1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 11. Juni 2018

18. Meißner Seniorentag unter dem Motto "Meißen - lebenswert für jedes Alter"

Programmzettel Seniorentag

Zum 18. Seniorentag lädt die Stadt Meißen am 20. Juni 2018 herzlich ins Rathaus ein. Der Veranstaltungsreigen beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Olaf Raschke und einer Ehrung für in der Seniorenarbeit engagierte Bürger. Danach bietet sich ab 11 Uhr die Gelegenheit zu einem Eröffnungsrundgang, um die verschiedenen Stationen im Haus und auf dem Markt kennenzulernen.

Die unterschiedlichen Veranstaltungsformate sind räumlich geordnet, sodass man sich im Großen Ratssaal der Eröffnung, ab 13 Uhr der Modenschau, ab 14.30 Uhr den Tanzkids oder nach 16 Uhr den Original Saaletaler Musikanten widmen kann. Am gleichen Ort bieten von 13 bis 16 Uhr die Mitglieder des Jugendstadtrates an, sich im Umgang mit den sogenannten Neuen Medien wie Handy oder Laptop beraten zu lassen.

Im Kleinen Ratssaal erläutert ab 10.30 Uhr der lokale Lohnsteuerhilfeverein die aktuelle Rentenbesteuerung, ab 11.30 Uhr lädt ein Podiumsgespräch mit hochkarätiger Besetzung zum Thema „Meißen – lebenswert für jedes Alter“ zum Zuhören ein. Ab 14 Uhr informiert eine Ernährungsberaterin über Nahrungsergänzungsmittel, ab 15 Uhr berät ein ehemaliger Kriminalhauptkommissar, wie man sich im Alter vor Kriminalität schützt.

Ganztätig wird im Rathaus ein Boulevardcafé von der Meißner Kinder- und Familienhilfe eingerichtet, die Seniorenvertretung übernimmt den Weinausschank und Energieberater Dipl.-Ing. Josef Sykora steht beratend für Tipps und Tricks zum Energiesparen zur Seite.

Wer sich für die angebotenen Fachvorträge interessiert, kann sich ab 11 Uhr im Beratungsraum des Oberbürgermeisters einfinden, die Themen sind: „Fallen im Verbraucheralltag“ (11 Uhr), „Internetnutzung und Onlinebanking ist einfach?!“ (12 Uhr) sowie „Standfest und sicher mobil – (k)eine Frage des Alters“. Ab 15 Uhr liest dort Michaela Kläber unter dem Motto „Blitz und Donner über Meißen“ Episoden aus der Stadtgeschichte.

Als weiterer Höhepunkt wird wie jedes Jahr die „Stadtrundfahrt der besonderen Art“ angeboten: Mit einem Sonderbus der VGM geht es am 21. und 22. Juni in circa drei Stunden kreuz und quer auf Erkundungstour durch Meißen. Oberbürgermeister Olaf Raschke ist während der Tour als ‚Reiseleiter‘ mit an Board und wird über Vergangenes und Zukünftiges aus der Stadtentwicklung berichten. Die Fahrkarten werden ganztätig am 20. Juni zum Preis von 3 Euro im Ratssaal verkauft, ihre Anzahl ist jedoch begrenzt.

Der Meißner Seniorentag versteht sich als ein Aktions- und Informationstag für alle, die sich nicht zu alt fühlen, fit zu bleiben, sportlich zu sein, Spaß zu haben und gut informiert in die zweite Lebenshälfte starten zu wollen.

Ergänzend zu den Angeboten im Rathaus finden alle Interessierten auf dem Marktplatz die Kirche auf Rädern mit einem Suppen- und Kaffeeangebot und die Verkehrsgesellschaft Meißen mbH mit Beratungsangeboten zu Mobilität im Landkreis Meißen.

Das Polizeirevier Meißen lädt auf dem Markt zu einem Gespräch mit den Bürgerpolizisten ein, im Barkas der Volkssolidarität wird zu Leistungsspektrum und Aktivitäten im Landkreis Meißen informiert und die Volkshochschule im Landkreis Meißen e.V. wird beweisen, dass man nie zu alt ist, um Neues zu lernen.

Der Flyer mit dem aktuellen Programm steht unter dem nachfolgenden Link für Sie zum Download bereit:

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail