1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Stellen und Ausbildung

Sämtliche Bewerbungen sind auf postalischem Wege an:

Stadtverwaltung Meißen
Haupt- und Personalamt
[Chiffre]
Markt 1
01662

zu senden. Eine Bewerbung auf elektronischem Wege wird nicht bearbeitet.

 

In der Großen Kreisstadt Meißen ist folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in Wohngeldstelle

Die Stelle ist zum 01.06.2017 zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Annahme von Wohngeldanträgen
  • Bearbeitung von Wohngeldanträgen bis zur Bescheiderstellung
  • Führen von Beratungsgesprächen
  • Beratung in sozialen Angelegenheiten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein Abschluss als Verwaltungsfachangestellter/-in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Computerkenntnisse (besonders Word und Excel)
  • gute Auffassungsgabe
  • konsequentes Auftreten
  • Berufserfahrung im öffentlichen Dienst ist wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse im Wohngeldrecht und Sozialrecht
  • Besitz eines Führerscheines Klasse B wünschenswert

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA Anlage B
Eine aktive Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Meißen ist wünschenswert.

Angesichts der in der Stadtverwaltung angestrebten Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen erwünscht.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) -, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Anfallende Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wenn Sie Interesse und Freude an der Gestaltung der Stadt Meißen haben, offen und flexibel vorhandene und zukünftige Konzeptionen und Entwicklungen mitgestalten wollen sowie Engagement und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Team mitbringen, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schriftlich bis zum 05.05.2017 an die Stadt Meißen, Haupt- und Personalamt, Herrn Markus Banowski, Markt 3, 01662 Meißen.

Meißen, den 03.04.2017

Markus Banowski
Leiter Haupt- und Personalamt

In der Großen Kreisstadt Meißen ist folgende Stelle befristet zu besetzen:

Vollstreckungsbedienstete/-er im Außendienst

Die Stelle ist zum 01.08.2017 zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Beitreibung aller öffentlich rechtlicher Geldforderungen
  • Wahrnehmung der Befugnisse einer Vollstreckungsbehörde im Außendienst

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein Abschluss als Verwaltungsfachangestellten/-in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationssicherheit
  • Gute Auffassungsgabe und Überzeugungskraft
  • Verhandlungsgeschick und konsequentes Auftreten
  • Erfahrung im Verwaltungsvollstreckungsrecht wünschenswert
  • Flexibilität sowie hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Besitz eines Führerscheines Klasse B

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche und muss den Aufgaben entsprechend abgeleistet werden. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit ist erforderlich.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD/VKA Anlage B
Eine aktive Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Meißen ist wünschenswert.

Angesichts der in der Stadtverwaltung angestrebten Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen erwünscht.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) -, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Anfallende Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wenn Sie Interesse und Freude an der Gestaltung der Stadt Meißen haben, offen und flexibel vorhandene und zukünftige Konzeptionen und Entwicklungen mitgestalten wollen sowie Engagement und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Team mitbringen, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schriftlich bis zum 05.05.2017 an die Stadt Meißen, Haupt- und Personalamt, Herrn Markus Banowski, Markt 3, 01662 Meißen.

Meißen, den 03.04.2017

Markus Banowski
Leiter Haupt- und Personalamt

Der Volkshochschule im Landkreis Meißen e.V. besteht seit 1991; ihm gehören private und kommunale Mitglieder aus dem Landkreis Meißen an. Mit unseren qualitativ hochwertigen, thematisch breiten und kundenorientierten Bildungsangeboten ermöglichen wir den Zugang zu lebenslangem Lernen, zum Ausgleich individueller Bildungs- und Wissensdefizite und zu persönlicher und beruflicher Fortbildung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Führungspersönlichkeit als

Geschäftsführer/-in der Volkshochschule

Gesucht wird eine hoch motivierte, verantwortungsbewusste, offene und flexible Persönlichkeit mit Eigeninitiative. Wir erwarten hohe Fachkompetenz, hohe Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Beratungskompetenz.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung der Volkshochschule mit pädagogischer Gesamtverantwortung,
  • Formulierung und Entwicklung von Leitbild und Zielen der Volkshochschule,
  • Analyse von Weiterbildungspolitik und Entwicklungstendenzen,
  • Koordinierung und Erarbeitung des Programmangebots der Volkshochschule,
  • Steuerung und termingerechte Überwachung der Abläufe der Programm- und Kursdurchführung,
  • fachliche und pädagogische Beratung der Mitarbeiter und Honorarkräfte
  • Wahrnehmung personalrechtlicher Aufgaben im Rahmen der Zuständigkeitsordnung sowie Förderung der Mitarbeiter,
  • Vertretung der Volkshochschule nach außen,
  • betriebswirtschaftliche Steuerung und Anpassung der Infrastruktur,
  • Gesamtentwicklung und –verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit,
  • Haushaltsplanung und –vollzug, Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln
  • Kalkulation aller Produkte und Wirtschaftlichkeitsanalysen des Gesamtbereichs

Der Bewerber/die Bewerberin sollte folgende fachliche Anforderungen erfüllen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit erwachsenenpädagogischer Qualifikation oder vergleichbarer beruflicher Qualifikation.
  • mehrjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung, vorzugsweise bereits in Führungspositionen
  • hohe soziale und pädagogische Kompetenz,
  • Vertrautheit mit aktuellen Themen und Trends in der Erwachsenenbildung sowie mit den pädagogischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aufgaben einer Bildungseinrichtung,
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe zeitliche Flexibilität mit der Einsatzbereitschaft auch in den Abendstunden
  • Führerschein der Klasse B

Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen unser Vorstandsvorsitzender Karsten Strobach unter Tel. 0170 72 45267 zur Verfügung.
Ihre aussagefähige Bewerbung (ausschließlich per E-Mail!) richten Sie bitte bis zum 28.04.2017 an die Adresse: vorstand@vhs-lkmeissen.de

Die Große Kreisstadt Meißen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung der Pressestelle einen/eine

 Studenten/in

der Kommunikationswissenschaft, Sprachwissenschaft, Germanistik oder eines vergleichbaren Studienfaches für ein Praktikum aufgrund einer hochschulrechtlichen Bestimmung (bis 6 Monate Pflichtpraktikum) oder für drei Monate begleitend zu einer Hochschulausbildung (freiwilliges Praktikum) im Büro des Oberbürgermeisters.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Mitwirkung bei der lokalen, regionalen und nationalen Pressearbeit
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Interviews und Statements
  • Verfassen von Reden und Grußworten
  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Betreuung des Internetauftritts der Stadt Meißen und des Social-Media-Auftritts
  • Medien- und Themenrecherche
  • Organisation und Vorbereitung pressewirksamer Veranstaltungen und Termine
  • Beobachtung und Auswertung von Presse, Funk und Fernsehen und anderen Medien
  • Fotoredaktion und Pflege des Fotoarchivs
Anforderungen:
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • stilsicherer und kreativer Umgang mit der deutschen Sprache
  • sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Programmen
  • Kenntnisse zu Grafikprogrammen sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit Social Media wünschenswert
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Flexibilität, gutes Organisationsvermögen sowie kommunikative Kompetenz

Die Arbeitszeit sollte 20 bis 25 Stunden pro Woche betragen. Für das Praktikum wird eine Aufwandsentschädigung/Vergütung gezahlt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen, Zeugnissen u.a. richten Sie bitte bis zum 20.05.2017 an die Stadt Meißen, Haupt- und Personalamt, Herrn Markus Banowski, Markt 3, 01662 Meißen.

Meißen, den 20.04.2017 

Markus Banowski
Leiter Haupt- und Personalamt

Kontakt

Porträt Markus Banowski

Markus Banowski

Markt 3, 01662 Meißen
2. Etage, Zi. 204

+49 (0) 3521 467426

+49 (0) 3521 467287

E-Mail