1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 9. Juli 2021

"Diesbar" macht wieder Dampf ab Meißen - Stilechtes Willkommen für das historische Flottenmitglied am 11. Juli

Dampfer
Am 8. Juli 1836 erteilte der sächsische König Friedrich August II der Königlich-Sächsischen Dampfschiffahrts Gesellschaft die Genehmigung zum Betrieb von Dampfschiffen auf der Elbe. Seither sind die Schaufelraddampfer auf dem Strom unterwegs. Einen Tag nach der Jubiläumsparade in Dresden wird am 11. Juli 2021 der 1883 erbaute Personendampfer „Diesbar“ die Route von Dresden über Meißen nach Seußlitz wieder aufnehmen.

„Die gesamte WEIßE FLOTTE SACHSEN freut sich darauf, endlich wieder in dem wunderschönen Fahrgebiet entlang der Sächsischen Weinstraße unterwegs sein zu dürfen“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Vereins.

Und was würde zur Begrüßung in Meißen besser passen als die jubelnden Steampunks des Kunst- und Kulturfestes "Mit Zahnrad und Zylinder" mit ihren fantasievollen, kreativen Kostümen und dem Klang ferner Zeiten. Zu diesem stilechten Willkommen laden wir Sie und natürlich alle Meißnerinnen und Meißner herzlich ein.

 

Sonntag, 11. Juli 2021, 12 Uhr, Elbkai Meißen

 

Schon ab 11.45 Uhr machen die Steamfolker der Band „Jessnes“ ordentlich Dampf am Elbkai.

Der Raddampfer Diesbar legt um 9.45 Uhr vor der Brühlschen Terrasse in Dresden ab, macht um 10.45 Zwischenstation in Radebeul und kommt dann 12 Uhr unterhalb des Meißner Doms an. Um 12.40 Uhr legt er in Diesbar und zehn Minuten später in Seußlitz an. Nach 40 Minuten geht es dann ab Lehmanns Weinstube zurück.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail