1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Feste und Feiern

Meißner Weinfest

Marktplatz
Festplatz
Umzug
Am letzten Septemberwochenende jeden Jahres findet in Meißen das 3-Tägige Weinfest statt. Dieses Stadtfest hat bereits Traditionsstatus und ist das größte Fest in Meißen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat der damals eigenständige Stadtteil Spaar begonnen ein Ernte- und Weinfest auszurichten. Diese Höhepunkte gab es damals jedoch nicht jährlich. Abstände von fünf bis sechs Jahren und länger waren üblich, zum Beispiel während der Kriegszeit. Nach dem zweiten Weltkrieg fand das Meißner Stadt- und Weinfest erstmals im Jahre 1953 statt.

Dieses Fest wird heute mit einem großen Angebot an besonderen Veranstaltungen, gutem Wein und köstlichem Essen begangen. Der volksfestartige Charakter kommt durch die vielen Stände und Bühnen in der Innenstadt zustande. Dort treten unterschiedlichste Künstler und Musiker auf, wobei von Schlagermusik bis hin zu Rockballaden für jeden Geschmack etwas dabei ist. Auch ein Festplatz mit vielen Attraktionen findet an den Elbwiesen besonderen Anklang bei jungen Besuchern.

Natürlich steht jedoch der Wein im Mittelpunkt. Genießer sind rund um den Markt bestens aufgehoben. Hier bieten die Winzer des sächsischen Elblandes ihre besten Tropfen zum Probieren an. Bei einem Gläschen Weißburgunder, Goldriesling, Portugieser oder Traminer erleben sie Tradition und Qualität des Meißner Weinbaus aus erster Hand.

Am Sonntag des Weinfestwochenendes findet jährlich ein besonderes Highlight statt: der große Festumzug, wobei Meißner Vereine und Organisationen mit festlich geschmückten Wagen, Pferdekutschen und anderen Gefährten auf der rund 2 km langen Strecke durch die Stadt ziehen. Gestaltet werden die Bilder von Weingütern, Vereinen, Unternehmen und Einrichtungen aus Meißen. Von der Zaschendorfer Straße führt er über Moritzburger Platz, Cöllner Straße, Brauhausstraße, Dresdner Straße, Dr.-Eberle-Platz, Bahnhofstraße über die Altstadtbrücke, und Gerbergasse bis zur Neugasse. Tausende Meißner sind an den aufwändigen Darstellungen beteiligt. Für einen atemberaubenden Abschluss des Weinfestes sorgt wie immer das Höhenfeuerwerk am Sonntagabend 20.30 Uhr vom Crassoberg.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei! Nutzen Sie die Sonderangebote der Verkehrsgesellschaft Meißen und des VVO. Weitere Informationen zum Weinfestprogramm finden Sie im Amtsblatt von August sowie unter www.meissner-weinfest.de.

Das Weinfest ist eine Veranstaltung des Meißner Gewerbevereins e.V.

Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur

Theater
fds
Im Sommer 1998 schlug die Geburtsstunde der Meißner Kultur-Nacht. Als erste Stadt im Freistaat Sachsen zelebrierten die Veranstalter gemeinsam ein Fest der Kunst und Kultur. Es trägt den klangvollen Titel „Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur“. Alle namenhaften Kultureinrichtungen und Vereine der Stadt beteiligen sich mit facettenreichen Kulturangeboten. Ab 18 Uhr finden zahlreiche Konzerte, Lesungen, Kabaretts, Schauspiele, Tänze, Führungen usw. in dichter Folge statt. Als Finale der Langen Nacht findet jedes Jahr etwa 23 Uhr eine große Abschlussveranstaltung auf dem Marktplatz statt.

Jedoch sind Hast und Eile an diesem Abend passé. Stellen Sie sich Ihr persönliches Programm ganz nach Ihrem Geschmack zusammen. Und gönnen Sie sich zwischen den einzelnen Angebots-Bausteinen ein Gläschen Meißner Wein und genießen Sie die einzigartige, romantische Atmosphäre in der Stadt. Egal, ob Sie sich vorab oder ganz spontan für die Programm-Angebote entscheiden, Sie werden auf Ihre Kosten kommen.

Sie erhalten eine Eintrittskarte, die für alle Veranstaltungen an diesem Abend gilt. Im Preis enthalten sind außerdem die Benutzung des Panorama-Aufzugs zum Burgberg und die Fahrt mit einem Pendelbus, der die Veranstaltungsorte miteinander verbindet. Erwachsene bezahlen 8,00 Euro und der ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte und Erwerbslose (jeweils mit Nachweis) beträgt 5,00 Euro.

Die Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur ist eine Veranstaltung der Stadt Meißen.

Familienfreundliches Meißen

Logo Familienfreundliches Meißen

Das Projekt "Meißner Gänsejunge" steht für ein familienfreundliches Meißen. Zahlreiche Inhalte wurden bereits in die Tat umgesetzt. Gewerbetreibende der Stadt erhielten das Gütesiegel "Familienfreundliches Meißen" -  jedes neugeborene Kind der Stadt die aus Meissener Porzellan gefertigte Begrüßungsmedaille. Auch der Familienratgeber sowie der Kinderstadtführer, den jeder Meißner ABC-Schütze zur Schuleinführung erhält, sind Teil des Projektes.