stollenanschnitt durch den Oberbürgermeister wurde die Meißner Weihnacht 2015 feierlich eröffnet. Ab heute erwartet die Besucher täglich ab 17 Uhr ein märchenhaftes Bühnenprogramm (am Wochenende ab 15.30Uhr).
Montag, 30. November 2015
Kunstverein

Große Kunstauktion im Meißner Rathaus

Um die gemeinnützige Arbeit des Kunstvereins Meißen e.V. in bewährter Qualität fortsetzen zu können, ist er auf die Unterstützung der Öffentlichkeit angewiesen. Dazu will der Kunstverein in diesem Jahr erstmals eine Kunstauktion veranstalten. Mehr als 50 Künstler unterstützen den Verein mit Werken, die zu diesem Anlass am 6. Dezember, 16:00 Uhr im Foyer des Meißner Rathauses versteigert werden sollen.

 

Dienstag, 24. November 2015
Weihnachten

Seniorenweihnachtsfeier 2015 - Der Restkartenverkauf läuft

In der Weihnachtszeit freut sich jeder von uns über ein warmes Wort, einen kleinen Plausch oder eine altbekannte Melodie. Darum lädt Oberbürgermeister Olaf Raschke auch in diesem Jahr alleinstehende Seniorinnen und Senioren herzlich zur traditionellen Weihnachtsfeier am Mittwoch, den 2. und Donnerstag, den 3. Dezember von 14 bis 17 Uhr, in den Ratssaal des Rathauses zu Meißen ein.

 

Dienstag, 24. November 2015
Presse

Widerspruchsrecht bei Gruppenauskunft vor Wahlen - Das Bürgerbüro informiert

Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Abs.1 BMG Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über die §44 Absatz 1 Satz 1 bezeichneten Daten von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, soweit für deren Zusammensetzung das Lebensalter bestimmend ist. Die Geburtsdaten der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden. Die Wahlauskunft beinhaltet den Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften von Wahlberechtigten. Der Übermittlung der Daten kann schriftlich oder persönlich im Bürgerbüro der Stadt Meißen, Markt 1, 01662 Meißen während der Sprechzeiten widersprochen werden.

 

 

Donnerstag, 19. November 2015
Weihnachtsausstellung „Murmelbahnen“ im Stadtmuseum gestartet

Weihnachtsausstellung „Murmelbahnen“ im Stadtmuseum gestartet

Auch in diesem Jahr ist die traditionelle Weihnachtsausstellung wieder ein Spektakel für die ganze Familie. In der Schau, die in der Franziskanerklosterkirche in vorweihnachtlichem Ambiente eröffnet wurde, dreht sich alles um das Thema „Spielen". Im Mittelpunkt steht ein Spiel, das jeder aus Kindertagen kennt und in den verschiedensten Varianten wohl auch schon gespielt hat – Murmeln!
Dienstag, 17. November 2015
Für den Winter bestens gerüstet

Für den Winter bestens gerüstet

Die Stadtverwaltung informiert über den Ablauf des Winterdienstes.

Der Winter steht vor der Tür und damit Schneefall, Eisglätte und Verkehrsbehinderungen. Im Interesse aller Bürger informiert die Stadtverwaltung daher über die Fahr- und Bereitschaftszeiten des Winterdienstes sowie die Pflichten von Eigentümern und gibt wichtige Hinweise, wie die Bürger vor Ort die Arbeit des Winterdienstes unterstützen können.  

Dienstag, 17. November 2015
Albrechtsburg Meissen

Stadtmarketing lädt ein zum nächsten Stammtisch

Interessierte Bürger, Einzelhändler und Dienstleister sind herzlich willkommen.
Dienstag, 17. November 2015
Paris

Erklärung der Bürgermeister für den Frieden

"Wir möchten unser tiefes Beileid an alle Opfer der koordinierten Terroranschläge in Paris am 13. November zum Ausdruck bringen.

Als Bürgermeister, die einen starken Sinn für Verantwortung haben, um die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Bürger zu schützen, können wir auf keinen Fall solche Gräueltaten akzeptieren.

Diese unmenschlichen und wahllosen Terroranschläge haben uns daran erinnert, wie verletzlich die Stadtbewohner sind. Wenn Terrororganisationen Atomwaffen, die letztlich inhumane Folgen verursachen können erwerben, würden Städte auf der ganzen Welt in ernste Gefahren bringen. Wir müssen diese Waffen so schnell wie möglich beseitigen, um die Bürger vor dieser Bedrohung zu beschützen.

Wir, die Bürgermeister für den Frieden, in Solidarität mit den rund 6.900 Mitgliedsstädten der Welt, rufen die Regierungen als auch die Zivilgesellschaft in der ganzen Welt auf, die mit uns arbeiten, eine sichere und wirklich friedliche Welt zu schaffen."

Die Bürgermeister für den Frieden

Donnerstag, 12. November 2015

Aktuelle Mitteilung zu Verkehrseinschränkungen

Am Samstag, den 14. November erfolgt ganztägig aufgrund von Bauarbeiten eine halbseitige Sperrung der Poststraße in Richtung Neumarkt. Eine Umleitung wird über die B6 und die Gerbergasse eingerichtet.

Am Montag, den 16. November wird der Fußgängerdurchgang zwischen dem Neumarkt und der Neugasse ganztägig gesperrt.

 

Donnerstag, 12. November 2015
Siebeneichen

Kanalarbeiten am Siebeneichener Schloßberg abgeschlossen - Der Tierpark Meißen zeigt sich in herbstlichem Gewand

Oberbürgermeister Olaf Raschke und Heike Müller, zuständige Mitarbeiterin im Stadtbaumamt, überzeugten sich heute vor Ort über den gelungenen Abschluss der Bauarbeiten im Areal des Meißner Tierparkes.

 

Mittwoch, 11. November 2015
mUSEUM

Spiel(t)räume auf der Murmelbahn - Am 18. November startet die Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum

Auch in diesem Jahr ist die traditionelle Weihnachtsausstellung wieder ein Spektakel für die ganze Familie. In der Schau, die in der imposanten Franziskanerklosterkirche in vorweihnachtlichem Ambiente am 18.11.2015 eröffnet wird, dreht sich alles um das Thema „Spielen“. Im Mittelpunkt steht ein Spiel, das jeder aus Kindertagen kennt und in den verschiedenste Varianten wohl auch schon gespielt hat – Murmeln!

 

Mittwoch, 11. November 2015
Rathaus

Neue Regelung zu Sperrvermerken - Das Bürgerbüro informiert

Auf Grund des neuen Bundesmeldegesetzes sind für bestimmte Anschriften bedingte Sperrvermerke zu setzen.  Darunter zählen nach § 52 Abs. 1 Ziff. 3 BMG Krankenhäuser, Pflegeheime oder sonstige Einrichtungen, die der Betreuung pflegebedürftiger oder behinderter Menschen oder der Heimerziehung dienen. Für alle Altenpflegeheime hat das Einwohnermeldeamt diese Sperrvermerke gesetzt.

 

Dienstag, 10. November 2015
Presse

Stadtmuseum freut sich über großzügige Schenkungen

Ein Museum lebt vom Engagement seiner Macher, vom Interesse der Öffentlichkeit und natürlich von den Exponaten, die es in spannenden Ausstellungen präsentiert. In seiner über hundertjährigen Geschichte wurde das Stadtmuseum in Meißen immer wieder von großzügigen Spendern bedacht. In den 1930er Jahren etwa bereicherten Teile der ur- und frühgeschichtlichen Sammlung Max Andrä-Seebschütz sowie anderer privater Leihgeber oder Schenker den Bestand des Museums maßgeblich.

 

Dienstag, 10. November 2015
Aufzug

Wartungsarbeiten am Aufzug Burgberg

Am 11.11.2015 in der Zeit von 06.00 bis 10.00 Uhr werden planmäßige Wartungsarbeiten am Aufzug Burgberg durchgeführt. Der Aufzug ist in dieser Zeit nicht benutzbar. Von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr verkehrt ersatzweise ein Shuttle-Bus von der Tal- zur Bergstation und zurück.

 

Dienstag, 10. November 2015
Kunstverein

Jahresausstellung 2015 im Kunstverein Meißen - „Der schöne Schein“

Sie gehört zu den fest verankerten Traditionen im Meißner Kulturleben: Die weihnachtliche Jahresendausstellung im Kunstverein Meißen mit ausgesuchten Künstlern aus Meißen, Dresden und der Region. Der Kunstverein lud dazu Künstlerinnen und Künstler ein, die in Meißen leben und arbeiten und jene, die in den vergangenen Jahren im Kunstverein Meißen ausgestellt haben. 
Freitag, 6. November 2015

Information zum aktuellen Stand der Baumaßnahmen „Questenberger Weg“

Aufgrund der im Juli 2015 festgestellten Standsicherheitsprobleme der Stützmauer am Questenberger Weg wurde eine weitere Verkehrsnutzung aus Sicherheitsgründen untersagt und der Weg gesperrt. Das Stadtbauamt begann umgehend mit der Planung und der sich anschließenden baulichen Umsetzung. Ziel war es, den Schulweg bis spätestens Ende Oktober instand zu setzen.

 

Donnerstag, 5. November 2015
Rote Schule

Urbane Räume neu entdecken - Viele Ideen und ein neuer Zugang für den Schulplatz

Das Verbindungsbauwerk, das seit den zwanziger Jahren das Archiv- und Bibliotheksgebäude westlich der Franziskanerklosterkirche mit der Roten Schule architektonisch zusammenführt, ist bereits seit einigen Wochen Ort intensiver Bauarbeiten. Die Baumaßnahmen umfassen zum einen den Aus- und Umbau der ehemaligen Trafostation, die während des Hochwassers 2013 beschädigt wurde, und zum anderen die Wiederherstellung der vormals vermauerten beiden Durchgänge zwischen Kleinmarkt und Schulplatz.

 

Donnerstag, 5. November 2015
Sport

SEIWAKAI räumt ab beim Wado-Ryu Europacup 2015 - Die Meißnerin Sarah Kudell erkämpft den 2. Platz

Am 31.10.2015 fand in Luxemburg der diesjährige Europacup in der Stilrichtung Wado-Ryu mit 19 Nationen und 457 Wettkämpfern statt. Von SEIWAKAI starteten für das Team Deutschland im Kumite: Sarah Kudell (Damen, -61kg), Selina Stamer (U18, +53kg), Egon Hübner (U16, -63kg) und Robin Jolitz (U18, +68kg).

 

Mittwoch, 4. November 2015
Bibliothek

Mit Asphalt den Fluten wehren - Die Kinderbibliothek bekommt einen ungewöhnlichen Fußboden

Dicker Dunst und ein beißender Geruch nach Teer machen einen Aufenthalt im Erdgeschoss der städtischen Bibliothek heute zu einem wenig angenehmen Erlebnis. Doch der Gussasphalt, den die Mitarbeiter der Firma Pötzl Asphalt GmbH in das Gebäude einbringen und gleichmäßig, etwa 6cm dick im Raum verteilen, muss bei hohen Temperaturen ausgebracht werden.
Mittwoch, 4. November 2015
Theater

Frauenpower in Meißen! - Das Frauentheater feiert 20. Geburtstag

Frauen machen Theater! … Was kann daran so besonders sein? Die Amateurtheatergruppe setzt sich derzeit aus sechs Frauen mit unterschiedlichsten Lebens- und Berufserfahrungen zusammen. 2015 feiert die Gruppe 20jähriges Bestehen. Lust am Theaterspiel und der Spaß an der gemeinsamen, lebendigen Suche nach Geschichten auch aus dem eigenen Leben, stehen im Mittelpunkt. 
Dienstag, 3. November 2015
Presse

Demokratie leben in Meißen - Erstes Vorbereitungstreffen zum Meißner Jugendstadtrat

Welche Themen interessieren junge Leute heute in Meißen? Was bewegt Schüler und Schülerinnen an Meißner Schulen und welche Möglichkeiten gibt es, sich in das Gemeinwesen einer Stadt einzubringen? – Um diese Fragen ging es am vergangenen Donnerstag beim ersten Vorbereitungstreffen zum Jugendstadtrat im Meißner Rathaus.

 

Freitag, 30. Oktober 2015
Presse

Meißen gewinnt bei der City-Offensive „Ab in die Mitte“

Noch ruht sie im Dornröschenschlaf – die Görnische Gasse in Meißen. Und das trotz ihrer prädestinierten Lage als kürzester Verbindungsweg zwischen der Porzellan-Manufaktur und der historischen Altstadt. Der noch vorhandene Sanierungsstau und der daraus folgende Leerstand lassen diese Wahrnehmung dieses stadt- und baugeschichtlich bedeutsamen Straßenzuges als touristische relevante Achse leider noch nicht zu. Daran soll das von Anwohnern initiierte Projekt eines Porzellan-Erlebnisweges jedoch etwas ändern, das am vergangenen Mittwoch bei der City-Offensive Sachsen den dritten Preis in Höhe von 10.000 Euro abräumte.

 

Mittwoch, 28. Oktober 2015
Feuerwehr

Mehr Sicherheit im Katastrophenfall - Ein neuer Hochwasserpumpwagen für die Feuerwache Rote Schule

Zwar rückt die Feuerwehr vom Stützpunkt an der Roten Schule nicht mehr aus – dafür reicht die Anzahl der verfügbaren Kameraden in der Altstadt leider nicht aus. Gleichwohl wird der Standort jetzt für besondere Katastrophenfälle aufgerüstet.

 

Donnerstag, 29. Oktober 2015
Manufaktur

Stadt Meißen und Porzellan-Manufaktur gemeinsam für eine attraktive Stadt

Der Oberbürgermeister der Stadt Meißen, Olaf Raschke, und der Geschäftsführer der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH, Dr. Tillmann Blaschke, haben heute nach fast einem Jahr der Zusammenarbeit eine positive Bilanz gezogen. Man habe nicht nur die Markenstreitigkeiten beigelegt, sondern vor allem wieder ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Stadt und Manufaktur aufgebaut. Es gäbe eine neue Qualität der Zusammenarbeit, die auch schon konkrete Früchte trage. 
Montag, 26. Oktober 2015
Busbahnhof

Fahrscheinautomaten außer Betrieb

Die Fahrschein-Automaten in Meißen am Busbahnhof Meißen, auf der Neugasse  und auf der Schützestraße werden in den nächsten Tagen bis Ende Oktober außer Betrieb genommen und im nächsten Jahr durch neue Fahrscheinautomaten ersetzt. Einzig in Coswig wird vorübergehend ein Fahrscheinautomat der DVB aufgestellt.

 

Dienstag, 27. Oktober 2015
Presse

Von vulkanischem Glas und wilden Eiern - Ein bemerkenswerter Gesteinsfund im Triebischtal gibt Rätsel auf

Der leidenschaftliche Hobby-Geologe Holger Sickmann ist oft mit Hammer und Meißel in der Region unterwegs, stets auf der Suche nach interessanten Gesteinen und Mineralen. An diesem Sonntag aber verschlägt es ihm während einer Exkursion durchs Triebischtal regelrecht die Sprache - „Einen so schönen Fund“, sagt Sickmann, „habe ich in meinem Leben noch nicht gemacht“. Bei dem Fund handelt es sich um ein so genanntes „Wildes Ei“, ein etwa 80 cm großes Gesteinsobjekt, das partiell frakturiert seine überaus schöne rötlichbraune Maserung offenbart und in der Vielfalt an Farben und Zeichnungen optisch an das edle Erscheinungsbild von Jaspismineralen erinnert.

 

Montag, 26. Oktober 2015
Presse

Standesamt bleibt geschlossen

Aus technischen Gründen bleibt das Standesamt (Markt 1) am Dienstag, den 27. Oktober geschlossen. Erst ab dem 28. Oktober steht das engagierte Team den Bürgern für Verwaltungsangelegenheiten wieder zur Verfügung
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Börner

„Porzelliner auf künstlerischen Abwegen“ - Sonderausstellung noch bis zum 1. November

Die Schau „Porzelliner auf Abwegen – eine Künstlerszene in der Provinz“ im Stadtmuseum Meißen endet am 01.11.2015. Der Endspurt ist somit für all jene angesagt, die es bis jetzt noch nicht geschafft haben oder die ein zweites Mal kommen wollen. Eine besondere Gelegenheit bietet sich dazu am Reformationstag, den 31. Oktober. Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr kann die Ausstellung für nur 1 Euro besucht werden.

 

Donnerstag, 22. Oktober 2015
Presse

Heute veränderte Öffnungszeiten Bürgerbüro

Krankheitsbedingt bleibt das Bürgerbüro (Markt 1) heute Vormittag geschlossen. Erst ab 13 Uhr steht das engagierte Team den Bürgern für Verwaltungsangelegenheiten wieder zur Verfügung.
Mittwoch, 21. Oktober 2015
Kita

Spiel, Spaß und gute Laune! - Nach umfassender Sanierung der Außenanlagen bietet die Kita „Zwergenmühle“ viel Raum zum Spielen und Toben

Das Warten hat ein Ende. Die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens „Zwergenmühle“ freuen sich auf ihre sanierten Spielbereiche in der Außenanlage, die heute von Bürgermeister Hartmut Gruner feierlich eröffnet und übergeben wurden.

 

Dienstag, 20. Oktober 2015
Senioren

Pflegefall: Was nun? - Informationsveranstaltung der Verbraucherzentrale in Kooperation mit der Stadt

Wer finanziert den Pflegefall? Inwieweit wird mein Einkommen berücksichtigt? Wann sind die eigenen Kinder in der Pflicht? Ist es sinnvoll eine Pflegeversicherung abzuschließen? Welche Unterschiede sind dabei zu beachten?- Fragen rund um das Thema „Pflegefall“ beantwortet die Verbraucherzentrale Meißen in Kooperation mit der Stadt Meißen im Rahmen des Seniorenstadtgesprächs am Donnerstag, den 12.11.2015 um 16 Uhr (ca. 1h) im Rathaus Meißen Ratssaal.

 

Dienstag, 20. Oktober 2015
Presse

Der neue Seniorenratgeber erscheint - Viele wertvolle Hinweise und Angebote für die Generation 60+

Ältere Menschen sind heute bis ins hohe Alter agil, genießen ihr Leben und gestalten die Entwicklung unserer Gesellschaft maßgeblich mit. Mehr noch: Das große Engagement dieser Altersgruppe ist zu einer unentbehrlichen Stütze für das deutsche Sozialsystem und für die Städte und Gemeinden geworden. Die Generation 60+ verdient also Wertschätzung und Anerkennung, vor allem aber ein Mehr an Lebensqualität.

 

Dienstag, 20. Oktober 2015
SEEG

Tag der offenen Tür im Servicewohnen am Fellbacher Bogen

Die SEEG Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsgesellschaft Meißen mbH präsentiert am Samstag, dem 24.10.2015, von 10:00 bis 15:00 Uhr ihr neues Wohnprojekt „Servicewohnen am Fellbacher Bogen“ in der Fellbacher Straße 9-11 in Meißen. 
Montag, 19. Oktober 2015
Gleichstellung

Wir müssen schreien, sonst hört man uns nicht! - Mit einer Ausstellung erinnert Meißen an mutige Frauen in der DDR

Eine von den Frauen getragene neue Protestbewegung wächst Anfang der 1980er Jahre innerhalb der europäischen Friedensbewegung. Unter dem Namen „Frauen für den Frieden“ entstehen Gruppen, die sich über Ländergrenzen und Militärblöcke hinweg gegen den Wahnsinn der Aufrüstung mit Atomwaffen verbünden. Auch im Osten Deutschlands werden eigenständige Frauengruppen gegründet, die sich DDR-weit vernetzen und mit eindrucksvollen Protestaktionen die Öffentlichkeit suchen.

 

Freitag, 16. Oktober 2015
Bahn

Pilotprojekt Lärmarktionsplanung geht in die zweite Runde - Bürger können sich ab 15. November beteiligen

Bis Ende Juni dieses Jahres hatten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, ihr Lärmempfinden entlang von Eisenbahnstrecken zu schildern; über 17.000 Einsender haben davon Gebrauch gemacht. Die  2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung, die am 15. November beginnt, bietet die  Gelegenheit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zum bisherigen Ablauf der Lärmaktionsplanung zu geben.

 

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Verbraucherzentrale

Missbrauchsfalle Neue Medien - Informationsveranstaltung der Verbraucherzentrale in Kooperation mit der Stadt Meißen

Wenn Minderjährige z.B. über den Festnetzanschluss der Eltern virtuelle Währungen für Online-Spiele kaufen, erfahren Eltern davon oft erst aufgrund einer überraschend hohen Telefonrechnung. Auch sogenannte In-App-Käufe über das Smartphone durch Minderjährige können unerwartet hohe Rechnungen verursachen. Zudem kann unseriöse Werbung in sozialen Netzwerken zu ungewollten Vertragsabschlüssen im Internet führen. Doch wie kann man sich gegen solche Kostenfallen rechtlich wehren bzw. diesen vorbeugen?
Dienstag, 13. Oktober 2015

Meißen lädt zum Bürgerdialog - Die Stadt will mit Bürgern zum Thema Asyl ins Gespräch kommen

Die aktuelle gesellschaftliche Lage geht auch an unserer Stadt nicht vorbei. Auch wir hier in Meißen stehen vor der Herausforderung, uns mit dem rasanten Anstieg der Zahl Asylsuchender auseinanderzusetzen und müssen daher unsere Kräfte und Möglichkeiten bündeln, um einen gesellschaftlichen Konsens eingehen zu können.

 

Dienstag, 13. Oktober 2015
Presse

Mehr Aufenthaltsqualität auf der Gerbergasse - Die Meißener Stadtwerke investieren in städtisches Grün

Im Zuge der Bau- und Sanierungsarbeiten Gerbergasse spenden die Meißener Stadtwerke GmbH auf Wunsch und in Kooperation mit  Anwohnern sowie anliegenden Gewerbe-treibenden und Eigentümern eine Anzahl von Stadtbäumen, die heute vor Ort von Oberbürgermeister Olaf Raschke und dem Geschäftsführer der MSW Hans-Jürgen Woldrich feierlich gepflanzt wurden.

 

Montag, 12. Oktober 2015
Polizei

Öffentlichkeitskampagne zum Tag des Einbruchschutzes - Die Polizei informiert zum Thema Einbruchschutz mit mobiler Polizeiwache

Alle 3 ½ Minuten wird in Deutschland eine Wohnung oder ein Haus aufgebrochen. Im Jahr 2014 stiegen die Fallzahlen von Wohnungseinbruchsdiebstahl bundesweit erneut an. Vielfach werden die Gefahren unterschätzt und der Einbruchschutz vernachlässigt. Im Rahmen der Öffentlichkeitskampagne zum „Tag des Einbruchschutzes“ wird am 15. Oktober auf dem Wochenmarkt Brauhausstraße eine mobile Polizeiwache zum Einsatz kommen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hier die Möglichkeit, sich rund um das Thema Einbruchschutz zu informieren.

 

Montag, 12. Oktober 2015

Baumaßnahme zum Hochwasserschutz im Buschbad - Errichtung von Schutzwänden und Maßnahmen zur Gewässeraufweitung

Durch die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, vertreten durch den Betrieb Oberes Elbtal, erfolgt die schrittweise bauliche Umsetzung der Hochwasser-schutzkonzeptmaßnahmen TR10 und TR11 an der Triebisch im Ortsteil Buschmühle.

 

Freitag, 9. Oktober 2015
Recht

Das neue Meldegesetz - Änderungen für Mieter und Vermieter

Am 01.11.2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft und löst somit das Sächsische Meldegesetz ab. Eine große Veränderung gibt es bei der An- und Abmeldung einer Wohnung.

 

Freitag, 9. Oktober 2015
Asyl

„Netzwerk Nachbarschaft“ - Sonderpreis für ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe zur Integration von Asylbewerbern

Das sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz würdigt ehrenamtliches Engagement bei der nachbarschaftlichen Integration von Flüchtlingen mit einem Sonderpreis. Gesucht werden ehrenamtlich tätige Nachbarschaftsinitiativen, die sich in besonderer oder beispielhafter Weise bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Sachsen engagieren.

 

Mittwoch, 7. Oktober 2015
Meißen

MeißenBilder – Der Neubeginn vor 25 Jahren - Fotoausstellung dokumentiert den Wandel der Stadt seit der Wiedervereinigung

Die Fotoausstallung „MeißenBilder – Der Neubeginn vor 25 Jahren“ dokumentiert in vielfältigen und eindrucksvollen Perspektiven den Geist des Aufbruchs und den Mut zur Veränderung, wie er in den Wendejahren die Atmosphäre der Stadt prägte. Fotografien von Privatpersonen und aus verschiedenen Archiven nehmen den Betrachter mit auf eine Reise durch jene turbulenten Tage und führen zugleich vor Augen, was seither in gesellschaftlicher politischer und sozialer Hinsicht erreicht und aufgebaut wurde.

Die Ausstellung ist vom 3. bis 23. Oktober 2015 im Rathausfoyer der Öffentlichkeit zugänglich.

 

Mittwoch, 7. Oktober 2015
Marketing

In Meißen den Herbst genießen - Einzelhändler und Gewerbeverein laden ein zum verkaufsoffenen Wochenende

Die Porzellan- und Weinstadt Meißen lädt am kommenden Wochenende, den 10. und 11. Oktober, zum gemütlichen Einkaufsbummel mit Niveau. Am Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr erwarten den Besucher allein im Innenstadtbereich über einhundert Geschäfte und Boutiquen. Egal ob maßgeschneiderte Abendrobe, ausgefallenes Kunsthandwerk, regionale Genusswaren oder trendige Streetwear – in Meißen schlägt das Herz eines jeden Shoppingbegeisterten höher.

 

Mittwoch, 7. Oktober 2015
Kindergarten

Spielerischer Wissenserwerb im Kindergarten - Das Kinderhaus Nassau-Mücken erhält das Bundes-Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher" engagiert sich seit 2006 für eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Mit einem bundesweiten Fortbildungs-programm unterstützt das „Haus der kleinen Forscher“ pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, den Entdeckergeist von Mädchen und Jungen zu fördern und sie qualifiziert beim Forschen zu begleiten.

 

Dienstag, 6. Oktober 2015
Hochbehälter

Meißens Trinkwasserversorgung wird höchsten Ansprüchen gerecht - Hochbehälter Bosel feierlich in Betrieb genommen

Bereits im Jahr 2007 begann die Planung des 1,35 Millionen Euro teuren Projektes, mit dem die Stadtwerke Meißen die qualitativ hochwertige Trinkwasserversorgung der rechtselbischen Stadtteile Zaschendorf, Spaar und Cölln nachhaltig sicherstellen. Nach der Desinfektion der Anlage und positiver Überprüfung der Keimfreiheit durch das Gesundheitsamt konnte der Hochbehälter heute durch Oberbürgermeister Olaf Raschke und Geschäftsführer Hans-Jürgen Woldrich in Betrieb genommen werden.

 

Dienstag, 6. Oktober 2015
Marketing

Stadtmarketing lädt ein zum nächsten Stammtisch

Auch im Oktober lädt Christian Friedel zum Stadtmarketing-Stammtisch ein. Alle an diesem Prozess der Ideenfindung interessierte Bürger und Unternehmer können am Donnerstag, 08.10.2015, 19.00 Uhr im Hotel Landhaus Nassau (Nassauweg 1) mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen und Ideen für die zukünftigen Marketingaktivitäten Meißens erörtern.

 

Mittwoch, 30. September 2015
Kleinmarkt

"Erzählende Altstadt" - Meißen eröffnet eine multimediale Denkmal-Route am 3. Okober mit Sonderführungen

Noch Ende der achtziger Jahre schien der bauliche Verfall Meißens unaufhaltbar voranzuschreiten und das einzigartige architektonische Ensemble der historisch gewachsenen Altstadt drohte durch das eingeschränkte wirtschaftliche Potential und die ideologisch geprägte Kulturpolitik der DDR irreparable Schäden zu erleiden.

Die historisch beispielhafte Sanierung, die mit der Wiedervereinigung durch die großzügige Städtebauförderung des Freistaates, durch Zuwendungen aus dem Landesprogramm Denkmalpflege aber auch durch das Engagement zahlreicher privater Bauherren und Vereine, wie beispielsweise des Kuratoriums „Rettet Meißen jetzt e.V.“ möglich wurde, soll nun eine multimediale Denkmal-Route dokumentieren. 

 

Mittwoch, 30. September 2015

Befristete Verkehrseinschränkungen am Dobritzer Berg

Im Rahmen der geplanten Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken aus Starkregen und wild abfließendem Wasser im Bereich Kirchsteigbach/Hohe Eifer ist die Realisierung eines Hochwasserrückhaltebeckens oberhalb des Stadtwaldes, auf dem Flurstück 107 der Gemarkung Dobritz, vorgesehen. Im Umfang der Baumaßnahmen kommt es zu Verkehreinschränkungen.

 

Mittwoch, 30. September 2015
Geschenkgutschein

Stets ein passendes Präsent mit dem Meißner Geschenkgutschein - Interessierte Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister gesucht

In Meißen heißt die Devise nicht etwa „Groß und Masse“ sondern „Klein mit Klasse“. So laden allein im Innenstadtbereich über einhundert Geschäfte und Boutiquen zum kultivierten Einkaufsbummel mit Niveau ein. Egal ob maßgeschneiderte Abendrobe, ausgefallenes Kunsthandwerk, regionale Genusswaren oder trendige Streetwear – in Meißen schlägt das Herz eines jeden Shoppingbegeisterten höher. Um den Meißner Einzelhandel, die Meißner Gastronomie sowie die hiesigen Dienstleister im gesamten Stadtgebiet zu unterstützen, möchte das Stadtmarketing in Kürze den Meißner Geschenkgutschein ins Leben rufen.

 

Freitag, 25. September 2015
Rathaus

Schließtage im Standesamt

Am Freitag, dem 2. Oktober und am Montag, dem 12. Oktober 2015 bleibt das Standesamt Meißen aus technischen Gründen geschlossen. Bereits geplante Eheschließungen finden jedoch statt.

Außerhalb der Schließtage sind die Mitarbeiter im Standesamt, Markt 1 wie gewohnt für die Meißnerinnen und Meißner da:

Montag bis Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag zusätzlich: 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Donnerstag, 24. September 2015
LIndenplatz

Die Neugestaltung des Lindenplatzes geht voran - Gemeinsam für mehr Aufenthaltsqualität

Die Baumaßnahmen am Lindenplatz, mit dem Stadt und Anwohner für eine bessere Wohn- und Aufenthaltsqualität im Stadtgebiet Niederfähre sorgen wollen, sind fürs erste abgeschlossen. Am 24. September übergab der Baudezernenten der Stadt Meißen, Steffen Wackwitz, den Platz an die Interessengemeinschaft Lindenplatz. Um das Engagement der Bürger zu unterstützen und Baufreiheit zu schaffen, hatte die Stadtverwaltung bereits im vergangenen Jahr erste vorbereitende Schritte unternommen.
Donnerstag, 24. September 2015
Weinfest

Feiern und Helfen - Straßenhändler verkaufen Weinfest-Fördermedaille

Nur noch wenige Tage bis zum Meißner Weinfest. Um das bunte Bühnenprogramm zu finanzieren, haben zahlreiche Sponsoren ihre Unterstützung zugesagt. Zudem können die Besucher selbst einen Beitrag zum Gelingen des Weinfestes leisten. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Meißen wird der veranstaltende Gewerbeverein dazu dieses Jahr eine Weinfest-Fördermedaille anbieten.

 

Mittwoch, 23. September 2015
Korbitz

Hochwasserschutzmaßnahme in Meißen-Korbitz - Bauarbeiten haben begonnen

Um die ortsansässigen Bewohner und Grundstückseigentümer entlang der Korbitzer Straße/Kanonenweg in Zukunft von den Folgen von Starkniederschlägen zu schützen, hat die Stadt Meißen umfassende Baumaßnahmen mit einhergehender Schadensbeseitigung in Auftrag gegeben.

 

Freitag, 18. September 2015
Bürgerfest

Meißen feiert 25. Jahrestag der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen

Am Tag der deutschen Wiedervereinigung, dem 3. Oktober 1990, wurde auf der Meißner Albrechtsburg das Bundesland Sachsen feierlich wieder gegründet. Am 14. Oktober 1990 fanden Landtagswahlen statt und sieben Tage später wurde Kurt Biedenkopf als sächsischer Ministerpräsident im Landtag gewählt. Nach eineinhalb Jahren Beratung, beschloss der Sächsische Landtag am 27. Mai 1992 mit großer Mehrheit die Verfassung des Freistaates Sachsen.
Donnerstag, 17. September 2015
Weinfest

Vorfreude auf das Meißner Weinfest - Am 25. September lädt Meißen zum Probieren und Verweilen ein

Wie in den vergangenen Jahren huldigt die Stadt Meißen auch in diesem Herbst dem edlen Rebensaft, wenn sie am letzten Septemberwochenende zum größten Weinfest des Landes zahlreiche Gäste aus nah und fern willkommen heißt. Meißen gilt bekanntermaßen nicht nur als die historische Wiege Sachsens, es bildet zugleich das Zentrum des sächsischen Weinbaus und führt damit eine mehr als 800 jährige Tradition in die Gegenwart.
Mittwoch, 16. September 2015
Wertstoffhof

Abfallentsorgung wird einfacher - Neubau Wertstoffhof „Am Wall“ kurz vor Fertigstellung

Einmal richtig die Wohnung entrümpeln oder nicht mehr benötigte Sachen loswerden, das geht in Meißen künftig noch einfacher und bequemer. In Meißen Zaschendorf entsteht seit Anfang August der neue Wertstoffhof des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Oberelbe (ZAOE). Gemeinsam mit ZAOE-Geschäftsführer Raimund Otteni informierte sich heute Oberbürgermeister Olaf Raschke vor Ort zu den laufenden Bauarbeiten.
Mittwoch, 16. September 2015
Pfadfinder

Tag der Offenen Tür bei den Meißner Pfadfindern

Die Meißner Pfadfinder laden am Sonnabend, den 19. September, zwischen 10 und 16 Uhr alle Mädchen und Jungen im Grundschulalter mit ihren Eltern herzlich zum "Tag der offenen Tür" ein. Neugierige kommen einfach zum Pfadfindergelände am Altstadtbrückenkopf in Meißen, Bahnhofstr. 2. Die Besucher erwartet ein buntes Spiel- und Mitmachprogramm, es gibt Informationen über das Pfadfindertum, selbstgebackene Waffeln, Saft und Kaffee, außerdem Wettbewerbsspiele, Schnitzen, Feuer und mehr ... 
Dienstag, 15. September 2015
Modenacht

Herbsttrends bei der Modenacht erstmals mit Designer-Träumen aus dem Hause MEISSEN®

Aktuelle Herbst-Winter-Kollektionen vor der stimmungsvollen Kulisse der Meißner Altstadt erleben und anschließend die neuen Lieblingsteile gleich mit nach Hause nehmen – das geht nur zur Meißner Modenacht am 19. September. Dann verwandelt sich der Markt für einen Abend in einen überdimensionalen Laufsteg. Bereits ab 18.30 Uhr kommen hier Musikfreunde auf ihre Kosten. Die Band Blue Alley wird mit Jazz und Swing auf das Modenachtprogramm einstimmen.
Montag, 14. September 2015
Demenz

Leben mit Demenz - Veranstaltungen in Meißen rund um den Welt-Alzheimertag

Wenn die Erinnerung immer mehr verblasst und die Umwelt langsam im Nebel versinkt, dann liegt die Ursache oft in einer Demenzerkrankung. Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen von einer solchen Erkrankung betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern.Seit 1994 finden deshalb am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation der Azheimerkranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Auch in Meißen sind rund um den Aktionstag verschiedene Veranstaltungen geplant.
Freitag, 11. September 2015
Fachkabinett

Sanierung der Afra-Grundschule - Erster Bauabschnitt abgeschlossen

Für die Schüler und Lehrer der Afra-Grundschule werden sich die Lehr- und Lernbedingungen in den kommenden Jahren noch weiter verbessern. Bis 2018 ist die grundlegende Sanierung des Schulgebäudes auf der Leipziger Straße 65 geplant. Ein erster Bauabschnitt wurde nun in den Sommerferien fertiggestellt. Dazu wurden vor allem die haustechnischen Installationen im Keller des Altbaus auf Vordermann gebracht. Ebenfalls im Kellergeschoss des Altbaus dürfen sich die Schüler nun über einen zusätzlichen Computer-Fachraum freuen.
Mittwoch, 9. September 2015
Weinlese

Weinleseauftakt in Meißen

Am 8. September starten die ersten Winzer der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG als Sachsens größter Weinhersteller offiziell die Weinlese mit der Sorte „Müller-Thurgau“. In diesem Jahr begann die Weinlese im „Steinberg“ in Meißen. Der Weinberg feiert 2015 sein 400-jähriges Jubiläum. Zwar wurde der Steinberg bereits seit dem 13. Jahrhundert von Mönchen des Zisterzienser-Klosters bei Leisnig als Weinberg genutzt. Wie die lateinische Inschrift belegt, die in die Stützmauer links neben der Eingangstür zum Weinberg eingelassen ist, legte im Jahr 1615 Nikolaus Hofmann, ein damals bekannter Meißner Bürger, jedoch die Mauern im Weinberg an.
Dienstag, 8. September 2015
Stab

Rathaus probt den Ernstfall - Einsatzstab kommt zu Katastrophenübung zusammen

Am 7. September wurde der neue Verwaltungsstab der Stadt Meißen für Großschadenslagen und Katastrophen zu einer ersten Übung einberufen. Simuliert wurde die Situation eines Hochwassers der Triebisch, das Straßen, Keller und Wohnräume überflutet und unter anderem die Evakuierung mehrerer Seniorenheimbewohner notwendig macht.
Freitag, 4. September 2015
Kirchsteig

Instandsetzung des Kirchsteigbaches - Maßnahmen sollen Schutz vor Hochwasser und Starkregen verbessern

Am 7. September beginnt die Stadt mit der Instandsetzung des Kirchsteigbaches. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2015 dauern. Das ebenfalls im Bereich des Baches geplante Geröllfangbecken muss noch von der Landesdirektion Dresden genehmigt werden und soll im Jahr 2016 umgesetzt werden.Durch die Lage des Baches im Naturraum wurden die Starkniederschläge im Juni 2013 auf den Steil- und Hangflächen des Stadtwaldes zu wild abfließendem Wasser. Das setzte die bestehenden Durchlässe des Kirchsteigbaches mit Schwemmgut und Ablagerungen zu und erschwerte so den Abfluss des Hochwassers. Die Folge: Ausspülungen im Böschungsbereich und die Destabilisierung ganzer Hang- und Wegeflächen.
Freitag, 4. September 2015
Demenz

Was tun, wenn Mutter seltsam wird? - Einladung zum Informationsabend Demenz

Nicht erst seit dem Kino-Renner „Honig im Kopf“ ist Demenz ein Thema, das viele bewegt. Die Diagnose trifft nicht nur die Patienten selbst, sondern besonders auch Familie und Freunde oft unvorbereitet und mit großer Härte.Steffen Kummerlöw, Leiter des Pflegeheims Pro Civitate und Vorsitzender der Meißner Selbsthilfegruppe Demenz und die Seniorenbeauftragte der Stadt Meißen, Gabriele Richter, laden deshalb alle Angehörigen zu einem Informationsabend rund um den Umgang mit der Krankheit ein und freuen sich auf ein regen Austausch.
Donnerstag, 3. September 2015
Siebeneichen

Kanalarbeiten geplant - Sperrung Siebeneichener Schlossberg vom 7. September bis 19. Oktober

Im September und Oktober plant das Tiefbauamt der Stadt Meißen den Ausbau eines Schmutzwasserkanals im Bohrspülverfahren durch den Tierpark Meißen mit Anbindung an den bestehenden Mischwasserkanal neben der Siebeneichener Straße.Damit werden das bestehende Pumpwerk am Siebeneichener Schloss und die Kleinkläranlage des Tierparks außer Betrieb genommen. Vor allem das Pumpwerk bedeutete bislang für die Stadt Meißen einen hohen Wartungsaufwand.
Donnerstag, 3. September 2015

Verbesserte Entwässerung für die Nossener Straße - Halbseitige Sperrung ab kommender Woche

Am 7. September beginnen in der Nossener Straße Arbeiten zur Verbesserung der Straßenentwässerung. Die Arbeiten im Abschnitt von der „Klinge“ bis zur Hausnummer 153 werden voraussichtlich bis 20. Oktober andauern. Dazu muss die Straße ab dem Abzweig Triftweg für den Verkehr halbseitig gesperrt werden. Autofahrer in Richtung Meißen werden über den Kynastweg umgeleitet, stadtauswärts ist die Durchfahrt im Einbahnstraßenverkehr möglich.
Mittwoch, 2. September 2015
Jobtour

Voller Erfolg für JOB-TOUR in Meißen

Über 300 Besucher informierten sich am 1. September bei der JOB-TOUR im Rathaus Meißen zu freien Arbeits- und Ausbildungsstellen im Landkreis. Die Lage auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Landkreis zeigte dabei ein optimitisches Bild. So kommen auf die rund 360 noch freien Lehrstellen nur 160 unvermittelte Ausbildungssuchende und auch die Arbeitslosenquote ist mit nur 8 Prozent auf einem langjährigen Tiefststand.
Dienstag, 1. September 2015
Rund 3,2 Millionen Euro für Meißen

Rund 3,2 Millionen Euro für Meißen

Innenminister Markus Ulbig hat am 31. August vier Fördermittelbescheide in Höhe von insgesamt 3,2 Millionen Euro an Oberbürgermeister Olaf Raschke übergeben.

Innenminister Markus Ulbig: " Meißen profitiert von den Bund-Länder-Programmen der Städtebauförderung. Die Stadt kann so weiter städtebaulich wertvolle Gebäude sanieren, die stadttypische Identität prägen und an die demografische Entwicklung anpassen."

Montag, 31. August 2015
Die JOB-TOUR 2014/2015 macht Station in Meißen

Die JOB-TOUR 2014/2015 macht Station in Meißen

Am Dienstag, den 1. September gibt es von 13 bis 18 Uhr im Ratssaal Informationen rund um freie Arbeits- und Ausbildungsstellen in der Region Meißen. Vermittlungsfachkräfte von Arbeitsagentur und Jobcenter stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Es gibt Infos zu den Stellenanforderungen und Tipps für die erfolgreiche Bewerbung.
Freitag, 28. August 2015
Mehrgenerationen-Quartier am Neumarkt entsteht

Mehrgenerationen-Quartier am Neumarkt entsteht

Am derzeit unbebauten Grundstücksteil neben der ehemaligen Neumarktschule wird ein neues Wohnquartier entstehen. Die Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain e. G. baut hier insgesamt 87 Wohneinheiten als Mehrgenerationen-Quartier.
Freitag, 28. August 2015
Hochwasserlöschboot "Phönix"

Neues Hochwasserlöschboot der Feuerwehr Meißen getauft

Mit „Phönix“ besser gewappnet für den Hochwasserfall.

Mehr Sicherheit für die Meißner Bevölkerung auch in Ausnahmesituationen - dies verspricht ein neues Hochwasserlöschboot, das bei der Meißner Feuerwehr in Dienst gestellt wurde.

Freitag, 21. August 2015

Straßen- und Gehwegarbeiten beendet - Zum Ferienende verschwinden mehrere Baustellen

Bessere Bedingungen für Fußgänger und Autofahrer in Meißen: Im Bereich Weinberggasse ist planmäßig zum Ende der Sommerferien der Gehwegausbau abgeschlossen. Für rund 35.000 Euro erhielt der Bereich ein neues Betonpflaster, Borde wurden gerichtet und hochstehende Baumpflanzscheiben entfernt. Im Oktober folgt noch die Ersatzpflanzung von Bäumen. Die Arbeiten übernahm die Meißner Firma Melioration GmbH. Am 20. August wurde außerdem die Rauhentalstraße wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.
Freitag, 21. August 2015
Schulanfang

255 Zuckertüten zum Schulstart in Meißen - Für die Erstklässler beginnt nach Ferienende ein neuer Lebensabschnitt

255 Mädchen und Jungen warten gespannt auf ihren großen Tag. Am 22. August 2015 ist Schuleinführung in Sachsen und damit auch in Meißen. Dann endlich gehören die Kleinen zu den „Großen“ und dürfen eine der Meißner Schulen besuchen. An der Johannesschule lernt mit vier ersten Klassen künftig der stärkste Jahrgang das Rechnen und Lesen, drei erste Klassen sind es an der Afra Grundschule und zwei an der Questenberg-Grundschule. In der Förderschule (L) feiern zwei erste Klassen ihren ersten Schultag. In der Freien Werkschule Meißen lauschen ab Montag 32 Schulstarter aufmerksam dem Unterrichtsstoff.
Donnerstag, 20. August 2015
Wellenspiel

Ferienspaß in Meißen – Badevergnügen im Wellenspiel

Im Juli hat Christian Friedel seine Stelle als Stadtmarketingverantwortlicher in Meißen angetreten. Um seine neue Heimat besser kennenzulernen, besucht der 38-jährige seit Beginn der Sommerferien verschiedene Ausflugsziele in und um Meißen. Nach Radeln auf dem Elberadweg, stand diesmal Schwimmen und Sonnenbaden im Sport- und Freizeitbad Wellenspiel auf dem Programm.
Donnerstag, 20. August 2015
Treffpunkt U

Treffpunkt "U" - Unternehmerinnenstammtisch zum Thema Entspannung

Als Unternehmerin müssen Frauen im Alltag oft noch mehr Einsatz bringen als Männer in ähnlichen Positionen. Meist entsteht der große Druck durch die Doppelbelastung zwischen Familie und Beruf, die viele Unternehmerinnen heute leben. Doch es gibt Wege und vorbeugende Mittel, um aus der „Burnout-Falle“ herauszufinden. Gitta Fineiß vom Meißner Drachenzentrum lädt am 8. September gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten Gabriele Richter alle Interessierten zu einem Unternehmerinnentreff, der ganz im Zeichen der Entspannung steht. 
Dienstag, 18. August 2015
Altstadt

Dritter Stadtmarketingstammtisch - Meißens Marketingverantwortlicher lädt zum Treff am 20. August

Christian Friedel, der neue Ansprechpartner für Stadtmarketing in Meißen, bringt seit einigen Wochen im Rahmen der Stadtmarketingstammtische Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister, Unternehmer, Institutionen, Vereine, Bürgerinnen und Bürger Meißens sowie alle Interessierten zum Dialog zusammen. Dazu treffen sich die Teilnehmer in wechselnden Lokalitäten in ganz Meißen.Der dritte Stadtmarketingstammtisch findet statt am Donnerstag, dem 20. August 2015, 19 Uhr im Welcome Parkhotel Meißen, Hafenstraße 27. 
Freitag, 14. August 2015
Lindenplatz

Gestaltung des Lindenplatzes geht weiter - Gemeinsam für mehr Aufenthaltsqualität

Am Montag, dem 17. August beginnen weitere Baumaßnahmen am Lindenplatz. Sie sind Teil des Gesamtvorhabens, mit dem Stadt und Anwohner für eine bessere Wohn- und Aufenthaltsqualität an dem Platz in Niederfähre sorgen wollen. Rund 10.000 Euro investiert die Stadt Meißen hierfür. Um das Engagement der Bürger zu unterstützen und Baufreiheit zu schaffen, hatte die Stadtverwaltung bereits im vergangenen Jahr vorbereitende Schritte unternommen.
Donnerstag, 13. August 2015
Foerdermedaille

Fördermedaille zum Weinfest aufgelegt - Mit weißem Gold für Meißens schönstes Fest

Vom 25.-27. September 2015 findet das diesjährige Meißner Weinfest statt. Auch diesmal werden wieder tausende Besucher den guten Wein der Region, die Meißner Gastlichkeit aber auch die malerische Altstadt genießen.Um das bunte Bühnenprogramm finanzieren zu können, haben bereits zahlreiche Sponsoren ihre Unterstützung zugesagt. Nun können auch die Besucher selbst einen Beitrag zum Gelingen des Weinfestes leisten. Gemeinsam mit dem Stadtmarketing Meißen will der veranstaltende Gewerbeverein dieses Jahr eine Weinfest-Fördermedaille anbieten.
Donnerstag, 13. August 2015
Bibliothek

Hochwassersanierung in Stadtmuseum und Bibliothek

Im Meißner Stadtmuseum am Heinrichsplatz und der angrenzenden Bibliothek am Kleinmarkt hatte das Hochwasser vom Juni 2013 große Schäden hinterlassen. Vor allem Böden, Heizungen und Elektroanlagen, Türen und Fenster aber teils auch die Wände wurden in Mitleidenschaft gezogen. Immerhin stand das Wasser über mehrere Tage lang bis zu 1,50 Meter hoch in den historischen Gebäuden.
Mittwoch, 12. August 2015
Fotoausstellung

Fotoausstellung zur „Wendezeit“ - Erinnerungen gesucht

Anlässlich des 25. Tages der Deutschen Einheit und der damit verbundenen Gründung des Freistaates Sachsen findet am 3. Oktober ein buntes Bürgerfest in der Meißner Altstadt statt. Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, Köstlichkeiten aus Sachsen und aller Welt sowie auf zahlreiche Info- und Mitmachstände von sächsischen Firmen, Städten und Vereinen freuen. Auch für die kleinen Besucher wird es viele tolle Angebote geben.
Mittwoch, 12. August 2015

Halbseitige Sperrung an der B101 - Umleitung in Richtung Meißen

Bis zum Wochenende müssen Kraftfahrer auf der B 101 mit Behinderungen rechnen. Grund sind Fahrbahninstandsetzungsarbeiten des Landkreises. Ab dem 13. August bis einschließlich Samstag, den 15. August ist die Bundesstraße zwischen dem Knoten S 177 und der Einfahrt Straßenmeisterei nur in einer Richtung befahrbar. Während stadtauswärts der Verkehr rollt, werden Autofahrer, die aus Richtung Ockrilla nach Meißen kommen über Diera umgeleitet.
Dienstag, 11. August 2015
Radweg

Ferienspaß in Meißen – Teil 4: Radtour am Elberadweg

In den sächsischen Sommerferien entdecken wir gemeinsam mit Meißens neuem Stadtmarketingverantwortlichen Christian Friedel und seiner Familie die schönsten Ausflugsziele in und um Meißen. Nachdem die drei im Tierpark, dem Hahnemannzentrum und dem Boselgarten entspannt, die heimische Flora und Fauna kennengelernt und dabei viel Neues erfahren haben, waren in der vierten Ferienwoche Bewegung und Sightseeing auf dem Elberadweg an der Reihe. Verbringen doch auch Sie mal wieder einen Urlaub in der Heimat und genießen Sie die vielen Freizeitangebote.

Vierte Ferienwoche: Radtour auf dem Elberadweg

Freitag, 7. August 2015
Kasuar

Kasuar kehrt auf den Kändlerbrunnen zurück

Der berühmte Meißner Kändlerbrunnen bekommt seine Bekrönung wieder. Gemeinsam bringen die Stadt Meißen und die Porzellan-Manufaktur den Kasuar zurück. Das größte aus dem 18. Jahrhundert überlieferte Porzellantier wurde 1732 von Johann Joachim Kaendler geschaffen, dem wohl berühmtesten Meissener Plastiker. Mit dem Brunnen, auf dem der Kasuar thronte, setzte man Kaendler und seinem Werk ein würdiges Denkmal. Er wurde 1960 zum 250. Gründungsjubiläum der Manufaktur eingeweiht.
Montag, 3. August 2015
Stadtmarketing

Stadtmarketing lädt zum Stammtisch ein - Gedankenaustausch zu Marketingthemen in lockerer Atmosphäre

Zum zweiten Meißner Stadtmarketing-Stammtisch lädt der Stadtmarketingverantwortliche Christian Friedel alle Interessierten am Donnerstag, den 6. August 2015, 19 Uhr in das Restaurant Ratskeller (Markt 1) ein. „Die monatlich stattfindenden Termine sind eine gute Gelegenheit, um sich in ungezwungener Runde zu treffen, auszutauschen und gemeinsam Projekte zu erarbeiten“, so Friedel.
Donnerstag, 30. Juli 2015
Parkautomat

Kurzzeitparken in der Meißner Altstadt - Erste Automaten mit „Brötchentaste“ aufgestellt

Kleine Erledigungen wie der Gang zum Bäcker oder das Abheben am Geldautomaten sind für Autofahrer in der Altstadt künftig auch ohne das Zahlen von Parkgebühren möglich. Dazu werden heute die ersten drei Parkautomaten mit der Möglichkeit zum kostenfreien Kurzzeitparken, der sogenannten „Brötchentaste“, aufgestellt.
Donnerstag, 30. Juli 2015
Boselgarten

Ferienspaß in Meißen – Teil 3: Der Boselgarten

Noch die ganzen Sommerferien über begleiten wir den neuen Meißner Stadtmarketingverantwortlichen Christian Friedel und seine Familie zu den schönsten Ausflugszielen in und um Meißen. Nach Tierpark und Hahnemannzentrum entdeckt der Marketingchef heute mit Söhnchen Louis den Boselgarten. Verbringen doch auch sie mal wieder einen Urlaub in der Region und lassen Sie sich von der hiesigen Vielfalt an Freizeitangeboten überraschen.
Mittwoch, 29. Juli 2015
Kneipennacht

Mit Musik und Genuss in den August - Die Sommer-Open-Air-Kneipennacht steht ins Haus!

Tanzen, Feiern und Genießen - Meißens Gastronomen laden am 1. August ab 20 Uhr zur großen Sommer-Open-Air-Kneipennacht ein. Die Besucher erwartet ein breites Musikspektrum auf vielen Straßen und Plätzen in Meißens Altstadt. Der Eintritt ist wie immer frei. So findet zum Beispiel auf dem Marktplatz eine große Salsaparty mit der Band "Con Tacto Latino" aus Dresden statt.
Montag, 27. Juli 2015
Hohe Eifer

Instandsetzung nach dem Starkregen beendet - Straße An der Hohen Eifer wird wieder für den Verkehr freigegeben

Autofahrer haben An der Hohen Eifer im Triebischtal ab heute wieder freie Fahrt. Um die Schäden nach dem Unwetterereignis vom 27. Mai 2014 zu beheben und die Auswirkungen künftiger Starkregenereignisse möglichst gering zu halten, investierte die Stadt Meißen rund 740.000 Euro und damit circa 200.000 Euro mehr als ursprünglich geplant in eine breit angelegte Baumaßnahme im Triebischtal, die der Stadtrat am 20. August 2014 beschlossen hatte.
Montag, 27. Juli 2015
Kräutergarten

Heil- und Kräutergarten - Neues Projekt im Stadtteil Cölln offen für Jung und Alt

Aus einer ehemaligen Brachfläche in der Stadtgärtnerei ist mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischen Sozialfond, städtischen Finanzmitteln, durch die Unterstützung von Sponsoren, einheimischen Firmen sowie Projektmaßnahmen der Beschäftigung ein Heil- und Kräutergarten entstanden.
Donnerstag, 23. Juli 2015
Badgasse

Sanierung in der Badgasse abgeschlossen - Neues Freigelände für den Hort der Johannesschule

Gute Nachrichten für die Hortkinder der Johannesschule. Schon bald nach den Sommerferien können sie das Freigelände in der Badgasse wieder für Sport und Spiel nutzen. Nach dem Hochwasser 2013 hatte das Sportareal in der Badgasse schwere Schäden davongetragen. So wurden unter anderem die Lauf- und Weitsprunganlage in Mitleidenschaft gezogen und Teile des Rasenbelages ausgespült.
Donnerstag, 23. Juli 2015
Hahnemannzentrum

Ferienspaß in Meißen – Teil 2: Das Hahnemannzentrum

Während der Sommerferien begleiten wir den neuen Meißner Stadtmarketingverantwortlichen Christian Friedel und seine Familie zu den schönsten Ausflugszielen in und um Meißen. Bleiben doch auch Sie mal wieder hier und genießen die vielfältigen Angebote vor Ort. Heute stellen wir Ihnen ein einmaliges Kulturdenkmal an der Elbe vor, in das neues Leben eingezogen ist.
Donnerstag, 23. Juli 2015
Gerbergasse

Verkehrsfreigabe der Gerbergasse - Bauarbeiten beendet

Nach dem Abschluss der Straßenbauarbeiten hat Oberbürgermeister Olaf Raschke heute die Gerbergasse wieder für den Verkehr freigegeben. Der im letzten Oktober begonnene Ausbau des Straßenzuges umfasste eine Strecke von rund 200 Metern zwischen Brückenkopf und Rossmarkt.
Mittwoch, 22. Juli 2015
DDR

„25 Jahre Sachsen“ - Zeitzeugnisse für Fotoausstellung gesucht

Für eine Fotoausstellung im Rahmen des Bürgerfestes zu 25. Jahren deutscher Einheit am 3. Oktober 2015 in Meißen brauchen wir Ihre Hilfe. Gesucht werden die Erlebnisse und Erinnerungen der Meißnerinnen und Meißner aus der Wendezeit und den Jahren danach.
Dienstag, 21. Juli 2015

Stellungnahme der Fraktionen des Stadtrates zum Thema Asyl in Meißen

Die nachfolgende Stellungnahme erfolgt im Namen aller Fraktionen des Stadtrates zu Meißen. Unsere Fraktionen sind in großer Sorge um das politische Klima und den inneren Frieden in unserer Stadt Meißen. Seit einigen Monaten werden wir jetzt auch in Meißen damit konfrontiert, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, in Frieden, Wohlstand und Demokratie zu leben.

Montag, 20. Juli 2015
Verkehrszeichen

Straßenbau- und Gehwegarbeiten in der Ferienzeit

Während viele Meißnerinnen und Meißner ein paar freie Tage und Wochen genießen, übernehmen die Baumaschinen die sommerlichen Straßen und Wege. Die Zuhausegebliebenen müssen sich deshalb auf einige Einschränkungen einstellen. Dafür geht es anschließend für alle wieder besser voran. Baumaßnahmen werden unter anderem an folgenden Orten umgesetzt:

Freitag, 17. Juli 2015
Zwergenmühle

Außenanlagen der Zwergenmühle werden saniert - Schäden durch Starkregen sollen bald Geschichte sein

Ausgewaschene Hangbereiche, freigelegte Betonfundamente und Wurzeln, Ausspülungen, verschlissene Wegbeläge… auf den Freianlagen der Kindertagesstätte Zwergenmühle hatte der verheerende Starkregen vom 27. Mai 2014 „ganze Arbeit“ geleistet. Auch bei der Entwässerung traten Probleme auf. Die Folge: Neben den optischen Mängeln drohten auch Unfall- und Verletzungsgefahr. Nun wird Abhilfe geschaffen.

Mittwoch, 15. Juli 2015
Altstadt

Rundgang zur Stadtgestaltung mit dem Oberbürgermeister - Anregungen zur Verwendung der Ausgleichsbeträge gefragt

Wo die Meißner Altstadt sich noch kurz nach der Wende verfallen und grau in grau zeigte, da prägen heute helle Fassaden und ein liebevoll restauriertes Gesamtensemble historischer Bauten das Bild. Der größte Teil der Sanierung und Modernisierung ist geschafft. Nach 25 Jahren bedeutet das auch das Auslaufen der damals definierten Sanierungsgebiete. In Meißens Altstadt soll es 2017 soweit sein.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Sperrung am Questenberger Weg - Stützmauer einsturzgefährdet

Ab Mittwoch dem 15. Juli, früh, muss der Questenberger Weg gesperrt bleiben. Der Grund: Die Standsicherheit des Bauwerkes ist gefährdet. Das ergab ein jetzt vorliegendes Baugrund- und Bauwerksgutachten, das die Stadt im Zuge zurückliegender Instandsetzungsmaßnahmen in Auftrag gegeben hatte. Betroffen von der Vollsperrung ist der Abschnitt vom "Schweizer Haus" bis unterhalb des Questenberger Weges 3.

Montag, 13. Juli 2015

Parkflächen in der Gerbergasse gesperrt - Restarbeiten dauern bis Ende der Woche an

Bis zum 17. Juli werden auf den Parkflächen der Gerbergasse zwischen Martinstraße und Hahnemannsplatz Restarbeiten ausgeführt sowie eine Laterne aufgestellt.

Während dieser Zeit sind die Parkflächen nicht nutzbar.

Freitag, 10. Juli 2015
Theaterplatz

Informationsveranstaltung für Anwohner und Interessierte zur Gestaltung des Theaterplatzes

Tor zur Altstadt, Spielort für Kunst und Kultur und immer wieder betroffen vom Hochwasser - der Theaterplatz ist Herzensangelegenheit und „Problemkind“ zugleich. Umso spannender die Frage, wie der Platz in Zukunft aussehen soll, so dass sich Aufenthalts- und Lebensqualität für Anwohner und Gäste gleichermaßen erhöhen.Die Stadt Meißen lädt deshalb auf Anregung aus dem Sonderstadtrat vom vergangenen 8. Juli alle Interessierten ein am Donnerstag, den 16. Juli 2015, 18 Uhr in den Großen Ratssaal, Markt 1 zu kommen.

Donnerstag, 9. Juli 2015
Marketing

Stadtmarketing setzt auf Kommunikation und Zusammenarbeit - Regelmäßige Stammtische geplant

Christian Friedel, der neue Ansprechpartner für Stadtmarketing in Meißen, will in den nächsten Wochen und Monaten Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister, Unternehmer, Institutionen, Vereine, Bürgerinnen und Bürger Meißens sowie alle Interessierten zum Dialog einladen. Ziel ist es, zum Stadtmarketingprozess ins Gespräch zu kommen.

Dienstag, 7. Juli 2015
Verbaucherzentrale

Verbraucherzentrale eröffnet Geschäftsstelle in Meißen

Nachdem die Verbraucherzentrale in Riesa den Umzug in das nahe gelegene Meißen gestemmt hat, feierte das Team der Verbraucherzentrale Meißen heute gemeinsam mit Oberbürgermeister Olaf Raschke und dem ersten Beigeordneten des Landkreises Albrecht Hellfritzsch die Eröffnung der Beratungsstelle.

Dienstag, 7. Juli 2015

Kranarbeiten - Sperrung in der Wettinstraße am kommenden Donnerstag

Am Donnerstag, den 9. Juli bleibt die Wettinstraße auf Höhe der Hausnummer 3 zwischen 7 und 14 Uhr voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung ist eine Kranstellung.Die Einbahnstraßenregelung wird für die Zeit der Sperrung aufgehoben. Aufgrund der ungewohnten Regelung werden die Autofahrer gebeten beim Ausfahren auf die Kerstingstraße größte Vorsicht walten zu lassen.

Donnerstag, 2. Juli 2015
Anradeln

Freie Fahrt in den Sommer - Sanierung am Meißner Elberadweg abgeschlossen

Nirgendwo lässt sich das sächsische Elbland rund um Meißen schöner und entspannter entdecken als auf dem Elberadweg. Kein Wunder, dass hier jährlich tausende Radtouristen unterwegs sind. Im Stadtgebiet Meißen hatte das Hochwasser 2013 allerdings etliche, meist kleinere Schäden an dem Weg verursacht. Diese sind nun Geschichte.

Donnerstag, 2. Juli 2015
Ludwig Richter

Kleinstadtidylle und Romantik - Ludwig-Richter-Schau ist zurück im Meißner Stadtmuseum

„Treppauf ins 19. Jahrhundert“, so heißt ein Programmpunkt im Stadtmuseum Meißen zur Langen Nacht am 4. Juli. Dahinter verbirgt sich der Aufstieg über die Wendeltreppe bis unters Dach, wo an diesem Abend eine neue Abteilung der ständigen Ausstellung erstmals für die Besucher öffnet. Das Gros der Ausstellungsstücke stammt aus der früheren Ludwig-Richter-Ausstellung im Torhaus. Im einstigen Wohnhaus des Malers hatte das Stadtmuseum bis 2012 Eindrücke aus Ludwig Richters Meißner Zeit sowie aus seinem Leben und Schaffen gezeigt, bevor vergangenes Jahr die Künstlergruppe Weißer Elefant mit ihrer Galerie in das Gebäude einzog.

Mittwoch, 1. Juli 2015
Ilschnerstraße

Stadt beteiligt sich an Spielplatz-Initiative - Die Meißner können ab sofort für Aufwertung des Spielplatzes an der Ilschnerstraße abstimmen

Die Fanta-Spielplatz-Initiative fördert bundesweit 100 sanierungsbedürftige Spielplätze. Entschieden wird der Wettbewerb per Online-Abstimmung. Die Stadt Meißen schickt den Spielplatz an der Ilschnerstraße in Triebischtal ins Rennen um die Förderung von bis zu 20.000 Euro. Bauhofchef Steffen Petrich plant, den Spielplatz um das Doppelte der bisherigen Fläche zu erweitern und neue Spielgeräte zum Klettern, Hangeln und Malen zu installieren. Auch ein Ersatz für die alte Rutsche soll her. Besondere Attraktion für die Kleinen: Ein Spielhaus unter dem Motto „Meißner Straßenbahn“.

Donnerstag, 25. Juni 2015
Sportplatz

Neuer Sportplatz für die Pestalozzischule - Sanierung abgeschlossen

Rechtzeitig bevor der Sommer richtig an Fahrt aufnimmt, weihten heute die Schüler der Pestalozzi-Oberschule gemeinsam mit Oberbürgermeister Olaf Raschke und Schulleiter Lutz Jacob ihren neuen Sportplatz ein. Für besondere Stimmung sorgte dabei die Pantomimeklasse von Lehrerin Michaela Kläber mit einer sportlichen Darbietung der etwas anderen Art.

Dienstag, 23. Juni 2015
Titel Kulturkalender

Kulturkalender für das zweite Halbjahr 2015 ist da - Über 400 Angebote warten auf Kulturfreunde in Meißen

Der Kulturkalender für das zweite Halbjahr 2015 ist mit einer Auflage von insgesamt 25.000 Stück erschienen. In dieser Woche wird er mit dem Wochenkurier an alle Meißner Haushalte verteilt. Wer keinen Kulturkalender im Briefkasten findet, der bekommt ein Exemplar auch in der Tourist-Info, dem Bürgerbüro und vielen Kultureinrichtungen in Meißen.

Dienstag, 23. Juni 2015
Zkunftskongress

Zweiter Meißner Zukunftskongress „Wohnen und soziales Miteinander“ - Bürgerdiskussion zum Leben und Zusammenleben in Meißen am 29. Juni

Oberbürgermeister Olaf Raschke lädt die Meißnerinnen und Meißner am 29. Juni, 18.30 Uhr zum zweiten Zukunftskongress ins Rathaus ein. Er steht unter dem Motto: „Wohnen und soziales Miteinander“. Themen wie familienfreundliches Wohnen, bürgerschaftliches Engagement im Stadtteil und die Integration unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen in das städtische Leben waren bei den Teilnehmern des ersten Zukunftskongresses auf großes Interesse gestoßen.

Montag, 22. Juni 2015
Lange Nacht

Lange Nacht am 4. Juli - Urtümliches, Bierseliges und Romantisches in der Meißner Altstadt

Die Nacht ist bekanntlich nicht allein zum Schlafen da. Am ersten Juliwochenende sind Nachtschwärmer und Kulturfreunde in Meißen bereits zum 16. Mal voll in ihrem Element: Zur Langen Nacht der Kunst, Kultur und Architektur erwarten sie Lesungen, Theater, Kabarett, Musik sowie besondere Führungen und kulinarische Entdeckungen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Olaf Raschke stellten die Mitwirkenden heute das Programm vor. Als roter Faden zieht sich diesmal das 1000. Jubiläum des kühlen Gerstensafts durch die Nacht.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Neue Datenbank für das Stadtarchiv - Findbuch-Projekt geht an den Start

Wer im Stadtarchiv Meißen auf der Suche nach einem Dokument, einer Grafik oder einem Stadtplan ist, wird künftig noch schneller und leichter fündig als bisher. Ab sofort können Interessierte unter der Adresse www.stadtarchiv-meissen.findbuch.net auf eigene Faust in den Archivbeständen recherchieren. Erfasst sind Urkunden, Archivalien, Kirchen- und Stiftungsdokumente, Nachlässe, Grafiken und Fotos aber auch Personenstandssachen und Briefe.

Donnerstag, 11. Juni 2015
Kultursommer

Meißen startet in den Kultursommer - Feste, Konzerte und Ausstellungen in der Porzellan- und Weinstadt

Vom Sommerloch keine Spur – in den kommenden Wochen und Monaten ist Meißen ein lohnendes Ziel für Kulturreisende. Außergewöhnliche Ausstellungen und besondere Feste locken in die historische Meißner Altstadt und das umliegende Elbtal. Los geht es am Wochenende mit dem Literaturfest Meißen:

Donnerstag, 11. Juni 2015
Juteplan

Schäden durch Starkregen behoben - Sportplatz Juteplan ist wieder nutzbar

Die Sportanlage Juteplan in Meißen Triebischtal ist seit dieser Woche wieder ohne Einschränkung nutzbar. Freuen dürfte das vor allem die Sportler vom SV Fortschritt Meißen West und dem SSV 2000 Meißen e. V., die hier regelmäßig trainieren. Auch die Triebischtal- und Questenbergschule und der benachbarte Kindergarten Zwergenmühle nutzen den Platz für den Sportunterricht und Sportfeste.

Donnerstag, 11. Juni 2015
Afra Grundschule

Sanierung der Afra-Grundschule beginnt - Arbeiten am Schulgebäude und der Außenanlage in den Sommerferien

Die Sanierung der Kindereinrichtungen und Schulen hat auch weiterhin höchste Priorität für die Stadt Meißen. Nachdem zuletzt Johannesschule, Pestalozzischule und Franziskaneum modernisiert wurden, ist in den kommenden Jahren das Gebäude der Afra-Grundschule auf der Leipziger Straße 65 an der Reihe. Bis 2018 sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Los geht es aber bereits in den kommenden Sommerferien.

Dienstag, 9. Juni 2015
Medaillen

Willkommensgruß aus Meissener® für kleine Meißner - Begrüßungsmedaillen ab sofort im Bürgerbüro erhältlich

Sie waren die ersten: Marta Fischer, Tochter des Gemeindewehrleiters Frank Fischer und Theodor Dietrich, Sohn von Stadtrat Martin Bahrmann, erhielten beim Kinderfest am 6. Juni die Begrüßungsmedaillen aus echtem Meissener Porzellan aus den Händen des Oberbürgermeisters. Beide wurden im Herbst 2014 geboren. Ab sofort können auch alle anderen Eltern, deren Kinder in den vergangenen zwölf Monaten, genauer zwischen dem 1. Juni 2014 und dem 15. Mai 2015, das Licht der Welt erblickt haben die edle Medaille im Bürgerbüro in der Burgstraße 32 abholen.

Mittwoch, 3. Juni 2015
Seniorentag

Meißner Seniorentag „Fit für’s Alter“ am 18. Juni

Für viele schon ein Pflichttermin im Kalender: Am 18. Juni sind zum Meißner Seniorentag aktive Senioren und alle, die es werden wollen nach Meißen eingeladen. Unter dem Motto „Fit für’s Alter“ richtet sich der Aktionstag nicht nur an die Generation Ü60, sondern an alle, die gut informiert ins Seniorenalter starten wollen.

Mittwoch, 3. Juni 2015
Neumarkt

Neumarkt aufgrund von Bauarbeiten gesperrt

Vom Freitag, dem 5. Juni, 20 Uhr bis zum Samstag, dem 6. Juni circa 16 Uhr bleibt der Neumarkt auf Höhe der Hausnummer 51 (ehemals Neumarktschule) stadtauswärts in Richtung Triebischtal voll gesperrt. Autofahrer werden über die Martinstraße, Gerbergasse und Neugasse umgeleitet.

Donnerstag, 21. Mai 2015
Ordnungsamt

Erfahrungsaustausch zu kommunalen Themen - Ordnungsamtsleiter der Großen Kreisstädte tagten in Meißen

Ordnungsamtsleiter aus 35 sächsischen Kreistädten trafen sich am 20. Mai in Meißen. Ziel des jährlich stattfindenden Treffens ist es, sich über Entwicklungen und Anforderungen in Bereichen wie Verkehrsrecht, Ordnungsrecht, Gewerberecht, Meldewesen oder Feuerwehren auszutauschen.

Donnerstag, 21. Mai 2015
Lenkrad

Zurück ans Lenkrad in nur fünf Wochen - Anmeldung für Anti-Angst-Kurs noch möglich

Neuer Start für das Projekt "Frauen zurück ans Lenkrad", das ursprünglich am 16. April beginnen sollte, ist Donnerstag, der 28. Mai. Ins Leben gerufen, hat es die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meißen gemeinsam mit der der Gebietsverkehrswacht Meißen e.V. Anmeldungen sind noch bis kurz vor Kursbeginn möglich. Willkommen sind alle Frauen aber auch Männer, die beim Autofahren mit Angst und Unsicherheiten zu kämpfen haben. Sie können im Rahmen des Kurses lernen, diese Barrieren nach und nach abzubauen.

Mittwoch, 20. Mai 2015
Kombiticket

Kultur im Doppelpack - Das neue Kombiticket von Manufaktur MEISSEN und Albrechtsburg Meissen ist da!

Gemeinsam stellten heute Kathrin Kretzschmar, Leiterin Tourismusmarketing der Manufaktur Meissen, Uwe Michel, Schlossleiter der Albrechtsburg Meissen, Günther Störzinger, Geschäftsführer der Meissen Porzellan-Stiftung GmbH und Margrit Jahn, Marketingchefin der Albrechtsburg ein neues Vorteilsangebot für Meißen-Besucher vor. Mit dem Kombiticket können die Gäste ab Pfingsten für nur 14 Euro Porzellangeschichte- und zeitgenössische Porzellankunst in Burg und Manufaktur erleben.

Dienstag, 19. Mai 2015
Wanderwegpaten

Paten gesucht - Wer hilft Meißens Wanderwege zu pflegen?

Malerische Weingüter, dunkle Täler und dichte Waldgebiete. Ein Netz von 77 Kilometern an Wanderwegen erstreckt sich in und um Meißen. Fernwanderwege, Gebietswanderwege und örtliche Wanderwege gibt es hier zu entdecken und auch thematisch ist das Angebot groß. Vom Naturlehrpfad im Stadtwald reicht es über Nordic-Walking-Strecken bis hin zum Sächsischen Weinwanderweg. Ob nun entspannter Landschaftsgenuss im Vordergrund steht oder die sportliche Bewältigung anspruchsvoller Höhenunterschiede - hier für jeden etwas dabei.

Dienstag, 19. Mai 2015
Kinderflohmarkt

Kinderflohmarkt - Trödeln beim Kinderfest am 6. Juni

Schon viele Pläne für die Sommerferien aber noch Ebbe im Portemonnaie? Abhilfe schafft der Meißner Kinderflohmarkt am 6. Juni 2015 ab 10 Uhr auf dem Kleinmarkt! Im Rahmen des Kinderfestes von Rotary Club und Stadt sind alle Kinder zwischen 0 und 14 Jahren eingeladen, nicht mehr benötigte Spielsachen, Kleidungsstücke und andere Habseligkeiten zu verkaufen.

Mittwoch, 20. Mai 2015
Bekenntnisbild

Fellbach zeigt Gemälde aus dem Meißner Stadtmuseum - Ausstellung zum Evangelischen Kirchentag eröffnet

Das bis zum Februar 2014 aufwändig restaurierte Monumentalgemälde „Die Übergabe der Augsburgischen Konfession 1530“ von 1656 ist seit gestern in der Galerie der Stadt Fellbach zu sehen. Dort wird es aus Anlass des Evangelischen Kirchtages ausgestellt, der vom 3. bis 7. Juni in Stuttgart stattfindet. Am gestrigen 19. Mai eröffneten Fellbachs Oberbürgermeister Christoph Palm und Meißens Oberbürgermeister Olaf Raschke gemeinsam mit dem Waiblinger Dekan Timmo Hertneck und Dr. Heribert Sautter Chef der Galerie Fellbach die kleine Sonderausstellung.

Mittwoch, 13. Mai 2015

Schließtage aufgrund von Feiertagen - Bürgerbüro und Stadtbibliothek mit veränderten Öffnungszeiten

Am Samstag, dem 16. Mai 2015 nach Himmelfahrt und am Samstag, dem 23. Mai 2015 vor Pfingsten bleibt das Bürgerbüro der Stadt Meißen in der Burgstraße 32 geschlossen. An allen anderen Tagen sind die Mitarbeiterinnen wie gewohnt für die Bürgerinnen und Bürger da:

Montag, Freitag und Samstag 9 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch geschlossen

Die Stadtbibliothek Meißen bleibt am 15., 16. und 23. Mai 2015 geschlossen.

Dienstag, 12. Mai 2015
Johannesstraße

Johannesstraße im neuen Licht - Beleuchtung und Fußweg erneuert

Im Rahmen einer in der vergangenen Woche fertiggestellten gemeinsamen Baumaßnahme haben die Stadt Meißen und die Meißner Stadtwerke neben Instandsetzungsarbeiten am Stromnetz die öffentliche Beleuchtung in der Johannesstraße erneuert. Grund: Die alten Beleuchtungsmasten aus DDR-Zeiten hatten ausgedient. Sie wurden durch moderne Leuchten vom Typ Vulkan V3630 getauscht.

Montag, 11. Mai 2015
museum

Internationaler Museumstag 2015 - Kostenfreie Sonderführung im Stadtmuseum

Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt das Stadtmuseum Meißen am Sonntag, dem 17. Mai um 11 Uhr zur ersten öffentlichen Führung durch die neue Sonderausstellung „Porzelliner auf künstlerischen Abwegen – Eine Künstlerszene in der Provinz“. Durch die Ausstellung führt der verantwortliche Museologe Steffen Förster. Neben Malerei, Grafik, Plastik und Medaillenkunst sind in der Sonderschau unter anderem auch literarische Werke der Porzelliner zu sehen.

Freitag, 8. Mai 2015
Lindenplatz

Zwei Linden für den Lindenplatz - Anwohner werden zu „Baumpaten“

Seit dem 8. Mai macht der Lindenplatz seinem Namen wieder alle Ehre. Im Auftrag der Stadt pflanzt die Firma Baustein Meißen GmbH an diesem Tag gemeinsam mit den Anwohnern und Vertretern der Stadtverwaltung zwei Winterlinden auf dem Platz in Meißen Niederfähre. Über Anwuchs und Entwicklung der Bäume wollen die Anwohner von der „Bürgerinitiative Lindenplatz“ nun in Eigenregie wachen.

Mittwoch, 6. Mai 2015
Schachkönig

Schüler kämpfen um die Meißner Schachkrone - Schülerschachturnier geht in die neunte Runde

Schwarz oder weiß, Bauern ziehen ins Feld, Dame, Turm oder Läufer schlägt den König, Sieger oder Verlierer – das Schachspiel ist ein fesselnder Denksport für alle Generationen. Bereits zum neunten Mal lädt die Stadt Meißen schachbegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren am Sonnabend, dem 6. Juni 2015 zum Schülerschachturnier ein. Gesucht wird die Schachkönigin oder der Schachkönig. Auf den Gewinner in den Gruppen wartet auch in diesem Jahr wieder der besondere Pokal – ein Schachkönig, entworfen vom Meißner Künstler-Duo Kay Leonhardt und Daniel Bahrmann.


Dienstag, 5. Mai 2015
Bekenntnisbild

Bekenntnisgemälde tritt den Weg nach Fellbach an - Ausstellung zum Evangelischen Kirchentag geplant

Das bis zum Februar 2014 aufwändig restaurierte Monumentalgemälde „Die Übergabe der Augsburgischen Konfession 1530“ von 1656 wird heute seine Reise aus dem Stadtmuseum Meißen in die Galerie der Stadt Fellbach antreten.Dort soll es aus Anlass des Evangelischen Kirchtages ausgestellt werden, der vom 3. bis 7. Juni in Stuttgart stattfindet.

Donnerstag, 30. April 2015
afra

Afra-Grundschule lädt zum Tag der offenen Tür - Informationen, Rundgänge und Mitmach-Programm am 6. Mai

Herzlich willkommen! Diese Worte werden nächsten Mittwoch, am 6. Mai 2015, von 16 bis 18 Uhr, oft zu hören sein, wenn die Viertklässler der Afra-Grundschule, verkleidet als Schulmaskottchen „Afrinchen“, die Gäste zu einem Rundgang über das Schulgelände einladen.

Donnerstag, 30. April 2015

Schließtag - Am 2. Mai bleibt das Bürgerbüro zu

Das Bürgerbüro der Stadt Meißen in der Burgstraße 32 bleibt am 2. Mai geschlossen.

In der darauffolgenden Woche sind die Mitarbeiterinnen dann wieder wie gewohnt für die Bürgerinnen und Bürger da:

Montag, Freitag und Samstag 9 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Mittwoch geschlossen


Mittwoch, 29. April 2015
Jugendtreffen

Internationale Jugendbegegnung in Meißens Partnerstadt Fellbach - Jugendliche aus drei Ländern diskutierten zum Thema Beteiligung

Wie können Jugendliche in Europa die Zukunft gemeinsam gestalten? Welche Formen der Jugendbeteiligung sind in den Kommunen denkbar? Welche eigenen Ideen zur Mitwirkung haben wir? Diese und andere Fragen versuchten 67 Jugendliche aus Deutschland, Frankreich und Italien vom 8. bis 12. April im Rahmen einer ersten internationalen Zukunftswerkstatt in Fellbach zu beantworten.

Dienstag, 28. April 2015
Bank

Schöner Rasten an der Elbe - Neue Bänke und Papierkörbe entlang des Elberadweges in Meißen

An den Sitz- und Rastflächen am Meißner Elbufer installieren die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes in diesen Wochen neue Bänke und Entsorgungsmöglichkeiten. Damit erhöht sich die Aufenthaltsqualität für Radfahrer und Fußgänger.So stehen seit kurzem zehn neue Bänke und sieben Papierkörbe an der Liegewiese am Radweg Uferstraße.

Montag, 27. April 2015
Kanu Weltmeisterin

Meißnerin Andrea Herzog feiert Kanu-Gold in Brasilien

Die 15-jährige Andrea Herzog aus Meißen ist neue Junioren-Weltmeisterin im Canadier-Einer. Bei der Juniorenweltmeisterschaft in Foz do Iguaçu (Brasilien) setzte sie sich am Wochenende gegen die Konkurrenz durch. Herzog gewann ihr Rennen vor der Französin Lucie Prioux und Kate Eckhardt aus Australien.

Freitag, 24. April 2015
Jaspisstraße Baum

Ein Feldahorn für das Triebischtal - Baumpflanzung zum Internationalen Tag des Baumes

Bereits im Jahre 1951 haben die Vereinten Nationen den 25. April 1952 zum Internationalen Tag des Baumes erklärt. 2015 ist der Feldahorn, lateinisch Acer campestre, Baum des Jahres. Ein Exemplar dieser Art pflanzte Oberbürgermeister Olaf Raschke heute in Meißen Triebischtal gemeinsam mit der Baumschulen Tamme GbR, die den Baum gesponsert hat.

Donnerstag, 23. April 2015
Städtbau

Erster Tag der Städtebauförderung am 9. Mai - Meißen beteiligt sich mit Vorträgen und Besichtigungen

Am 9. Mai 2015 findet zum ersten Mal der ab sofort jährlich wiederkehrende, bundesweite „Tag der Städtebauförderung“ statt. Ziel ist es, die Bürgerbeteiligung zu stärken und kommunale Projekte der Städtebauförderung in einem größeren Rahmen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. Alle interessierten Meißnerinnen und Meißner sind an diesem Tag eingeladen, sich bei Vorträgen und Führungen selbst ein Bild von dem Erreichten zu machen und gemeinsam mit Stadtplanern und weiteren Fachleuten einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Dienstag, 5. Mai 2015
Computer

Digitale Offensive Sachsen - Schnelles Netz für Meißner Unternehmen

Vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklungen im Bereich des Breitbandinternets will die Stadt Meißen die Versorgung mit schnellem Netz im Stadtgebiet weiter ausbauen.Um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, soll eine Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse graue Flecken – also unterversorgte Gebiete ans Licht bringen. Beauftragt mit der Studie wurde die Tele-Kabel-Ingenieursgesellschaft (TKI) mit Sitz in Chemnitz.

Dienstag, 21. April 2015
RAdweg

Elberadweg bis Ende der Woche gesperrt - Bauarbeiten am Abschnitt zwischen Vincenz Richter und Eisenbahnbrücke

 Die Hochwasserschäden am Elberadweg in Meißen sind bald beseitigt. Auf dem Abschnitt von Vincenz Richter/Kapitelholzsteig bis zur Eisenbahnbrücke wird am 22. und 23. April Schwarzdecke aufgebracht. Um Schäden am neuen Fahrbahnbelag (und eine Verschmutzung ihrer eigenen Kleidung) zu vermeiden, werden Radfahrer gebeten noch bis zum Ende der Woche auf die Dresdner Straße auszuweichen. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.
Montag, 20. April 2015
Tagespflege

Informationsabend Kindertagespflege - Tagesmütter stellen sich vor

Tagesmütter aus Meißen und Umgebung laden Eltern und Großeltern, die an einer familiennahen Betreuung interessiert sind, am Donnerstag, den 23. April 2015, um 18 Uhr in den Anbau von "Rothes Haus", Nossener Straße 46 in Meißen zum dritten Informationselternabend ein.

Montag, 20. April 2015
Medaille Kunstfest

Münzen und Medaillen Sächsischer Porzellan-Manufakturen - Sonderausstellung im Stadtmuseum

Neben der Jahresausstellung „Porzelliner auf Abwegen“ ist ab sofort im Meißner Stadtmuseum noch eine zweite, kleine aber feine Ausstellung zu sehen. Anlass ist das 10-jährige Bestehen des Freundeskreises keramischer Münzen und Medaillen. Der Kreis wurde im April 2005 gegründet. In der Ausstellung stellt sich der Freundeskreis selbst vor und präsentiert Münz- und Medaillenkunst aus verschiedenen sächsischen Porzellanfabriken der Vergangenheit und Gegenwart.

Freitag, 17. April 2015
Esten

Estnische Delegation in Sachsen zu Gast - Regional - und Stadtplaner machten auch in Meißen halt

Vom 14. bis 16. April war eine Gruppe von Architekten und Geographen des Estnischen Raumplanervereins im Rahmen einer Studienreise im Freistaat Sachsen unterwegs. Dabei stand unter anderem ein Kurzbesuch in der Porzellan- und Weinstadt auf dem Programm. Teil der 21-köpfigen Delegation war auch ein hochrangiger Vertreter des estnischen Innenministeriums. Andres Levald ist für die Koordination der Planungstätigkeit Estlands zuständig. Mit ihm waren Regional- und Stadtplaner aus den Landkreis- und Kommunalverwaltungen nach Sachsen gereist.

Dienstag, 14. April 2015
Goldberg

VII. Internationaler „Szymon Goldberg Award“ - Preisträger in Meißen gekürt

Beim VII. Internationalen Wettbewerb „Szymon Goldberg Award für Violine und Viola“ wurden am 12. April im Ratssaal des Meißner Rathauses die besten jungen Nachwuchstalente ausgezeichnet. Der 1. Preis für Violine und Titel „Szymon Goldberg Preisträgerin 2015“ ging an Jiwon Lim (Korea), die zur Zeit an der Dresdner Musikhochschule studiert. Einen geteilten 1. Preis für Viola erhielten jeweils Öykü Canpolat (Türkei) und Caspar Vinzens (Deutschland).

Montag, 13. April 2015
Treffen der Meissner

Meiß(ss/s)ner besuchten ihre Stadt - Namenstreffen geht erfolgreich zu Ende

60 Meiß(ss/s)nerinnen und Mei(ss/s)ner aus ganz Deutschland waren am Wochenende vom 10. bis 12. April 2015 der Einladung zum Namenstreffen in „ihre“ Stadt gefolgt. Die Gäste stammten zum Beispiel aus Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Der am weitesten entfernt lebende Teilnehmer kam aus Johannesburg in Südafrika und studiert zurzeit in München.

Mittwoch, 8. April 2015
Knirpsenland

Knirpsenland wird größer - Anbau der Kindertagesstätte Hainstraße eröffnet

Noch mehr Platz für die Kleinsten: Gemeinsam mit Frank Sipply, Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes Dresden-Land e. V.; Kitaleiterin Carmen Schöppner und den kleinen Bewohnern eröffnete Oberbürgermeister Olaf Raschke heute offiziell den neuen Anbau der Kindertagesstätte Knirpsenland.

Dienstag, 7. April 2015
Jugendliche

Internationales Jugendforum in Fellbach - Meißner Schüler sind dabei

Vom 8. bis 12. April hat Meißens baden-württembergische Partnerstadt Fellbach Jugendliche aus ganz Europa eingeladen, um zu diskutieren, sich auszutauschen und in lockerer Atmosphäre interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Bei der fünftägigen Jugendbegegnung sind auch 14 Schüler aus den neunten und zehnten Klassen des Gymnasiums Franziskaneum Meißen und der Freien Werkschule dabei.

Mittwoch, 1. April 2015
Ratskeller

Ratskeller eröffnet am Ostersonntag - Ins erste Haus am Platz zieht wieder Leben ein

Pünktlich zu den Osterfeiertagen eröffnet der neue Betreiber Karsten Müller den Ratskeller. Am Ostersonntag soll der Gastronomiebetrieb in einem ersten Probelauf losgehen. Die offizielle Eröffnungsfeier folgt dann am 14. April. Oberbürgermeister Olaf Raschke freut sich auf die Wiedereröffnung: „Mit Karsten Müller hat die Stadt Meißen einen angesehenen Betreiber für das erste Haus am Platz gewinnen können. Von dem neuen Angebot profitiert die gastronomische Landschaft der Altstadt ebenso wie der Marktplatz, auf dem zu Saisonbeginn nun wieder spürbar mehr Leben herrschen wird.“

Dienstag, 31. März 2015
frühjahrsputz

Meißen putzt sich raus - Frühjahrsputz 2015 mit reger Beteiligung

Rund 130 Helfer allein am 28. März, viele weitere Vereine, Kindereinrichtungen und Horte mit eigenen Aktionen und über 10 Kubikmeter gesammelter Müll: So lautet die Bilanz des diesjährigen Meißner Frühjahrsputzes. „Dass trotz des wechselhaften Wetters so viele Meißner gekommen waren, um gemeinsam ihre Stadt auf Vordermann zu bringen, ist ein tolles Zeichen für bürgerschaftliches Engagement“, so Ordnungsamtsleiter Markus Renner. „Allen Helferinnen und Helfern ein großes Dankeschön!“

Dienstag, 31. März 2015
Porzelliner

„Porzelliner auf künstlerischen Abwegen“ - Sonderausstellung zum freien Schaffen der Manufakturisten

Gemeinsam eröffneten heute Meißens Bürgermeister Hartmut Gruner und Museumsleiterin Martina Fischer eine neue Sonderausstellung im Stadtmuseum. Die Schau „Porzelliner auf Abwegen – eine Künstlerszene in der Provinz“ stellt jene Werke in den Mittelpunkt, die unabhängig von den Auftragsarbeiten für das Traditionsunternehmen entstanden.

Mittwoch, 25. März 2015
Alte Ziegelei

Eröffnungsfest im Kinderhaus „An der Alten Ziegelei“ - Neue Perspektiven für das Wohngebiet Rotes Haus

Gemeinsam mit Landrat Arndt Steinbach und dem Geschäftsführer des Trägerwerkes Soziale Dienste, Falk Stirner, hat Oberbürgermeister Olaf Raschke heute das neue Kinderhaus „An der Alten Ziegelei“ offiziell eröffnet. „Die neue Kindertagesstätte steht für eine familienfreundliche und zukunftsorientierte Stadt Meißen und wertet das umliegende Wohngebiet weiter auf“, so Oberbürgermeister Olaf Raschke. „Schließlich sind wohnortnahe Betreuungsmöglichkeiten für Familien ein wichtiger Faktor bei der Wahl ihres Lebensmittelpunktes.“

Freitag, 20. März 2015
Putz

Weitere Anmeldungen zum Frühjahrsputz - Vereine und Kindergartenkinder putzen mit

Zum Frühjahrsputz in der Woche rund um den 28. März haben weitere Meißner Vereine und Kindertagesstätten ihre Teilnahme angekündigt. Neben dem Meißner Kulturverein, der am 28. März gemeinsam mit der Kinderarche die Spielplätze auf Vordermann bringen will, hat auch der Heimatverein Winkwitz eine eigene Aktion im Rahmen von „Meißen putzt sich raus“ angemeldet. Am Mittwoch, dem 25. März werden die Mitglieder im Bereich rund um Heiligen Grund, Knorrgrund, Katzenstufen und Bennokanzel unterwegs sein und Unrat aufsammeln. Neu dabei sind auch die Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen am Many-Jost Weg.

Donnerstag, 19. März 2015
Zukunftskongress

Erster Meißner Zukunftskongress am 30. März - Chancen und Probleme des demografischen Wandels

Am 30. März, 18 Uhr sind die Meißnerinnen und Meißner in den Großen Ratssaal des historischen Rathauses eingeladen. Anlass ist der erste Meißner Zukunftskongress. Gemeinsam mit interessierten Einwohnern will Oberbürgermeister Olaf Raschke an diesem Abend über die Möglichkeiten und Herausforderungen diskutieren, die der demografische Wandel für Meißen mit sich bringt.

Donnerstag, 19. März 2015
Wickeltisch

Neuer Wickelraum im Rathaus

Gute Nachrichten für junge Eltern: Ab kommenden Montag steht im Rathaus, Markt 1 ein neuer Wickelraum zur Verfügung.Der Raum wurde im Erdgeschoss im Bereich vor der Urkundenstelle eingerichtet. Neben einer ausklappbaren Liegefläche fürs Baby bietet er auch eine Möglichkeit zum Händewaschen und zur Entsorgung der Windeln.

Dienstag, 17. März 2015
Baumschnitt

Frühjahrskur für Bäume und Straßen - Saisonvorbereitungen in Meißen

Im Auftrag der Stadtverwaltung hat zu Wochenbeginn die Baumpflegefirma Gunnar Burk aus Moritzburg den Platanen auf dem Kleinmarkt den notwendigen Baumschnitt für die anstehende Frühjahrssaison verpasst. Gleichzeitig erhielten sechs Bäume am "Hundewinkel", ein Baum vorm Café Zieger und zwei Bäume an der Leipziger Straße in Höhe Maler König so genannte Erziehungsschnitte, eine Maßnahme, die vor allem bei Jungbäumen für einen kräftigen Wuchs sorgen soll.

Mittwoch, 11. März 2015
Lenkrad

Zurück ans Lenkrad in fünf Wochen - Anmeldung für Anti-Angst-Kurs bis 10. April möglich

Im April startet auch 2015 wieder das Projekt "Frauen zurück ans Lenkrad". Ins Leben gerufen, hat es die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meißen gemeinsam mit der der Gebietsverkehrswacht Meißen e.V. Anmeldeschluss für die beliebten Kursplätze ist Donnerstag, der 10. April 2015. Willkommen sind alle Frauen aber auch alle Männer, die beim Autofahren mit Angst und Unsicherheiten zu kämpfen haben. Sie können im Rahmen des Kurses lernen, diese Barrieren nach und nach abzubauen.

Mittwoch, 11. März 2015
Frühjahrsputz

Meißen putzt sich raus am 28. März

Nach dem milden Winter hält in diesem Monat endgültig der Frühling Einzug in Meißen. Bei sonnigem Wetter laden die Stadtteile und Parks zu Spaziergängen und Entdeckungstouren aber auch am Elbufer ist wieder mehr los. Damit die Frühlingsstimmung nicht durch Schmutzecken und achtlos weggeworfenen Müll verdorben wird, rufen Stadt, Jugendstammtisch und Gewerbeverein 2015 gemeinsam zum Frühjahrsputz auf. Unterstützt werden sie dabei von der Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG, dem AWO-Ortsverband Meißen, dem ElbeCenter Meißen und der Veranstaltungsagentur Night-Fever-Music.

Dienstag, 10. März 2015
Treffpunkt U

TREFFPUNKT „U“ in der Romantik-Wohnwelt - Kreative Abwechslung im Unternehmerinnenalltag

Unternehmerinnen und alle anderen, die sich gerne einmal kreativ betätigen und sich eine Auszeit vom anstrengenden Arbeitsalltag gönnen wollen, sind herzlich eingeladen zum nächsten Unternehmerinnentreff unter dem Motto:

Kreative Abwechslung im Unternehmerinnenalltag
Dienstag, 24. März 2015, 18.30 Uhr
Romantik Wohnwelt, Rossmarkt 2
 

Freitag, 6. März 2015
AG Historische Städte

AG Historische Städte tagte in Meißen - Innenstadthandel und Städtebauförderung Themen der Frühjahrssitzung

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Historische Städte haben sich vom 4. bis 6. März 2015 in Meißen zu ihrer Frühjahrstagung getroffen. Der Lübecker Bausenator Franz-Peter Boden, die Baubürgermeister Wolfgang Metzner aus Bamberg und Michael Wieler aus Görlitz, Stadtplaner aus Regensburg und Stralsund sowie weitere Experten aus den Mitgliedsstädten berieten mit ihren Meißner Kollegen zu Themen der innerstädtischen Entwicklung.

Donnerstag, 5. März 2015
Kanaren

„Kanaren – Sieben auf einen Streich“ - Stadtbibliothek lädt zu Diavortrag mit André Schuhmacher

 Die Kanaren kennt fast jeder. Urlaub, Sommer, Sonnenschein – volle Strände. Mehr als zehn Millionen Touristen reisen jedes Jahr auf die Inseln des ewigen Frühlings und sehen meist doch nur die Kante ihres Swimmingpools. Andere finden erst gar nicht auf den Archipel: Alternativtouristen, Backpacker und Naturfreunde zieht es eher nach Skandinavien, Patagonien oder Neuseeland – dorthin, wo die Landschaft noch wild und die Menschen „echt“ sind. Ein großer Fehler! Am 17. März lädt die Stadtbibliothek alle Reiselustigen zu einem Vortrag in den Filmpalast Meißen, der mit den gängigen Klischees gründlich aufräumen wird.
Donnerstag, 5. März 2015
Meißen putzt sich - Kinder am Elbufer

Meißner Kinder helfen beim Frühjahrsputz - Aufräumaktionen zwischen Blumen und Matschecken geplant

Wie jedes Jahr sind auch diesmal die Meißner Kindertagesstätten, Schulen und Horte aufgerufen, sich mit eigenen Aktionen rund um den 28. März am Frühjahrsputz unter dem Motto „Meißen putzt sich raus“ zu beteiligen. Erste Anmeldungen sind bereits eingegangen. So haben zum Beispiel die Kinder aus dem Hort der Questenbergschule eine eigene Aktion am 27. März angemeldet. Auf dem Schulhof und rings um das Schulgelände wollen sie gemeinsam mit ihren Hortbetreuern und Eltern Müll einsammeln, Wiesen harken und neue Blumen pflanzen.

Mittwoch, 4. März 2015
Frauenmahl

Meißner Frauenmahl am 8. März 2015 - Tischgespräch in der Tradition Luthers

Am 8. März 2015, dem Internationalen Frauentag, wird ab 12 Uhr im Meißner Ratssaal ein festliches Frauenmahl begangen. Es ist eines von zahlreichen von Frauen organisierten Frauenmahlen überall in Sachsen und Deutschland. Die Idee: Gespräche umrahmt von Vorträgen, Musik und anspruchsvoller Gastronomie – ganz nach dem Vorbild von Luthers Tischgesprächen und im Geiste der von Frauen geleiteten kulturellen Salons im 19. und 20. Jahrhundert. Genuss, Vergnügen, Kommunikation und Erkenntnisgewinn sollen dabei für die weiblichen - und männlichen - Teilnehmer zusammenkommen.

Dienstag, 3. März 2015
Markt

Frühjahrsmarkt und verkaufsoffenes Wochenende am 28. und 29. März

Die Porzellan- und Weinstadt Meißen lädt am Samstag, dem 28.03. und Sonntag, dem 29.03.2015 zum verkaufsoffenen Wochenende ein. Samstag von 8 bis 16 Uhr und Sonntag von 8 bis 17 Uhr können die Gäste in historischem Ambiente über den traditionellen Frühjahrsmarkt auf Markt und Heinrichsplatz im Zentrum der Meißner Altstadt bummeln.

Montag, 2. März 2015
Plossenkaefer

Jubiläumsständchen zugunsten von Meißner Kindertagesstätte

„Mitsingen erwünscht“ heißt es am Samstag, dem 7. März, um 14 Uhr vor dem dm-Markt in den Meißner Neumarkt-Arkaden. Seit drei Jahren ist dm-drogerie markt Bestandteil der Einkaufslandschaft in Meißen. Aus diesem Anlass laden die dm-Mitarbeiter zu einer großen Singwette ein. „Schafft es Bürgermeister Hartmut Gruner, gemeinsam mit 150 Meißnern vor unserem dm-Markt ein Geburtstagslied zu singen, spenden wir 1.000 Euro an die Kindertagesstätte Plossenkäfer“, sagt Filialleiterin Stefanie Pegelow.

Freitag, 27. Februar 2015
Historische Städte

AG Historische Städte tagt in Meißen - Erfahrungsaustausch zu Bau- und Sanierungsprojekten

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Historische Städte sind vom 4. bis 6. März 2015 zu Gast in Meißen. Die Bausenatoren aus Lübeck und Stralsund sowie die Baubürgermeister und Dezernenten aus Bamberg, Regensburg, Görlitz beraten mit ihren Meißner Kollegen zu Themen der innerstädtischen Entwicklung.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Mehrzweckhalle der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen wird erneut mit Asylbewerbern belegt

Wie die Landesdirektion Sachsen heute mitteilt, wird die Erstaufnahmeeinrichtung des Freistaates Sachsen morgen erneut bis zu 120 Asylbewerber in der Mehrzweckhalle der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen zeitweise unterbringen. Gegenwärtig werden soziale und medizinische Betreuung, Wachdienst sowie Verpflegung vorbereitet.

Donnerstag, 26. Februar 2015
Brautzug

Darsteller für „Brautzug im Frühling“ gesucht: Meißner können Festumzug der Neuen Burgfestspiele mitgestalten

Als Höhepunkt der Neuen Burgfestspiele Meißen ist am 28. Juni 2015 ein großer Bürgerfestumzug geplant. Ein Bild im Umzug soll Ludwig Richters „Brautzug im Frühling“sein. Um den Brautzug zum Leben zu erwecken, werden noch Darsteller der historischen Figuren gesucht. Wer also Interesse und Lust hat am Brautzug mitzuwirken, der meldet sich einfach unter einer der folgenden Adressen:


Dienstag, 24. Februar 2015
Poetenweg

Sanierung am Poetenweg abgeschlossen: Beste Bedingungen zu Beginn der Wandersaison

Gute Nachrichten für Wanderfreunde zum Saisonstart: Die Meißen-Walking-Strecke zwischen Siebeneichen und der Altstadt, die sogenannte „Porzellanstrecke“, ist jetzt wieder durchgängig begehbar. Im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung ist hier seit Oktober 2014 nicht nur eine neue Wegedecke aus kunststoffbewehrter Erde entstanden, sondern es wurden auch baufällige Geländerabschnitte ausgetauscht und durch 35 Meter neue Stahlgeländer ersetzt.

Dienstag, 24. Februar 2015
Turnhalle

Neuer Hallenboden in der Sporthalle der Förderschule L: Verlegearbeiten mit Ferienende fertiggestellt

Pünktlich zum Ende der Winterferien glänzt die Sporthalle der Schule zur Lernförderung mit einem komplett neuen Bodenbelag. Auf 540 Quadratmetern wurde das alte Starrparkett durch sogenannte Lastverteilerplatten aus zertifiziertem Linodur-Sportboden ersetzt.

Montag, 23. Februar 2015

Straßensperrungen an der Jüdenbergstraße und der Werdermannstraße

Die Jüdenbergstraße muss auf Höhe der Hausnummer 24 noch bis Samstag, den 28. Februar voll gesperrt bleiben. Grund sind Arbeiten zur Behebung einer Havarie an einer Wasserleitung. Vom 25. bis zum 27. Februar ist außerdem die Werdermannstraße in Meißen Zscheila an der Einfahrt zur Großenhainer Straße gesperrt. Erforderlich wird diese Sperrung durch Arbeiten zum Setzen eines Kellers. Eine Umleitung erfolgt über die Großenhainer Straße und den Trinitatiskirchenweg.

Montag, 23. Februar 2015
Tourismus

Neues Meißen-Magazin 2015 erschienen

Meißen – Eine Stadt mit Kultur. So lautet der Titel des Meißen-Magazins 2015. Bekanntlich ist es ja vor allem die Geschichte, die Jahr für Jahr so viele Besucher nach Meißen führt. Die „Wiege Sachsens“ hat den Dom, die Albrechtsburg, die alten Bürgerhäuser. Aber Meißen ist auch eine Stadt mit beeindruckender Kultur-Tradition und ein Ort, der interessante zeitgenössische Kunst bietet. Beides soll mit dem aktuellen Heft ein wenig näher vorgestellt werden.

Freitag, 20. Februar 2015

Kanalreinigungsarbeiten in der Altstadt ab kommende Woche - Zeitweise Verkehrsbehinderungen möglich

In den kommenden beiden Wochen (9. und 10. Kalenderwoche) führt die Firma Mitteldeutsche Kanalservice GmbH im Auftrag des Stadtbauamtes Kanalreinigungsarbeiten aus. Betroffen sind der Theaterplatz, der Baderberg, der Schlossberg und der Elbkai.Durch die Arbeiten kann es in diesen Bereichen täglich zwischen 7 und 19 Uhr zu Behinderungen und teilweisen Halteverboten kommen. Wir bitten um Verständnis.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Temporäre Erstaufnahme in der Fachhochschule beendet - Neue Erstaufnahme in freistaatlicher Liegenschaft in Meißen geplant

Mit der Abreise der seit Freitagabend in der Fachhochschule untergebrachten 91 Asylbewerber endet am Donnerstagvormittag die temporäre Erstaufnahme in der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung. Die Abreise erfolgte, wie am Montagnachmittag von Staatssekretär Dr. Michael Wilhelm bestätigt, beginnend am Dienstag.

Mittwoch, 18. Februar 2015
suesses

Fit für die warme Jahreszeit - „Tricks und Tipps gegen Heißhunger“ mit Christine Stoll

Gerade diejenigen, die jetzt im Frühjahr ein paar Pfund abspecken wollen, kennen ihn – den fiesen kleinen Heißhunger. Er macht es oft schwer, Diäten durchzuhalten. Was aber steckt hinter den Gelüsten? Wo reagiert der Körper eigentlich falsch? Statt sich diese Fragen zu stellen, machen sich viele selber Vorwürfe, bestrafen sich mit noch drastischeren Diäten oder essen einfach frustriert weiter.

Mittwoch, 18. Februar 2015
DDR-Spielzeug

„Kinderspielzeug der DDR“ bis 22. Februar im Stadtmuseum: Wochenende bietet letzte Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch

Kabelgelenkte Autos, Kaufmannsläden, Badepuppen, Kipper und Baukästen, bunte Haushaltsgeräte und Mondraketen neben Minolpirol und Messemännchen: Noch bis zum 22. Februar zeigt das Stadtmuseum Meißen dieses Stelldichein der schönsten DDR-Spielzeuge, das Kindheitserinnerungen aufleben lässt, Kinder zum Staunen und die Eltern und Großeltern zum Schwärmen bringt.

Montag, 16. Februar 2015
Adventslotterie

Erlös der Adventslotterie übergeben: 5330 Euro für gemeinnützige Zwecke

Späte Bescherung auf dem Meißner Markt: Gemeinsam mit Petra Gürtler, Geschäftsführerin der Redaktions- und Verlagsgesellschaft Elbland mbH, überreichte Oberbürgermeister Olaf Raschke heute den Reinertrag aus der Lotterie „Meißner Adventskalender“ gemäß Sächsischem Lotteriegesetz traditionell an gemeinnützige Vereine sowie die Stiftung Lichtblick. In diesem Jahr dürfen sich der Meißner Carnevalsverein Missnia e.V. über 2700 Euro, der DRK Landesverband Sachsen e. V. über 1600 Euro und die Stiftung Lichtblick der Sächsischen Zeitung über 1030 Euro freuen.

Freitag, 13. Februar 2015

Kurzfristige temporäre Einrichtung einer Erstaufnahme in der Fachhochschule Meißen

Der Freistaat richtet ab Freitagnachmittag kurzfristig eine temporäre Erstaufnahme in einer seiner eigenen Liegenschaften in Meißen ein. Es handelt sich um die Fachhochschule in Meißen-Cölln. Vorgesehen ist die Unterbringung in der Mehrzweckhalle und die Versorgung der untergebrachten Personen in der Mensa.

Freitag, 13. Februar 2015

Schließtage Standesamt

 Vom 16. bis 18. Februar bleibt das Standesamt im Rathaus aus technischen Gründen geschlossen. Ab dem 19. Februar sind die Mitarbeiterinnen wieder wie gewohnt für die Meißnerinnen und Meißner da: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und Dienstag 14 bis 18 Uhr.
Dienstag, 10. Februar 2015
Hort

Statistisches aus Meißen - Baugeschehen 2014

Öffentliche und private Bauherren haben 2014 in Meißen wieder zahlreiche Bauprojekte realisiert. Das zeigt ein Blick in die Statistik des Bauaufsichtsamtes. 120 Baugenehmigungen haben die Mitarbeiter im vergangenen Jahr erteilt.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Kanal- und Straßenbauarbeiten an der Schreberstraße beendet

Im Januar hat das Meißner Tiefbauamt umfassende Kanal- und Straßenarbeiten in den Wohngebieten „An der Schreberstraße“ und „Schreberstraße“ fertiggestellt. Dabei wurden die Grundstücke „An der Schreberstraße“ über einen Schmutzwasserkanal an die zentrale Kläranlage angeschlossen. In der Schreberstraße selbst entstand zu diesem Zweck ein neuer Mischwasserkanal.

Montag, 2. Februar 2015
Ratskeller

Neues Leben zieht in den Ratskeller ein - Eröffnung im Frühjahr geplant

Noch braucht es einige Phantasie, um sich das künftige Ambiente in ganzer Pracht vorzustellen. Doch Karsten Müller ist sich sicher: Mit einem harmonischen Farb- und Einrichtungskonzept und kreativer Küche aus der Region wird er schon bald viele zufriedene Gäste im neuen Meißner Ratskeller begrüßen können. Oberbürgermeister Olaf Raschke freut sich auf die Wiedereröffnung:

Freitag, 30. Januar 2015
Möbellager

Vorübergehend ab 1. Februar: Veränderte Öffnungszeiten im Sozialen Möbellager

Wie die Stiftung Soziale Projekte informiert, ist das Möbellager im Kynastweg wegen Krankheit vorübergehend bis 31. März zu veränderten Öffnungszeiten zu erreichen:

Montag 6.30 – 15.00 Uhr
Dienstag 6.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch 6.30 – 15.00 Uhr
Donnerstag 6.30 – 15.00 Uhr
Freitag: Geschlossen

 
Dienstag, 27. Januar 2015
Franzi

Mehrere Meißner Schulen öffnen am Wochenende ihre Türen - Informationen und Angebote für Schüler und Eltern

Im März müssen die Schüler der 4. Klassen in den weiterführenden Schulen in Meißen angemeldet werden. Um den Eltern und Grundschulkindern die Orientierung zu erleichtern, laden die städtischen Schulen derzeit wieder zu Tagen der offenen Tür ein. Willkommen sind nicht nur die künftigen Schüler, sondern alle, die sich für das Leben und den Alltag in den Schulen interessieren.

Montag, 26. Januar 2015
Hahnemannzentrum

Erlös aus Neujahrsempfang geht an Hahnemannzentrum e. V. - Unterstützung für Mehrgenerationenprojekt

904 Euro kamen beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Meißen und der Meißner Stadtwerke GmbH (MSW) zusammen. Geld, das im 260. Geburtsjahr Samuel Hahnemanns dem Meißener Hahnemannzentrum e. V. zugute kommen soll. Den Erlös überreichten Oberbürgermeister Olaf Raschke und MSW-Geschäftsführer Hans-Jürgen Woldrich heute an den Vereinsvorsitzenden Helge Landmann.

Montag, 26. Januar 2015
Lutherjahr

Stadtmuseum bereitet Reformationsjubiläum vor - Großkarton „Luther auf dem Reichstag zu Worms“ fertig restauriert

Das Meißner Stadtmuseum zeigte am Montag erstmals den fertig restaurierten Großkarton „Luther auf dem Reichstag zu Worms“. Seit etwa 70 Jahren war das Werk nicht mehr im Stadtmuseum Meißen zu sehen. Das Bild des Künstlers Julius Schnorr von Carolsfeld (1794 – 1872) entstand 1861 und ist auf zwei Bahnen aus Maschinenkarton mit einem Gesamtausmaß von 307 x 363 cm angefertigt.

Freitag, 6. Februar 2015
Drachenzentrum

Neuer Termin am 10. Februar: Unternehmerinnentreff - Mit Qigong gegen Stress und Burnout

Beim nächsten Unternehmerinnenstammtisch „Treffpunkt U“ dreht sich alles um das Thema Entspannung. Gitta Fineiß, Lehrerin für Meditationstechniken und Körperarbeit und die Meißner Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Richter laden dazu Unternehmerinnen und andere Interessierte ein: „Die innere Kraftquelle stärken mit Qigong“ Dienstag, 10. Februar 2015, 18.30 Uhr, Drachenzentrum, Marktgasse 15

 
Freitag, 23. Januar 2015
Hochzeit

Statistisches aus Meißen - 2014 in Zahlen - Positives Wanderungssaldo, mehr Geburten und viele Heiratswillige

Günstige Mieten, hervorragende Verkehrsanbindungen und die reizvolle Lage im Elbtal – Meißen wird als Wohnort in der Nähe der Landeshauptstadt immer attraktiver. 1616 Zuzügler kamen vergangenes Jahr in die Stadt. 2013 waren es 1414. Weniger Menschen, nämlich 1338, kehrten Meißen den Rücken, auch wenn im Vergleich zum Vorjahr ihre Zahl leicht abgestiegen ist. 1217 Wegzügler waren es noch 2013.

Donnerstag, 22. Januar 2015
Kooperation MSW Triebischtal

Berufsorientierung in der Nachbarschaft - Meißener Stadtwerke GmbH und Triebischtalschule starten Kooperation

Heute unterzeichneten der Geschäftsführer der Meißener Stadtwerke (MSW) GmbH, Herr Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Woldrich, und Eckard Fatteicher, Rektor der Triebischtalschule ein Arbeitspapier über die künftige Zusammenarbeit. Das gemeinsame Ziel: Praktische Berufsorientierung und anschaulicher Unterricht für die Schüler. So sollen die Mitarbeiter der Meißener Stadtwerke GmbH den Jungs und Mädchen die Berufe ihrer Firma näherbringen. Im Rahmen des Wirtschaft-Technik-Haushalt-Unterrichtes finden im Unternehmen Betriebsbesichtigungen mit konkreten Aufgabenstellungen statt.

Mittwoch, 21. Januar 2015
Gedenken

Meißen gedenkt Opfer des Nationalsozialismus - Einladung zu Andacht und Kranzniederlegung am 27. Januar

Der frühere Bundespräsident Roman Herzog hat in seiner Proklamation vom 3. Januar 1996 den 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bestimmt. Am 27. Januar 2015 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee zum 70. Mal. Deshalb wollen auch wir aufmerksam machen auf das Schreckliche, das während der nationalsozialistischen Herrschaft in der Region und in Deutschland geschehen ist.

Dienstag, 20. Januar 2015
Amtsblatt

Neue Verbreitungswege für das Meißner Amtsblatt - Direktverteilung an die Haushalte wird eingestellt

Beginnend mit der Ausgabe vom 23. Januar 2015 wird das Meißner Amtsblatt nicht mehr direkt an die Haushalte verteilt. Grund sind zum einen die durch das Mindestlohngesetz entstandenen erhöhten Kosten, zum anderen war trotz aller Anstrengungen eine lückenlose Verteilung nicht zu erreichen. Der bisherige Verteildienst hat den bestehenden Zustellvertrag zum 31.12.2014 vorsorglich gekündigt. Derzeit gibt es keine zufriedenstellenden alternativen Angebote, so dass wir uns nun vorerst an flexibleren Verbreitungsformen orientieren werden, für die sich auch der Sozial- und Kulturausschuss der Stadt Meißen ausgesprochen hat.
Freitag, 16. Januar 2015
Gerbergasse1

Bauarbeiten in der Gerbergasse gehen weiter - Verkürzte Winterpause durch milde Witterung

In der Gerbergasse setzt am 20. Januar die Strabag AG die Bauarbeiten im Auftrag der Stadt Meißen fort. Grund ist die verhältnismäßige warme Witterung. Autofahrer werden über die Poststraße umgeleitet.

Mittwoch, 14. Januar 2015
Ehrenamt

Neujahrsempfang „...mit Gerstensaft und Globuli“ - Buntes Kulturprogramm und Auszeichnung Ehrenamtlicher

Am 13. Januar lud Oberbürgermeister Olaf Raschke gemeinsam mit dem Chef der Meißner Stadtwerke Hans-Jürgen Woldrich zum traditionellen Neujahrsempfang, verbunden mit der Ehrung ehrenamtlich engagierter Meißnerinnen und Meißner ins Theater. Rund 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft waren der Einladung gefolgt, darunter auch Landrat Arndt Steinbach, der tschechische Generalkonsul Jiri Kudela, der Schweizer Honorarkonsul Peter S. Kaul und die Repräsentantin der Vertretung von Taipeh in der BRD Agnes Hwa-Yue Chen.

Donnerstag, 8. Januar 2015
Baum

Entsorgung von Weihnachtsbäumen - Ablage an zentralen Sammelstellen am 12. und 19. Januar möglich

Wer schon mit Nadeln auf dem Teppich zu kämpfen hat aber noch nicht weiß wohin mit dem Weihnachtsbaum, der hat am 12. und 19. Januar 2015 Gelegenheit, ihn zu einer der zentralen Sammelstellen in Meißen zu bringen. Hier finden Sie einen Überblick über die Meißner Sammelstellen des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Oberes Elbtal:
Dienstag, 6. Januar 2015
Sternsinger

Neujahrssegen für Kinder in Not - Sternsinger zu Besuch im Rathaus

Am 6. Januar machten die kleinen Sternsinger aus dem Franziskus-Haus der Katholischen Pfarrei St. Benno im Meißner Rathaus Station. Dort überbrachten sie den Neujahrssegen an Oberbürgermeister Olaf Raschke und die Rathausmitarbeiter. Passend zum Datum waren die Heiligen drei Könige und sogar ein Kamel mit von der Partie.

Montag, 5. Januar 2015
Familienamt

Aufgrund von Weiterbildung - Nachmittagssprechzeit im Familienamt entfällt am 6. Januar

Am morgigen 6. Januar zwischen 14 und 18 Uhr bleibt das Familienamt am Schlossberg 9 geschlossen. Grund ist eine Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail