1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 2. Juli 2013

Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE) übernimmt noch Entsorgung von Bauabfällen

Bis zum Freitag können betroffene Bürger beim ZAOE noch Bauschuttcontainer beantragen.

Beauftragung von Bauschuttcontainern

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE) zeichnet noch für die Entsorgung der hochwasserbedingten Bauabfälle verantwortlich. Der Zweckverband lässt hierfür Container stellen und übernimmt für diese auch die Kosten. Betroffene Bürger melden dazu den Bedarf unter Verwendung der „Bescheinigung zur Betroffenheit“ an. Die Bestätigung der Betroffenheit erfolgt im Bürgerbüro, Burgstraße 32. Die Bescheinigung ist dem ZAOE bis zum 5. Juli 2013 zuzuleiten.

Kostenerstattung für Bauabfallentsorgung
Betroffene, die bereits eigenständig einen Containerdienst beauftragt und die Rechnung beglichen haben, bekommen die Kosten vom ZAOE erstattet. Hierzu ist zusätzlich zur „Bescheinigung zur Betroffenheit“ der „Antrag auf Kostenerstattung“ auszufüllen und beides mit der Originalrechnung an den ZAOE zu übersenden.

Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal
Geschäftsstelle: Meißner Straße 151a, 01445 Radebeul
Mail: info@zaoe.de
Internet: www.zaoe.de

Beide Formulare stehen hier zum Download bereit:

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail