1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 30. Juli 2013

Stützmauer am Questenberger Weg wird instandgesetzt: Bauarbeiten starten am Mittwoch

Ab Mittwoch, dem 31.7., beginnt die Firma Melioration aus Meißen im Auftrag der Stadtverwaltung mit Arbeiten am Questenberger Weg. Dort ist die Stützmauer einsturzgefährdet und muss befestigt werden. Die Instandsetzungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende nächster Woche an.

Die Baumaßnahme ist besonders wichtig, weil in diesem Bereich viele Kinder unterwegs sind. Der Questenberger Weg beginnt gegenüber der Porzellan-Manufaktur und führt von dort als Schulweg am Schweizer Haus entlang zur Questenbergschule.

Da der Weg im Baubereich nur 1,5 Meter breit ist, kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen der Begehbarkeit kommen. Deshalb wurden die Bauarbeiten auf die Sommerferien gelegt. Die Arbeiter versuchen jedoch, den Weg die meiste Zeit über offen zu halten.

In die Instandsetzung werden 17.300 Euro investiert.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail