1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 24. Februar 2017

Chance fürs Eigenheim im Grünen - Erschließung neuer Bauflächen im Wohngebiet „Niederauer Straße“ startet

Niederauer
Wer mit dem Gedanken an die eigenen vier Wände spielt und dabei gleichzeitig stadtnah und ruhig wohnen möchte, der sollte heutzutage nicht lange zögern. In Meißen stehen bald weitere attraktive Grundstücke dafür zur Auswahl. Das Erschließungsgebiet „Niederauer Straße“ bietet mit Kindertagesstätten, Spielplätzen, Freizeitbad, hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten medizinischer Versorgung und schönen Spazierwegen ideale Wohnbedingungen für alle Generationen.

Trotz der malerischen Lage am Landschaftsschutzgebiet Nassau ist man dank optimaler ÖPNV-Anbindung auf kurzem Wege in der historischen Meißner Altstadt mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten. Auch die Landeshauptstadt Dresden ist mit Auto oder Nahverkehr leicht erreichbar.

Das neue Baugebiet grenzt im Osten an den Leitmeritzer Bogen und nördlich an das bereits realisierte Teilstück des Aritaringes.

Auf dem Baufeld 16, mit einer Gesamtgröße von rund einem Hektar, ist die Bildung und Erschließung von 15 Baugrundstücken geplant. Im Zuge der Maßnahme wird das Baufeld geräumt und es werden Medien der Stadt Meißen, der Stadtwerke Meißen sowie der Telekom verlegt. Eine neu gebaute Erschließungsstraße wird künftig die Grundstücke verbinden, außerdem entstehen ein Gehweg, Parkflächen und Straßengrün.

Anfang März 2017 beginnen die Arbeiten und werden voraussichtlich im August 2017 abgeschlossen sein.

Auf der Internetseite der Stadt Meißen www.stadt-meissen.de unter der Rubrik Leben in Meißen – Immobilien – Wohngebiet „Niederauer Straße“ ist das Baufeld dargestellt. Hier können sich Interessenten über die Verfügbarkeit der vorhandenen Bauplätze informieren.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail