1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 14. November 2017

Meißen wird Präventionsstadt - Mehr Sport und Gesundheit für die Meißner

Gruppenbild
Am 14. November beginnt die Zusammenarbeit der Stadtverwaltung Meißen mit dem Unternehmen Laurenz Sports und der BARMER, um Bewegungs-, Gesundheits- und Präventionsprojekte noch besser zu implementieren. Die Kooperation sieht eine enge Zusammenarbeit der Stadtverwaltung mit den Sportnetzwerk-Koordinatoren der Firma Laurenz Sports und der Barmer vor.

Geplant ist weiterhin der Netzwerkausbau und eine bestmögliche Verzahnung von gesundheitsfördernden Aktivitäten in Schulen, Betrieben und Vereinen.

Die Grundlage der Kooperation ist das 2016 in Kraft getretene Präventionsgesetz. Das Gesetz fordert u.a. eine kommunale Anbindung. Damit ist Meißen auf dem richtigen Weg, ein gleichermaßen nachhaltiges und gesundes Umfeld für die kooperierenden Schulen, Vereine, Betriebe und die Stadtverwaltung zu schaffen.
Zum Start der Partnerschaft nahmen Oberbürgermeister Olaf Raschke, Frank Dutschke (BARMER), Karin Sinz (Kreissportbund Meißen) und Antonia Suarez (Laurenz Sports) gemeinschaftliche die Partnerschaftsurkunde entgegen und erläuterten das Projekt Tandemstadt.

Kinder und Jugendliche sollen möglichst früh Begeisterung für Sport und Bewegung entwickeln. Hier greift das Konzept von Laurenz Sports und der Barmer, die beratend und unterstützend neue Projekte erarbeiten sowie Kontakte und Kooperationen intensivieren. Zwei Projekte stellen wichtige Säulen der Partnerschaft dar: Dies sind der Kindersprint an den Grundschulen der Stadt sowie der Azubi-Übungsleiter in den Unternehmen.

Meißen ist eine der ersten Städte, die dieses Konzept vollständig umsetzen.
Die Sportnetzwerk-Koordinatoren der Firma Laurenz Sports sammeln erfolgreiche Sportprojekte für Vereine, Schulen und das Betriebliche Gesundheitsmanagement und stellen das Wissen der Stadt Meißen zur Verfügung. Hierbei entstehen dann maßgeschneiderte Projekte für die Bürger der Stadt.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail