1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 31. Mai 2013

Informationen zur Hochwasserwarnsituation - Wetterlage weiter unbeständig

Der Deutsche Wetterdienst sagt für die kommenden Tage in Sachsen eine weiterhin unbeständige Wettersituation und örtliche Starkniederschläge vorher. Es wird empfohlen, dass die Bürger dafür entsprechende Vorkehrungen treffen, wie etwa die Abdichtung ihrer Keller.

 Für eventuelle Notsituationen sind Polizei und Feuerwehr verstärkt im Einsatz. 

Die Stadtverwaltung Meißen beobachtet weiterhin die Hochwasserlage an Elbe und Triebisch und wird gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen treffen.

Zur Vorsorge haben die Mitarbeiter das Dammbalkensystem für die Triebisch an der Wettinstraße und Hirschbergstraße bereits am Mittwoch aufgebaut.

Alle weiteren Schutzsysteme für den Bereich Elbe sind für den Einbau vorbereitet.

Aktuelle Informationen über die Hochwassersituation im Freistaat erhalten Sie  auch unter der Internetadresse www.hochwasserzentrum.sachsen.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail