Oberbürgermeister Olaf Raschke

Oberbürgermeister Olaf Raschke mit AmtsketteOberbürgermeister Olaf Raschke mit Amtskette

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Stadtrates und Leiter der Stadtverwaltung. Er hat den Vorsitz im Stadtrat und der Ausschüsse. Er leitet die Stadtverwaltung und ist für die innere Organisation und die laufenden Verwaltungsgeschäfte verantwortlich.

Der Oberbürgermeister vollzieht die Beschlüsse des Stadtrates und seiner Gremien.

Innerhalb der Stadtverwaltung zählen zu seinem Dezernat das Büro des Oberbürgermeisters, das Haupt- und Personalamt, das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung, die Wirtschaftsförderung, die Stabsstelle Liegenschaften, das Beteiligungscontrolling sowie die Gleichstellungs- und Seniorenbeauftragte.

Die Meißner Bürgerschaft wählte am 19. September 2004 Olaf Raschke zum Stadtoberhaupt. Am 27. Oktober 2004 wurde er von Stadtrat Heinz Gleisberg auf sein Amt als Meißens Oberbürgermeister vereidigt und verpflichtet, welches er am 28. Oktober 2004 antrat. 

Im September 2011 wurde Olaf Raschke im Amt bestätigt und konnte die Oberbürgermeisterwahl mit einem deutlichen Sieg für sich entscheiden. Mit 81,1 Prozent der abgegebenen Stimmen sprachen weit mehr als zwei Drittel der Wählerinnen und Wähler dem Amtsinhaber für weitere sieben Jahre ihr Vertrauen aus.

Im September 2018 wählten die Bürgerinnen und Bürger Olaf Raschke für weitere sieben Jahre zum Oberbürgermeister der Stadt Meißen. Am Beginn der Stadtratssitzung vom 7. November 2018 stand die Verpflichtung des wiedergewählten Oberbürgermeisters. Aus den Reihen der Stadträte nahm Heinz Gleisberg dem neuen alten Amtsinhaber das Versprechen ab, die Spannungen in der Stadtgesellschaft zu überwinden und für Kompromiss und Konsens zu arbeiten. Der Oberbürgermeister verpflichtete sich, das Wohl der Stadt und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner nach Kräften zu fördern. Er betonte, künftig das gemeinschaftliche Wirken aller gesellschaftlichen Kräfte und die Bürgerbeteiligung weiter stärken zu wollen.

Oberbürgermeister Olaf Raschke

Oberbürgermeister Olaf Raschke mit AmtsketteOberbürgermeister Olaf Raschke mit Amtskette

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Stadtrates und Leiter der Stadtverwaltung. Er hat den Vorsitz im Stadtrat und der Ausschüsse. Er leitet die Stadtverwaltung und ist für die innere Organisation und die laufenden Verwaltungsgeschäfte verantwortlich.

Der Oberbürgermeister vollzieht die Beschlüsse des Stadtrates und seiner Gremien.

Innerhalb der Stadtverwaltung zählen zu seinem Dezernat das Büro des Oberbürgermeisters, das Haupt- und Personalamt, das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung, die Wirtschaftsförderung, die Stabsstelle Liegenschaften, das Beteiligungscontrolling sowie die Gleichstellungs- und Seniorenbeauftragte.

Die Meißner Bürgerschaft wählte am 19. September 2004 Olaf Raschke zum Stadtoberhaupt. Am 27. Oktober 2004 wurde er von Stadtrat Heinz Gleisberg auf sein Amt als Meißens Oberbürgermeister vereidigt und verpflichtet, welches er am 28. Oktober 2004 antrat. 

Im September 2011 wurde Olaf Raschke im Amt bestätigt und konnte die Oberbürgermeisterwahl mit einem deutlichen Sieg für sich entscheiden. Mit 81,1 Prozent der abgegebenen Stimmen sprachen weit mehr als zwei Drittel der Wählerinnen und Wähler dem Amtsinhaber für weitere sieben Jahre ihr Vertrauen aus.

Im September 2018 wählten die Bürgerinnen und Bürger Olaf Raschke für weitere sieben Jahre zum Oberbürgermeister der Stadt Meißen. Am Beginn der Stadtratssitzung vom 7. November 2018 stand die Verpflichtung des wiedergewählten Oberbürgermeisters. Aus den Reihen der Stadträte nahm Heinz Gleisberg dem neuen alten Amtsinhaber das Versprechen ab, die Spannungen in der Stadtgesellschaft zu überwinden und für Kompromiss und Konsens zu arbeiten. Der Oberbürgermeister verpflichtete sich, das Wohl der Stadt und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner nach Kräften zu fördern. Er betonte, künftig das gemeinschaftliche Wirken aller gesellschaftlichen Kräfte und die Bürgerbeteiligung weiter stärken zu wollen.

Bürgersprechstunde

Jeden ersten Dienstag im Monat führt Oberbürgermeister Olaf Raschke eine Bürgersprechstunde durch. Bürger können im persönlichen Gespräch ihre Anliegen, Wünsche und Probleme vorbringen.

Interessierte Bürger melden sich bitte unter der +49 3521 467-206 im Sekretariat des Oberbürgermeisters unter Nennung ihres Themas an.

Historie der Oberbürgermeister

Unterhalb der um 929 von König Heinrich I. gegründeten Burg Misnia entwickelte sich Meißen aus dem slawischen Dorf Meisa zur Marktsiedlung und schließlich Ende des 12. Jahrhunderts zu einer Stadt.

Das Stadtrechte ist 1332 urkundlich festgehalten. Meißen gilt als Wiege Sachsens und hat für die weitere Entwicklung Sachsens eine große Bedeutung. 

Viele Bürgermeister hatten seither die Geschickte der Stadt in der Hand. Eine Übersicht über die vergangenen xx Ober- und Bürgermeister finden Sie in  unserer Oberbürgermeister Historie.

Olaf Raschke
Oberbürgermeister
Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters
Corina Daleske
Sekretariat des Oberbürgermeisters
Besucheranschrift
Markt 1, 01662 Meißen

Unsere Öffnungszeiten

Mo.09.00 - 12.00 Uhr
Di.09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mi.09.00 - 12.00 Uhr
Do.09.00 - 12.00 Uhr
Fr.09.00 - 12.00 Uhr