1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 7. März 2012

Orientierungslauf-Nationalmannschaft trainiert in Meißen

Orientierungslauf in Meißen.
Nachdem bereits 2009 die deutschen Orientierungsläufer in Meißen um Meisterschaftsmedaillen kämpften, kehren die besten von ihnen diesen Sonntag noch einmal zurück. Im Rahmen eines Trainingslagers der deutschen Orientierungslauf-Nationalmannschaft wird am 11. März zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr ein Testwettkampf über die so genannte Sprint-Distanz (zwischen 2 und 3 km) durchgeführt.

Start und Ziel ist der Platz vor dem Café Zieger. Rund 25 Sportler werden dann in den Gassen der Meißner Altstadt zwischen Albrechtsburg, St. Afra und Heinrichsplatz zu beobachten sein. Straßensperrungen sind nicht vorgesehen.

Das Trainingslager dient unter anderem als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft, die im Sommer im schweizerischen Lausanne stattfinden wird. Die jüngeren Nationalkader dagegen bereiten sich auf die Junioren-Weltmeisterschaft vor, die in der Slowakei ausgerichtet wird.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail