1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Unterstützung für Kinder- und Jugendhaus in Meißen - Fördermittelbescheid für Schmales Haus e. V. überreicht

Oberbürgermeister übergibt Fördermittelbescheid
Jährlich stellt die Stadt Meißen im Haushalt finanzielle Mittel für die Unterstützung der Vereinstätigkeit bereit. Mit einer Summe von 2.000 Euro wird der Verein Schmales Haus e.V. bedacht, der heute den Fördermittelbescheid aus den Händen von Oberbürgermeister Olaf Raschke entgegennehmen konnte.

Die offene Begegnungsstätte im Stadtzentrum von Meißen ist seit 1996 eine beständige Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. Mit dem Geld wird die ausschließlich durch Förderung finanzierte Vereinsarbeit unterstützt.

So wird in dem schmalen, gelben Haus in der Neugasse 48 montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr ein vielfältiges Beschäftigungsprogramm angeboten. Neben Freiräumen zum entspannten Treff und Austausch gibt es zahlreiche Spiel- und Sportmöglichkeiten sowie künstlerisch-kreative Mitmach-Aktionen.

Außerdem beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Themen wie „Gesunde Ernährung“, helfen bei den Hausaufgaben und unterstützen die Mädchen und Jungen in schwierigen Situationen, etwa beim Schlichten von Streitigkeiten oder bei der Bewältigung von Konflikten und anderen Problemen.

Insgesamt wurden 2020 vier Anträge zur Förderung von Jugendvereinen gestellt, die mit einer Summe von insgesamt 6.570 Euro bedacht wurden.

Die Entscheidung über die Verteilung des Geldes in diesem Jahr hat der Sozial- und Kulturausschuss in seiner Sitzung am 9. September 2020 getroffen.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail