1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 13. Februar 2013

Vorstellung der Inhalte zum 5. Literaturfest 2013 in Meißen

Literaturfest 2013

Am Freitag, 8. Februar 2013, stellten die Organisatoren des Literaturfest Meißen gemeinsam mit dem diesjährigen Schirmherr, Bundesminister und Bundestagsabgeordnetem Dr. Thomas de Maizière, die diesjährigen Inhalte von Deutschlands größtem eintrittsfreien Open-Air-Lesefest vor.

Die Veranstalter wollen vom 5. bis 9. Juni 2013 wieder mit über 150 Lesungen die Domstadt mit ihren romantischen Plätzen, Gebäuden und Gassen zu einer einzigartigen Lesebühne werden lassen.

"Neben den traditionellen Schwerpunkten Mittelalter, Renaissance und Fantasy werden dieses Jahr die Werke von Joseph von Eichendorff und die russischen Märchen als Sonderthemen im Mittelpunkt stehen", betont Sven Mücklich, Sprecher des Literaturfestes. "Wir haben Joseph von Eichendorff als Schwerpunkt gewählt, weil sich im März sein 225. Geburtstag jährt und er zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Romantik zählt."

Um Besuchern auch versteckte historische Orte und Plätze zu zeigen wird es dieses Jahr erstmalig einen romantischen Literaturrundweg geben. Dieser wird am Markt beginnen, am Buchstabenstein vorbei auf den Burgberg und dann wieder über die Schlossstufen zurück über das Theater und den Heinrichsplatz zum Markt führen. Entlang des Weges werden Lesungen in Gärten, Höfen und kleinen Kirchräumen geboten werden.

Neben vielen kleinen, wechselnden Leseorten gibt es in der Stadt auch traditionell fünf große Lesebühnen. Diese befinden sich auf dem Markt, dem Heinrichsplatz, dem Platz an der Burgstraße, am Tuchmachertor und erstmalig auf dem Platz vor dem Theater. Außerdem öffnet die Albrechtsburg dieses Jahr zur ersten Kinder-Lesenacht seine historischen Säle und Gewölbe.

Weiterhin setzt die Sparkasse Meißen den jährlichen Schreibwettbewerb „LITERATURwerke Meißen“ fort. Dabei erhalten alle Nachwuchsautoren im Alter von 20 bis 30 Jahren die Chance, ihren literarischen Beitrag bis zum 30. April 2013 einzureichen. Die Gewinner werden am 9. Juni auf der Literaturfestbühne am Markt bekannt gegeben.

Die Schwerter Privatbrauerei Meißen und Oppacher unterstützen das Fest wieder mit besonderen Aktionen. So findet zum Beispiel die diesjährige Auftaktlesung im Brauhaus statt.
Eine diesjährige Spendenaktion wird zugunsten der Orgel der St. Afra Kirche durchgeführt.

Das Literaturfest Meißen findet jährlich in der zweiten Juniwoche statt. Im vergangenen Jahr kamen über 17.000 Besucher nach Meißen. Das Besondere an Deutschlands größtem Open-Air-Lesefest ist, dass alle Lesungen eintrittsfrei sind.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail