1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 12. Juni 2013

Mischung von Bauschutt und Sperrmüll behindert zügige Müllentsorgung!

Die Stadt Meißen bittet die Bürger zu beachten, dass im Zuge der Aufräumarbeiten eine Mischung insbesondere von Sperrmüll und Bauschutt im Interesse der zügigen Entsorgung zu vermeiden ist!

Sperrmüll kann im öffentlichen Straßenraum abgestellt werden. Fahrgassen müssen dabei unbedingt frei bleiben. Der Sperrmüll wird dann von Pressmüllfahrzeugen abgeholt.

Zur Entsorgung von Bauschutt werden gesonderte Container bereitgestellt. Konkrete Auskunft dazu erteilt der städtische Krisenstab. Dort wird auch die Bereitstellung der Container organisiert.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail