1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 11. Juli 2018

Ausbau der Neugasse - Vollsperrung von 10. bis 29. Juli

neugasse
Vom 10. bis zum 29. Juli bleibt der Bereich Neugasse zwischen Roßmarkt und Sparkasse voll gesperrt. Grund sind Arbeiten der STRABAG AG Gruppe Meißen zur Medienverlegung und Neuanbindung von Gas- und Trinkwasserleitungen im Zuge der Umgestaltung der Neugasse sowie der sich anschließende Kompletteinbau der Asphalttragschicht.

Die verlängerte Vollsperrung bietet den Vorteil, dass dadurch eine durchgängige Asphaltfahrbahn von Roßmarkt bis Stiftsweg mit 6m Breite besteht, die den reibungslosen Baustellenfahrverkehr und einen jederzeit möglichen Wechsel der Fahrbahnhälfte je nach Bausituation ermöglicht. Die neue Fahrbahn dient bis ca. 30. August als sichere Gehbahnführung und Arbeitsspur für den Zeiteraum des Baus von Gehbahn und Parkstreifen. Da der gewählte Zeitraum in den Schulferien liegt, ergeben sich durch die wesentlich geringere Verkehrsdichte weitere Vorteile in Bezug auf den Umleitungsverkehr und die Grundstücksanrainer.

 

Eine Umleitung über Hahnemannsplatz und Neumarkt ist ausgeschildert. Lieferfahrzeuge können aus Richtung Wettinstraße bis zur Sparkasse fahren. Für kleinere Lieferfahrzeuge ist voraussichtlich die Anfahrt bis zur Höhe Drogerie gewährleistet. Mülltonnen bzw. Gelbe Säcke können wie gewohnt am Abend vor der Abholung vor der Haustür abgestellt werden.

 

 

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail