1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 16. April 2019

Gewinner des Ideen- und Existenzgründerwettbewerbs STARTSCHUSS bekanntgegeben

Gewinner Startschuss-Wettbewerb

Konzept von „Kreation mit Stil“-Inhaberin Carola Glaser überzeugte die Jury

Der Gewinner des von der Wirtschaftsförderung und dem Stadtmarketing der Stadt Meißen im Mai 2018 initiierten Ideen- und Existenzgründerwettbewerbs STARTSCHUSS steht fest. Am 16. April wurde im Rahmen der diesbezüglichen Pressekonferenz Carola Glaser für ihr Geschäftskonzept „Kreation mit Stil“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet.  Als Preis erhält sie unter anderem ein umfangreiches Förderpaket im Wert von über 10.000 Euro, inklusive einem zur Geschäftsidee passenden Gewerberaum zum Mietpreis von nur einem Euro pro Quadratmeter plus Nebenkosten im ersten Jahr.

 

Familie Glaser betreibt bereits drei Geschäfte in der Görlitzer Altstadt. Meißner Stammkunden sprachen sie auf den Startschuss-Wettbewerb in Meißen hin an und motivierten sie zur Bewerbung. Überzeugt hat die Jury, bestehend aus Vertretern von Banken, der Industrie- und Handelskammer, des Handelsverbandes, dem Gewerbeverein Meißen, Finanzexperten, einem Existenzgründerberater sowie einem Sales- and Business-Experten, insbesondere, dass bei „Kreation mit Stil“ das Einkaufen zum Erlebnis wird. Neben dem Warenangebot von Damen- und Herrenmode mit dazugehörigen Accessoires sollen in einem stilvollen und gemütlichen Ambiente auch Lesungen, Kunstdarbietungen, Modenschauen und Feierlichkeiten stattfinden. Diesen Ansatz des Einkaufens als Erlebnis verfolgen auch die Stadt Meißen und der Gewerbeverein. Das neue Geschäft in Meißen eröffnet auf der Burgstraße.

 

Darüber hinaus wurden drei weitere förderwürdige Existenzgründer ausgezeichnet. So erhalten Mathias Lenk mit dem Projekt eines Sanitätshauses in der Neugasse, Annett Walter mit einer psychologischen Praxis in der Gerbergasse sowie Sabine Müller mit einem Obst- und Gemüseladen in der Neugasse ebenfalls Unterstützung.

 

Hinter den Kulissen laufen nun die Vorbereitungen für die ersten Geschäftseröffnungen auf Hochtouren. So erhalten gegenwärtig die förderwürdigen Existenzgründer erste Coaching-Leistungen. Außerdem werden Absprachen für das im Förderpaket enthaltene Corporate Design sowie die Homepage geführt und Ladengeschäfte besichtigt.

 

Auch andere der insgesamt 15 eingereichten Konzepte werden noch auf ihre Umsetzbarkeit überprüft, sodass perspektivisch weitere Geschäftseröffnungen in Meißen geplant sind.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail