1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 23. Januar 2012

Wasser- und Bodenanalysen

Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie e.V. bietet die Untersuchung von Wasser- und Bodenproben, gegen Unkostenerstattung, an.

Wann: 2. Februar, 13.30 bis 14.30 Uhr
Wo: Rathaus Markt 3, Konferenzraum im Hinterhaus

Das wird untersucht:
Das Wasser kann sofort auf pH-Wert und Nitratkonzentration untersucht werden. Hierzu ist frisch abgefülltes Wasser (mind. 500 ml) in einer Mineralwasserflasche mitzubringen. Auf Wunsch können zusätzlich andere Stoffe analysiert werden. Ebenso kann ermittelt werden, ob bei Ihrem Wasser die Verwendung von Kupferrohren für die Hausinstallation ratsam ist.

Außerdem werden Bodenproben für eine Nährstoffbedarfsermittlung entgegengenommen. Hierfür ist es notwendig, an mehreren Stellen des Gartens Boden auszuheben, sodass insgesamt ca. 500 Gramm der Mischprobe für die Untersuchung zur Verfügung stehen.

Zugleich ist die Beratung zu weiteren Umweltproblemen möglich.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail