1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 20. Juni 2012

Schauen, Staunen und Mitmachen

SoPro

SoPro

Tag der offenen Tür im Hauswirtschaftszentrum auf der Martinstraße

Das Hauswirtschaftszentrum des Eigenbetriebes „Soziale Projekte" (SoPro) der Stadt Meißen auf der Martinstraße öffnet am Freitag, 29. Juni die Türen für Jedermann.
Die SoPro organisiert und schafft kommunale soziale Arbeit, Beschäftigung und Bildung für Arbeitslose, schwer vermittelbare sowie schwerbehinderte Personen im Rahmen von förderfähigen Maßnahmen.

Am Tag der offenen Tür sind alle Besucher und Interessierte herzlich willkommen. Die Mitarbeiter und Auszubildenden informieren die Gäste über die verschiedensten Qualifizierungsbereiche von der Fachkraft im Gastgewerbe, über den Beruf des Hauswirtschafter bis hin zum Gärtner.

Die Fachkräfte im Gastgewerbe zeigen Eindeckungsmöglichkeiten für verschiedene Anlässe und Serviettenformen. Bei den Hauswirtschaftern können Nähmaschine ausprobiert und das Lieblingsmotiv eingestickt werden. Bezaubernde Kräutersträuße und Kräutertöpfe stellen die angehenden Gärtner für die Besucher zusammen und die Ausbaufacharbeiter zeigen verschiedene Putztechniken und gestalten Trockenbauwände.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die Mitarbeiter der SoPro mit Kartoffelsuppe, selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Getränken. Auch für junge Besucher gibt es viele Aktionen zu erleben mit Glücksrad, Bastelstraße und anderen Überraschungen.

 

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail