1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 20. März 2017

Adventslotterie der Meißner Weihnacht - Erlös geht an gemeinnützige Zwecke

Bild_Presse_Advent

Für viele Besucher der Meißner Weihnacht ist die Teilnahme an der jährlichen Adventslotterie ein Muss. Die Einnahmen aus der beliebten Aktion kommen wie immer einem gemeinnützigen Zweck zugute. Insgesamt kamen diesmal 4490 Euro zusammen, davon gehen 1000 Euro an die Stiftung Lichtblick, den übrigen Betrag teilen sich der Kinder- und Jugendtreff Schmales Haus und der Museum unterwegs Meißen e. V., die damit jeweils 1745 Euro erhielten.

Die Stiftung Lichtblick hilft Menschen in Not in Ostsachsen, die mit schwierigen Schicksalen zurechtkommen müssen.

Der Schmale Haus e. V. betreibt eine Begegnungsstätte in Meißen, in der Kinder und Jugendliche sich treffen, spielen, Schularbeiten machen und vielfältige Beschäftigungsangebote wahrnehmen können.

Der Museum Unterwegs e. V. bietet interaktive und lehrreiche Projekte für Kinder und Jugendliche, die so Kultur und Technik im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“ lernen.

Meißner Händler und Unternehmer unterstützen die Adventslotterie jedes Jahr mit attraktiven Gewinnen. Organisiert wird die Aktion vom Gewerbeverein Meißen zusammen mit der Stadt Meißen. Den Losverkauf hat diesmal der Filmpalast Meißen auf die Beine gestellt.

Kontakt

amt. Anne Dziallas

Pressesprecherin
Büro Oberbürgermeister
Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail