1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 30. Januar 2012

Poetenweg wird instandgesetzt

Poetenweg gesperrt
Fußgängerweg gesperrt

Ab heute beginnen Bauarbeiten zur Instandsetzung des Poetenweges im Bereich hinter dem Tennisplatz. Dort besteht dringender Handlungsbedarf zur Hangsicherung, um das weitere Abrutschen des Weges zu verhindern.

Der Gehweg Poetenweg muss daher bis auf Weiteres vom Tennisplatz stadtauswärts bis zur Straße Poetenweg für den Fußgängerverkehr gesperrt werden. Darüber hinaus ist wegen des langanhaltenden Regens der letzten Zeit im hinteren Bereich des Poetenweges eine private Stützmauer eingebrochen und auf den Weg gestürzt. Der Abschnitt stadteinwärts von Tennisplatz/Marienhofstraße bis Obergasse ist uneingeschränkt nutzbar.

Die schwierige beengte Baustelle gestattet keinen Einsatz großer und schwerer Technik. Hinzukommende frostige Witterungsbedingungen lassen derzeit noch keinen exakten Fertigstellungstermin prognostizieren. Mit der Instandsetzung ist die Firma Melioration GmbH aus Meißen beauftragt. Die Kosten von etwa 8.000 Euro werden aus dem städtischen Haushalt getragen.

Die Behebung des hinzugekommen Schadens durch den Einbruch der privaten Stützmauer kann noch nicht terminiert werden.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail