1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 19. Mai 2017

Instandsetzung Fußgängerbrücke - Einschränkungen zwischen Neumarkt und Neugasse

bruecke

Vom 22. Mai 2017 bis einschließlich 28. Juni 2017 soll die Fußgängerbrücke Neumarkt - Neugasse instandgesetzt werden. Bis zum 31. Juni erfolgt außerdem der Bau einer provisorischen Fußgängerrampe von der Neugasse 19 zur Brücke. In diesem Zeitraum kann es zu Einschränkungen und Behinderungen bei der Nutzung der Fußgängerbrücke kommen.

Infolge der Starkniederschläge und der damit einhergehenden Überflutung im Juni 2013 wurde die Fußgängerbrücke Neumarkt - Neugasse beschädigt. Die entstandenen Hochwasserschäden sollen nun beseitigt werden. Dazu muss ein Gerüst aufgestellt und die Blechverkleidung soweit erforderlich entfernt und gerichtet werden.

Anschließend wird der Korrosionsschutz fachgerecht instand gesetzt.

Die Kosten für Instandsetzungsarbeiten an der Fußgängerbrücke werden sich auf rund 31.500 Euro belaufen.

Kontakt

Anne Dziallas

Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail