1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 1. Juli 2020

Wissenswertes für die Generation 60 plus

seniorenratgeber

Nun ist er da, der neue Seniorenratgeber der Stadt Meißen. Vom Titel lacht das bekannte Meißner Verlegerehepaar Annette und Helmut Brück, unterwegs mit dem Fahrrad am Elberadweg. Dass man bei diesem Anblick erst einmal an alles andere als an Ruhestand denkt, ist Absicht: „Die Generation der heutigen Senioren ist oft aktiv, engagiert und körperlich fit“, so Oberbürgermeister Olaf Raschke.

„Sie will nicht nur ihre Freizeit in vollen Zügen genießen, sondern sich auch weiterhin am städtischen Leben beteiligen.“

 

Um das möglich zu machen, bietet der nun erschienene aktuelle Seniorenratgeber der Stadt Meißen im handlichen Taschenformat alle wichtigen Informationen rund um Freizeit, Gesundheit, Wohnen und Leben. Aber auch Kontakte und Informationen rund um die Themen Pflege, Rat und Lebenshilfe sind in der fast 90 Seiten starken Broschüre zu finden.

 

Erstellt hat sie die Gleichstellungs- und Seniorenbeauftragte der Stadt Meißen, Gabriele Richter gemeinsam mit Meißen Media. „In Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und privaten Unternehmen und Einrichtungen hat die Stadt Meißen ein umfassendes Netz von Dienstleistungen und Angeboten geschaffen, um den Älteren das Leben leichter zu machen“, so die Seniorenbeauftragte. „In unserem Seniorenratgeber haben wir versucht, diese Angebote zu bündeln, so dass das Heft in allen Lebenslagen ein hilfreicher Begleiter für den Alltag in Meißen sein kann.“

 

Der siebente Seniorenratgeber ist mit einer Auflage von 5000 Stück erschienen und liegt ab sofort in den Verwaltungsstellen der Stadt Meißen, des Landkreises Meißen sowie in zahlreichen Alten- und Pflegeeinrichtungen aus.

 

Vorgestellt wurde der Ratgeber heute in der Seniorenresidenz Katharinenhof, wo derzeit ein emsiges Baugeschehen herrscht. „In unserem neuen Haus 3 sind eine Intensivpflege und elf Wohneinheiten entstanden, von denen fast alle bereits vermietet sind“, erzählt Leiter Michal Kotrč. Im sanierten Haus 2, das bis Oktober fertig sein wird, ist künftig Platz für eine Physiotherapie, eine Arztpraxis, Pflegebüros und vier weitere Wohnungen.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail