Finanzverwaltungsamt

Symbolbild Münzen und GeldscheineSymbolbild Münzen und Geldscheine

Das Finanzverwaltungsamt im Dezernat II ist für die Belange der Finanzen und des Vermögens der Stadt Meißen zuständig, insbesondere für die Aufstellung der Haushaltssatzungen, Haushaltspläne und Jahresabschlüsse. Im Rahmen des Finanzmanagements werden Liquiditätsplanungen erstellt, Kredite aufgenommen und Darlehen gewährt. Zu den Aufgaben des Amtes gehören auch die Übernahme von Bürgschaften und die Verwaltung der Kapitalbeteiligungen der Stadt.

Weiterhin ist der Fachbereich neben der Veranlagung und Erhebung der Gemeindesteuern und Gebühren sowie Kommunalabgaben (Straßenbaubeiträge) für alle steuerrechtlichen Angelegenheiten der Stadt zuständig. Auch die Verwahrung von Wertgegenständen und die Abwicklung aller Kassengeschäfte liegen in der Verantwortung des Fachbereichs. Dazu gehört auch ein zentraler Vollstreckungsdienst für eigene und fremde öffentlich-rechtliche Forderungen.

Sie wollen Ihren Hund anmelden, uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen oder einen Stundungsantrag stellen? Die passenden Formulare finden Sie unter www.stadt-meissen.de/de/formulare.html.

Entwurf des Haushaltsplanes 2023/2024

Der Entwurf der Haushaltssatzung für den Doppelhaushalt 2023/2024 einschließlich des Haushaltsplanes ist an 7 Arbeitstagen zur Einsichtnahme auszulegen. Einwohnerinnen und Einwohner können in der Zeit vom 09. bis 18.11.2022 zu den Öffnungszeiten im Bürgerbüro, Burgstraße 32 Einsicht in den Entwurf nehmen. Gleichzeitig stellen wir das Dokument online zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Zudem haben die Einwohner und Abgabepflichtigen für die Dauer von 14 Arbeitstagen die Möglichkeit, Einwendungen gegen den Haushaltsplanentwurf zu erheben. Diese Frist beginnt mit dem ersten Tag der öffentlichen Auslegung am 09.11.2022 und endet am 30.11.2022.

Grundsteuerreform
Bürgerhaushalt 2023

Mit der Bestätigung des Haushaltes am 7. Dezember 2022 gab der Meißner Stadtrat den Startschuss für den Bürgerhaushalt 2023. Wie im vergangenen Jahr, sind die Meißnerinnen und Meißner aufgerufen, sich mit ihren Ideen einzubringen.

Finanzverwaltungsamt

Symbolbild Münzen und GeldscheineSymbolbild Münzen und Geldscheine

Das Finanzverwaltungsamt im Dezernat II ist für die Belange der Finanzen und des Vermögens der Stadt Meißen zuständig, insbesondere für die Aufstellung der Haushaltssatzungen, Haushaltspläne und Jahresabschlüsse. Im Rahmen des Finanzmanagements werden Liquiditätsplanungen erstellt, Kredite aufgenommen und Darlehen gewährt. Zu den Aufgaben des Amtes gehören auch die Übernahme von Bürgschaften und die Verwaltung der Kapitalbeteiligungen der Stadt.

Weiterhin ist der Fachbereich neben der Veranlagung und Erhebung der Gemeindesteuern und Gebühren sowie Kommunalabgaben (Straßenbaubeiträge) für alle steuerrechtlichen Angelegenheiten der Stadt zuständig. Auch die Verwahrung von Wertgegenständen und die Abwicklung aller Kassengeschäfte liegen in der Verantwortung des Fachbereichs. Dazu gehört auch ein zentraler Vollstreckungsdienst für eigene und fremde öffentlich-rechtliche Forderungen.

Sie wollen Ihren Hund anmelden, uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen oder einen Stundungsantrag stellen? Die passenden Formulare finden Sie unter www.stadt-meissen.de/de/formulare.html.