1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Franziskaneum überbringt Flutspende- Schüler aus Provo sammelten für Hochwasserbetroffene in Meißen

Provo

Eine besondere Spende aus der US-Partnerstadt Provo nahm Oberbürgermeister Olaf Raschke heute von Schülern des Meißner Franziskaneums entgegen. Meißen im Juni 2013 – So hatten sich die amerikanischen Jugendlichen ihre Reise nach Meißen sicher nicht vorgestellt. Als 28 Jungen und Mädchen der Timpview Highschool in Provo Anfang Juni mit ihren Lehrern zum Schüleraustausch ankommen, herrscht in der Stadt der Ausnahmezustand.

Weite Teile der Altstadt sind überflutet, mit vereinten Kräften versuchen die Menschen ihre wichtigsten Besitztümer und die historischen Gebäude vor dem stetig steigenden Wasser zu schützen. Die Gäste überlegen nicht lange und packen gemeinsam mit den Gastgebern an, helfen beim Befüllen von Sandsäcken und beim Räumen von gefährdeten Gebäuden.

Trotz der besonderen Situation versuchen die deutschen Lehrer und Gastfamilien den Besuchern auch die Schönheiten der Region nahezubringen. So können alle Ausflüge wie geplant stattfinden.

Unter dem Eindruck des Hochwassers aber auch begeistert von der Flexibilität und dem Engagement der Meißner Gastgeber, starten die amerikanischen Schüler zuhause in Provo eine Spendenaktion und rufen alle Bürger zur Spende für Meißner Flutbetroffene auf. Während eines Football-Spiels des Highschool Teams überreichen sie im Oktober die gesammelte Summe von 1300 Dollar den Meißner Schülern bei ihrem Besuch in den USA…

Heute nun übergaben die Schüler gemeinsam mit Schulleiterin Heike Zimmer und Katrin Werner-Hartmann, Leiterin der AG Exchange den Betrag im Rathaus. Außerdem überbrachten sie eine Botschaft des Provoer Bürgermeisters John R. Curtis. Darin würdigt das Stadtoberhaupt die enge Verbundenheit mit Meißen und die positive Tradition des Schüleraustausches und bedankt sich für die Gastfreundlichkeit, mit der die Meißner den Schülern aus Provo auch während des Hochwassers begegnet sind.

Die Stadt Provo im amerikanischen Utah und das sächsische Meißen sind bereits seit 2001 Partnerstädte. Der Austausch zwischen dem Gymnasium Franziskaneum und der Timpview Highschool in Provo fand 2013 bereits zum siebenten Mal statt.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail