1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Aktuelle Meldungen

Freitag, 17. Mai 2019

Laufen – Lernen – Lachen

Meißner Seniorentag 2019

19. Meißner Seniorentag am 19. Juni im Rathaus und auf dem Marktplatz

Anlässlich des 19. Seniorentages lädt die Stadt alle Senioren auf das Herzlichste ins Rathaus ein, die erste Veranstaltung beginnt um 10 Uhr. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Olaf Raschke erfolgt eine Ehrung für in der Seniorenarbeit engagierte Bürger, aus gegebenem Anlass dieses Mal in Begleitung von Louise Otto-Peters, alias Gabriele Kluge. Danach bietet sich ab 11 Uhr die Gelegenheit, zu einem Eröffnungsrundgang zusammen mit dem Oberbürgermeister aufzubrechen, um die verschiedenen Stationen des als Informationsbörse angelegten Veranstaltungstages kennenzulernen.

 

Die unterschiedlichen Veranstaltungsformate sind räumlich geordnet, so dass man sich im Großen Ratssaal der Eröffnung, ab 13 Uhr der Modenschau, ab 14.30 Uhr den Humoristen „Die Eikins“ oder nach 15.30 Uhr zum Ausklang der Bläserklasse der Triebischtalschule zuhören kann. Am gleichen Ort bieten von 13 bis 16 Uhr die Mitglieder des Jugendstadtrates an, sich im Umgang mit den sogenannten „neuen Medien“ wie Handy oder Laptop beraten zu lassen.

 

Im Kleinen Ratssaal referiert ab 11 Uhr Rudolf Marschner zum Stadtquartier Theaterplatz-Baderberg über die ehemals städtischen Badestuben und die Druckerei, ab 13 Uhr stellt die DSW 24 Dresdner Servicewohnen GmbH die Baderberg entstehende LAURENTII-Residenz vor. Ab 14 Uhr gibt es Erläuterungen zum Thema Tagespflege und um 15 Uhr stattet Louise Otto-Peters (alias Gabriele Kluge) anlässlich ihres 200. Geburtstages dem Meißner Rathaus einen Besuch ab, danach kann man mit ihr ab 16 Uhr durch die Stadt bummeln oder sich von Anja Graul durch den Weinberg am Burgberg führen lassen.

 

Ganztätig wird im Rathaus ein Boulevardcafé von der Meißner Kinder- und Familienhilfe eingerichtet, die Seniorenvertretung übernimmt wieder den Weinausschank und die Verbraucherzentrale Sachsen verrät Tipps und Tricks zum Energiesparen.

 

Wer sich für die angebotenen Fachvorträge interessiert, kann sich ab 11 Uhr im Beratungsraum des Oberbürgermeisters einfinden, die Themen sind: „Standfest und sicher mobil – (k)eine Frage des Alters (?)!“ (11 Uhr), „Das digitale Erbe - Was passiert mit meinen Daten im Netz nach meinem Tod?“ (12 Uhr) sowie „Auf welche Laster sollten wir im Alter verzichten?“ (14 Uhr). Ab 15 Uhr stellt Doris Hanke die „Feldenkrais-Methode“ vor, die darauf abzielt, die Elemente Bewegung, Sinnesempfindung, Gefühl und Denken über das Element Bewegung zu verändern und zu entwickeln.

 

Als weiterer Höhepunkt wird wie jedes Jahr die „Stadtrundfahrt der besonderen Art“ angeboten: Mit einem Sonderbus der VGM geht es am 20. Juni in ca. 2,5 Stunden auf eine Tour das Kaolin- und Tonerdegebiet Seilitz-Löthain. Die Rückfahrt erfolgt auf der Mühlentour Mei-ßen Triebischtal. Traditionell begleitet in diesem Jahr Herr Rudolf Marschner mit seinen Ausführungen die Sonderfahrt. Einen Zwischenstopp ist bei der Krögiser Feuerwehr vorgesehen. Die Fahrkarten werden ganztätig am 19. Juni zum Preis von 5 Euro am Stand der Seniorenvertretung verkauft, ihre Anzahl ist jedoch begrenzt.

 

Der Meißner Seniorentag versteht sich als ein Aktions- und Informationstag für alle, die sich nicht zu alt fühlen, fit zu bleiben, sportlich zu sein, Spaß zu haben und gut informiert in die zweite Lebenshälfte starten zu wollen.

 

Ergänzend zu den Angeboten im Rathaus finden alle Interessierten auf dem Marktplatz die Kirche auf Rädern mit einem Suppen- und Kaffeeangebot, die Verkehrsgesellschaft Meißen mbH mit Beratungsangeboten zu Mobilität im Landkreis Meißen. Das Polizeirevier Meißen lädt auf dem Markt zu einem Gespräch mit den Bürgerpolizisten ein, im Barkas der Volkssolidarität wird zu Leistungsspektrum und Aktivitäten im Landkreis Meißen informiert und der Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Sachsen e.V./ EUTB Chemnitz und Meißen ist mit dem DSB-Hörmobil vor Ort.

 

Insgesamt präsentieren sich ca. 40 Aussteller aus den Bereichen Kultur, Bildung, Freizeit und Pflege zum 19. Meißner Seniorentag.

 

Mittwoch, 19. Juni 2019, ab 10 Uhr, Rathaus (Großer Ratssaal, Kleiner Ratssaal & Beratungsraum des Oberbürgermeisters) und Marktplatz

Kontakt

Julia Leditzky (Vertretung)
Büro des Oberbürgermeisters
Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 110

+49 (0) 3521 467209

+49 (0) 3521 467281

E-Mail

Kontakt

Dr. Michael Eckardt
Büro des Oberbürgermeisters
Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 110

+49 (0) 3521 467202

+49 (0) 3521 467281

E-Mail

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail

Meißner Amtsblatt

Amtsblatt 10/2016