1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 6. Mai 2021

Besser unterwegs am Leitmeritzer Bogen - Gehwegabsenkung und ein Geländer bieten jetzt mehr Sicherheit

Leitmeritzer Bogen - Neues Geländer und Gehwegabsenkung
Im stark befahrenen Einmündungsbereich vom Leitermitzer Bogen in die Großenhainer Straße fiel bis vor kurzem gerade jenen, die schlechter zu Fuß waren, die Querung der Fahrbahn schwer. Nun sorgen eine Aufstellfläche und eine Absenkung des Gehweges auf der gegenüberliegenden Seite für mehr Sicherheit.

Zudem wurde entlang der Altenpflegeeinrichtung Hugo Tzschucke ein Geländer angebracht, das auf dem ca. 43 Meter langen steilen Fußwegabschnitt zusätzlichen Halt bietet.

Für die älteren Menschen eine enorme Erleichterung, heißt es in dem Schreiben einer Pflegeheimbewohnerin an die Stadt Meißen. Zudem gäbe es nun auch keinerlei Stolperfallen mehr für die Senioren.

Mit dem Bau von Gehweg und Aufstellfläche war die Firma Hey aus Meißen beauftragt, den Geländerbau übernahm die Firma August Schnelle Maschinenbau.

Etwa 29.200 Euro hat die Stadt Meißen in den barrierearmen Ausbau investiert.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail