1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 7. November 2017

Märchenhafter Advent in der Porzellan- und Weinstadt - Am 27. November beginnt die Meißner Weihnacht

Weihnacht
Wenn sich das historische Rathaus in einen riesigen Adventskalender verwandelt und der Duft von Glühwein, Süßigkeiten und Gebratenem durch die schmalen Gassen der Altstadt zieht, wenn weihnachtliche Klänge auf der Bühne erschallen und an allen Ecken musiziert, gebastelt und gewerkelt wird – dann ist Meißner Weihnacht.

Bereits ab Montag, dem 27. November 2017 können die Besucher diesmal über den beliebten Weihnachtsmarkt schlendern. Zur offiziellen feierlichen Eröffnung am 1. Dezember wird dann Oberbürgermeister Olaf Raschke traditionell den großen Stollen anschneiden und Kostproben verteilen.

Adventskalender am Rathaus mit Lotterie

In romantisch-weihnachtlicher Atmosphäre öffnet sich ab 1. Dezember jeden Tag ein Fenster am Rathaus. Hunderte leuchtende Kinderaugen sind dann nach oben gerichtet. Welches Märchen wird wohl heute erzählt? Das tägliche „Türchenöffnen“ am größten Adventskalender Deutschlands ist eine liebgewonnene Tradition und das Markenzeichen des Meißner Weihnachtsmarktes.

Ein Überraschungsmoment nicht nur für die Kleinen: schon ab 27. November haben die Besucher bei der Adventskalenderlotterie außerdem täglich die Chance auf viele tolle Preise vom Einkaufsgutschein bis hin zum Wellnesswochenende. Der Erlös kommt wie immer einem guten Zweck zu: Die Bürgerstiftung Meißen und die Stiftung Lichtblick werden in ihrem gemeinnützigen Engagement unterstützt. Lose zu 2 Euro das Stück sind bei der Tourist Information, der Sparkasse und in der Losbude auf dem Markt erhältlich.

Besondere Angebote für die ganze Familie

In der Kinderbibliothek am Kleinmarkt lädt die Weihnachtswerkstatt an den Adventswochenenden zwischen 15 und 18 Uhr alle Kinder zum Basteln und Spielen ein. Organisiert wird das Wichtelvergnügen in diesem Jahr durch den Museum Unterwegs e. V.

Am 6. Dezember macht die Jump-Weihnachtsmarkttour Halt in Meißen. Viele Stars und Überraschungen sind garantiert, wenn die Moderatoren der Jump-Morningshow ab 17 Uhr das Weihnachtsmarktprogramm kapern.

Im Stadtmuseum stehen bei der Weihnachtsausstellung „Kinder in Fahrt“ historische Kinderwagen im Mittelpunkt.

Natürlich dürfen die Kleinen auch ihre Weihnachtswünsche loswerden: Jeden Samstag und Sonntag gegen 17 Uhr und Heiligabend ab 10 Uhr kommt der Weihnachtsmann auf den Markt.

Shoppen und Bummeln bis hinein ins neue Jahr

Die Geschäfte der Stadt laden am 1. und 3. Adventssonntag zum verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 18 Uhr alle Gäste recht herzlich ein.

Traditionell schließt sich unmittelbar (ab 25.12.) an den Weihnachtsmarkt der Wintermarkt an, bis zum 1. Januar laden hier die Stände weiter zum gemütlichen Bummel ein.

Ausführliche Infos demnächst unter: http://www.meissner-weihnacht.de/

Meißner Weihnacht
27.11. bis 24.12.2017

Tägliche Öffnungszeiten
Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
Freitag bis Samstag: 11 bis 21 Uhr
Heiligabend: 10 bis 13 Uhr

Adventskalenderöffnung am Rathaus mit Bühnenprogramm
ab 1.12.2017
Montag bis Freitag: 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 15.30 Uhr
Heiligabend: 11 Uhr

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail