1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 26. April 2017

Wettstreit um die Meißner Schachkrone - Beim Schülerschachturnier am 20. Mai sind schnelle Geistesblitze gefragt

Schuelerschach
„Schach ist das schnellste Spiel der Welt, weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss“, sagte einst Albert Einstein über den beliebten Denksport. Eine solche Herausforderung fasziniert auch junge Menschen, schließlich stellt sie so manches Strategiespiel am Computer in den Schatten. Bereits zum elften Mal lädt am Sonnabend, dem 20. Mai 2017 die Stadt Meißen gemeinsam mit der Schachschule Meng schachbegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren zum Schülerschachturnier in den Großen Ratssaal des Meißner Rathauses.

Gesucht wird die Schachkönigin oder der Schachkönig. Auf die Gewinner in den Gruppen wartet wieder jeweils der besondere Pokal – ein kleiner Schachkönig, entworfen vom Meißner Künstler-Duo Kay Leonhardt und Daniel Bahrmann.

Turnier und Preise sind begehrt, so sind die Startplätze regelmäßig nach kurzer Zeit ausgebucht und sogar Kinder und Jugendliche aus der Partnerstadt Leitmeritz reisen seit einigen Jahren eigens nach Meißen, um teilnehmen zu können.

Anmeldungen sind noch bis zum 11. Mai mit Angabe von Namen, Alter, Einrichtung/Schule und Klasse/Verein per E-Mail an schachschulemeng@t-online.de möglich.

Am Turniertag, dem 20. Mai, erfolgt bis 9.30 Uhr die persönliche Registrierung vor Ort, bevor die Gruppen eingeteilt werden und die erste Runde ausgelost wird. Das Turnier beginnt 10 Uhr und das Startgeld beträgt 2 Euro.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail