1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 28. April 2021

Bewerbung zur Wahl 2021/2022 ins Ehrenamt als 33. Sächsische Weinhoheit

Weinhoheiten
Das Amt der Sächsischen Weinhoheit zählt zu den schönsten Ehrenämtern der Welt. Es bietet einen facettenreichen Einblick in die Weinwelt und unvergessliche Erlebnisse am laufenden Band. Hier geht es darum Weinfachwissen zu erweitern, Kontakte in der Weinwelt, der Politik und Wirtschaft zu knüpfen oder einfach Freude zu vermitteln.

All dies und mehr bietet das Ehrenamt als Sächsische Weinhoheit!

Zu den „Regierungsaufgaben“ gehören u.a. vielfältige Repräsentationsaufgaben mit mehr als 100 Terminen pro Jahr. Beispielsweise sind die Eröffnungen von Weinfesten, der Besuch von nationalen und internationalen Messen, Bällen, Weinverkostungen sowie das Führen von Gesprächen mit Vertretern von Presse, Rundfunk und Fernsehen von hoher Bedeutung.

Die Position der Sächsischen Weinkönigin ist ein Ehrenamt, welches vom Büro des Weinbauverbandes Sachsen koordiniert, begleitet und unterstützt wird. Dazu kommen zahlreiche Sponsoren, die die Weinhoheiten mit Sachleistungen, wie z.B. ein eigenes Dienstauto mit Tankkarte für die Weinkönigin, Krone mit Collier, Kelch aus Bleikristall, Styling, Anlass-gerechter Kleidung, kulinarische Genüsse und vielem mehr ausstatten und damit deutlich fördern.

Wer kann Sächsische Weinhoheit werden?

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Wahl zu einer Sächsischen Weinhoheit sind:

  • Volljährigkeit (18 Jahre)
  • Freude und das Engagement am Wein
  • Kenntnisse über das Sächsische Weinanbaugebiet
  • ein direkter persönlicher Bezug zum sächsischen Wein
  • Selbstbewusstes Auftreten auf Bühnen und vor großem Publikum

Bewerbungsunterlagen

Weinfreundinnen, welche sich der Wahl zur Sächsischen Weinkönigin stellen wollen, können sich ganz unkompliziert mit dem Weinbauverband Sachsen e.V. in Verbindung setzen.

Sind Sie noch unentschlossen und unsicher? Kontaktieren Sie uns! Wir vereinbaren einen Informationstermin und erläutern Ihnen was sich im Detail hinter dem Amt verbirgt und stehen selbstverständlich für all Ihre Fragen zur Verfügung.

Die vollständige Bewerbung besteht aus:

  • schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Anschreiben und mehreren Fotos der Bewerberin
  • Steckbrief_Weinmajestäten_blanko ausfüllen
  • Einverständnis des Arbeitgebers

Hier finden sie detaillierte Informationen zum Auswahlverfahren und den Wahlmodalitäten –> Download. *** Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021 ***

Der Arbeitgeber

Aufgrund der vielfältigen Termine wird auch um ein Einverständnis des Arbeitgebers gebeten. Sehr gern sind wir hierbei zu einem Informationsgespräch bereit und unterstützen Sie wo wir können!

Einige Vorteile für den Arbeitgeber:

  • Werbung und PR für`s eigene Unternehmen
  • Arbeitgeber zeigt Verbundenheit zur Region
  • Einbindung bei eigenen Veranstaltungen
  • Fachfrau in ständiger Weiterbildung (Fach- und Sozialkompetenz)
  • Netzwerk kann genutzt werden
  • Weinhoheit kann als Vermittlerin auftreten

Kontakt:

Weinbauverband Sachsen e.V.
Dresdner Str. 7
01662 Meißen
Tel 0 35 21 – 76 35 30
Fax 0 35 21 – 76 35 40
Email: info@weinbauverband-sachsen.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail