1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 7. Mai 2012

11. Meißner Grafikmarkt

Meißner Grafikmarkt

Meißner Grafikmarkt

Erstmals in der Albrechtsburg

Der Kunstverein Meißen veranstaltet am 12. und 13. Mai den 11. Meißner Grafikmarkt mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region zwischen Dresden, Leipzig und Halle. Die Grafiker präsentieren ihre Arbeiten am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr erstmals in der Großen Hofstube und im Großen Saal der Albrechtsburg Meissen.

Neuer Ort für den Grafikmarkt
Im 20jährigen Jubiläumsjahr des Kunstvereins findet der Grafikmarkt erstmals in der Albrechtsburg statt. Der Erfolg des Grafikmarktes in den letzten Jahren bietet eine großartige Chance für eine positive Weiterentwicklung. Die Albrechtsburg ist als "Wiege Sachsens" ein wunderbarer und repräsentativer Ort, um weitere Besucher anzusprechen und für den Markt zu begeistern. Der erste Meißner Grafikmarkt fand bereits 1996 statt. Die Filiale der Dresdner Bank am Heinrichsplatz diente in den ersten Jahren bis 2001 als Veranstaltungsort. Nach einer fünfjährigen Pause wurde der 6. Grafikmarkt 2007 im Bennohaus wiederbelebt. Mit der Fertigstellung der Sanierung des Rathauses fand seit 2010 der Grafikmarkt im historischen Ratssaal statt. Mit dem Umzug in die Albrechtsburg 2012 eröffnen sich für den Grafikmarkt neue Perspektiven.

Grafikmarkt als Messe
Als Grafikmesse konzipiert, erfolgt die Präsentation und der Verkauf von künstlerischen Druckgrafiken, Zeichnungen, Aquarellen, Fotografien und Künstlerbüchern mit fachkundiger Beratung direkt durch die anwesenden Künstler. Im letzten Jahr besuchten ca. 5000 Gäste den 10. Meißner Grafikmarkt.

Künstler vor Ort
Das Plakat zum 11. Meißner Grafikmarkt hat der Meißner Künstler Kay Leonhardt gestaltet. Der Holzschnitt wird während des Grafikmarkts exklusiv von Hand gedruckt und in limitierter Auflage verkauft. Kay Leonhardt wird auch seine für ihn typischen Grafiken und Zeichnungen mit "Schrägen Vögeln und klugen Sprüchen" anbieten. Der in Meißen lebende Maler und Grafiker Wolfgang E. Herbst wird während des Grafikmarktes auf seiner Boston-Tiegelpresse ausgewählte Holzschnitte aus seinem umfangreichen Werk drucken. Diese und weitere grafische Arbeiten, sowie Bücher aus seinen Handpressen können während des Grafikmarktes erworben werden.

www.kunstverein-meissen.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail