1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 1. September 2017

Alles einsteigen zum Spielen - Baustart für den Straßenbahnspielplatz an der Ilschnerstraße

Spielplatz
Freudige Nachrichten für die Kinder in Meißen Triebischtal: Kommende Woche beginnt die grundhafte Sanierung und Erweiterung des Spielplatzes an der Ilschnerstraße. Unter dem Motto „Meißner Straßenbahn“ werden die neuen Spielgeräte Räume zum Klettern, Hangeln, Schaukeln, Rutschen und Balancieren eröffnen.

Der Form nach sollen sie an die Straßenbahn erinnern, die von 1900 bis 1936 in Meißen unterwegs war..

Highlight: die große Holzstraßenbahn „Endhaltestelle Jaspisstraße“ mit Lenkmöglichkeiten auf beiden Seiten, Fenstern, Ausguckplattform und „Transportmöglichkeiten“ für Sand. Hier haben auch die Kleinsten schon ihren Spaß. Schon anspruchsvoller ist die Kletteranlage für die Größeren über eine Höhe von 2,30 Meter mit einer 2 Meter hohen Rutsche. Schaukel und Sandspielfläche machen den Spielplatz komplett.

Rund 20.000 Euro investiert die Stadt in die Neugestaltung, die in wenigen Wochen abgeschlossen sein soll.

Pläne und Ideen für die Spielgeräte kommen von der Firma Naturholz Kästner GmbH aus Colditz.

 

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail