1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 4. September 2012

Auftakt zur Weinlese

Start Weinlese

Start Weinlese

Die Winzergenossenschaft Meißen als Sachsens größter Weinhersteller eröffnete heute offiziell die Weinlese in den Meißner Weinbergen und Umgebung. Die erste Traube ernteten die amtierende Weinprinzessin Katharina Fritze und Kellermeisterin Natalie Weich.
Die Lese der Sorten Müller-Thurgau, Bacchus und Solaris beginnt zehn Tage früher als sonst üblich.
Nach Angaben der Genossenschaft verspricht die Lese einen weitaus besseren Wein als im Vorjahr. So wurden beim Müller-Thurgau ein Mostgewicht von 78 Grad Oechsle gemessen und damit die Werte von 2010 deutlich übertroffen.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail