1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 26. August 2016

Startschuss für „80 mal 100“ - Spendenaktion für neue Turmbeleuchtung

Charity
Nachdem seit Pfingsten der Innenraum der Frauenkirche Meißen in neuem Glanz erstrahlt, soll nun auch die reizvolle  Außenansicht der Meißner Stadtkirche effektvoll in Szene gesetzt werden. 

Nach langer, intensiver Planungsphase, die kompetent von den Meißener Stadtwerken begleitet wurde, liegt ein fertiges Beleuchtungskonzept vor, für dessen Realisierung der Förderverein Frauenkirche e.V. gemeinsam mit der Stadt um Spenden und Unterstützer wirbt.

Das Konzept sieht zwei leistungsstarker LED-Leuchten auf dem Dach des Hotels „Residenz An der Frauenkirche“ und des Hauses Am Markt 8 vor. Hinzu kommt eine Beleuchtungseinrichtung auf dem Kirchendach eigens zur festlichen Illumination des Porzellanglockenspieles.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 12.000 Euro. Den größten Beitrag leisten mit einer Spende von über 3.000 Euro die Meißener Stadtwerke. Weiterhin beteiligen sich der Gewerbeverein Meißen, der Tourismusverein und die Firma Uni-Elektro mit größeren Geldbeträgen.

Die noch übrigen 8.000 Euro hofft der Förderverein mit Hilfe von Privatspenden einzuwerben. Oberbürgermeister Raschke gab hierbei das ambitionierte Ziel vor: „Bis zum Weinfest wollen wir die Anlage installieren. Im Grunde bauchen wir nur 80 Personen, die sich mit 100 Euro beteiligen, damit die Außenansicht der Frauenkirche bald auch zu nächtlicher Stunde Anwohner und Gäste der Stadt erfreuen kann“, so der Oberbürgermeister.

Bankverbindung:

Förderverein Frauenkirche Meißen e.V.
Sparkasse Meißen
IBAN: DE11 8505 5000 3001 2050 07
BIC: SOLADES1MEI
Kennwort: Turmbeleuchtung

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail