1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 20. April 2017

Aktionstag in der Nikolaikirche - Porzellan erleben

Nikolaikirche

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Afra Meißen und der Tourismusverein Meißen laden am Samstag, den 22. April 2017, 10 bis 17 Uhr zu einem Aktionstag in die St. Nikolaikirche ein, die zu einer der ältesten Kirchen Meißens zählt. Erleben Sie die einzigartigen Temperamalereien, die um 1250 entstanden sind und sehen Sie, die lebensgroßen Porzellanplastiken aus Meissener Porzellan®. Kostenlose Führungen finden ab 11.30 Uhr jeweils zur halben Stunde statt. Führungen für Familien starten um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Im Park vor der Kirche können sich Klein und Groß bei Aktivspielen vom Verein Museum unterwegs Meißen e.V. vergnügen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Verkaufserlöse aus den Getränken und Speisen werden der St. Nikolaikirche für den Erhalt gespendet.

Die Aktion wird unterstützt vom Tourismusverein Meißen, Hotel Goldener Löwe, Schwerter Brauerei, der Meißener Stadtwerke GmbH und der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH.

Zur St. Nikolaikirche
Im Altarbereich sind noch heute Temperamalereien aus der Zeit um 1250 zu erkennen. Als Besonderheit beherbergt die Nikolaikirche Figuren aus Meissener Porzellan®, die als die weltweit größten gelten. Die lebensgroßen Porzellanplastiken und die Gedenktafeln, ebenfalls aus echtem Meissener, wurden dort nach Ende des ersten Weltkriegs zum Gedenken angebracht. Schöpfer der Kunstwerke war Prof. Paul Börner (* 1888 in Meißen), der spätere Direktor der künstlerischen Abteilungen Malerei und Plastik der Staatlichen Porzellan-Manufaktur.
Die Kirche liegt an der Ecke Neumarkt / Kerstingstraße in Meißen. 

Kontakt

Anne Dziallas

Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail